Album der Woche

Dreamland von Glass Animals

Dreamland von Glass Animals
Dreamland von Glass Animals | © Polydor

Aus Respekt vor der Black Lives Matter Bewegung haben Glass Animals die Veröffentlichung ihres Albums in den August verschoben, denn sie waren von der rassistischen Gewalt in den USA zu sehr geschockt. Die Band fand es unangemessen in diesen Zeiten ein Album wie "Dreamland" zu veröffentlichen. Eine gute Entscheidung, denn eine politische Band sind das Quartett aus Oxford nicht. In ihren Texten geht es eher um die Irrungen & Wirrungen der Liebe, statt politisch Stellung zu beziehen.

"Dreamland" ist ein echtes Sommeralbum, bewegt sich meist im Bereich modern R&B, mit Autotune, Drumcomputer und allem, was State of The Art ist. Mit Indie Rock hat das allerdings nichts mehr zu tun. Positive Vibes in komplizierten Zeiten sind dennoch ein wichtiges Signal.

Tracklisting

1. Waterfalls Coming Out Of Your Mouth    
2. Hot Sugar    
3. Heat Waves    
4. Domestic Bliss    
5. Space Ghost Coast To Coast    
6. ((Home Movie: 1994))    
7. ((Home Movie: btx))    
8. Your Love (Deja Vu)    
9. Melon And The Coconut    
10. Helium    
11. Tangerine    
12. ((Home Movie: Rockets))    
13. ((Home Movie: Shoes On))    
14. It's All So Incredibly Loud    
15. Tokyo Drifting    
16. Dreamland    

Anrufen und gewinnen!

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]