Album der Woche

How Beauty Holds the Hand of Sorrow von Ane Brun

Die norwegische Musikerin hat sich nach dem Tod ihres Vaters erst einmal zurückgezogen, um diesen Verlust zu verarbeiten. Songs zu schreiben war für eine Weile einfach unmöglich. Doch im Sommer letzten Jahres sprudelten die Ideen quasi nur so aus ihr heraus und Ane Brun hatte genügend Songs für ein Doppelalbum geschrieben.

How Beauty Holds the Hand of Sorrow von Ane Brun
How Beauty Holds the Hand of Sorrow von Ane Brun | © Ballon Ranger / Cargo

Während des Lockdown entschied sich die Musikerin dazu, zwei separate Alben zu veröffentlichen. Das erste, "After The Storm", erschien Ende Oktober und nun folgt "How Beauty Holds The Hand Of Sorrow".

Im Gegensatz zu "After The Storm" ist ihr neues Werk sehr sparsam instrumentiert. Im Zentrum steht ihre Stimme, begleitet von Klavier oder Gitarre. Das passt zu den Texten, in denen Ane Brun sich mit Trauer, Verlust und den beklagenswerten Zustand der Welt auseinandersetzt.

Ihr glasklarer Gesang und die reduzierten Arrangements sind Balsam für die Seele in dieser Jahreszeit und der Corona-Krise.

Tracklisting

1. Last Breath    
2. Closer    
3. Song For Thrill And Tom    
4. Meet You At The Delta    
5. Trust    
6. Gentle Wind Of Gratitude    
7. Breaking The Surface    
8. Lose My Way    
9. Don't Run And Hide (Piano Version)    

Anrufen und gewinnen!

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]