Plattenkritik

You Are Cordially Invited...A Tribute to the Rolling Stones von Lucinda Williams

Lu's Jukebox Vol. 6

Als Lucinda Williams mit ihrer Band die Stones mit einem Tribute-Abend ehrte, lebte Charlie Watts noch und er hat sich ganz sicher über dieses Konzert gefreut.

You Are Cordially Invited...A Tribute To The Rolling Stones von Lucinda Williams
You Are Cordially Invited...A Tribute To The Rolling Stones von Lucinda Williams | © Thirty Tigers

Wer die Rolling Stones covert muss "twang" haben, denn ohne Rock'n'Roll geht es nicht. Lucinda Williams und ihre formidable Band haben beides, und wie sie Klassiker wie "Gett Off Of My Cloud", "Paint It Black" oder "Sympathy For The Devil" interpretieren, ist Rock'n'Roll pur!

Lucinda Williams kommt vom Country Rock und so verwundert es nicht, dass sie einige Songs mit Country Touch aus dem Werk der Stones ausgewählt hat. Die Sängerin spielte an dem Abend viele "deep cuts" wie "Dead Flowers", "No Exspectations" und "Play With Fire". Die Balladen stehen ihr gut, denn ihre raue, ungeschminkte Stimme passt perfekt zu den Songs.

Zum Schluss kommen dann, ähnlich wie beim Zugabenblock der Stones drei absolute Klassiker: "Satisfaction", "Sympathy For The Devil" und das Album endet, wie es enden muss, mit "You Can't Always Get What You Want".

Sowohl für Stones Fans, als auch die von Lucinda Williams, ist dieses Album ein Geschenk und sollte natürlich am besten auf Vinyl gehört werden.

Carsten Wehrhoff

 

Lucinda Williams über ihre Jukebox Reihe

"Wir wollten eigentlich schon lange eine Coverserie machen, hatten aber bei meinem Tourneeplan nie die Zeit dazu. Ich denke, der Silberstreif am Horizont ist, dass ich in der Lage war, in die Songs einiger meiner Lieblingskünstler einzutauchen und zu sehen, wie sie ticken. Meine Hoffnung für dieses Projekt ist, dass wir in der Lage sind, so vielen Veranstaltungsorten wie möglich zu helfen. Sie sind unser Zuhause, als Künstler. Wir müssen uns um sie kümmern, um der Live-Musik willen, die noch kommt."

Die sechs Konzertabende wurden Ende 2020 per Livestream aus dem Studio übertragen und wurden zunächst nur digital veröffentlicht. Die musikalische Qualtität von Lucinda Williams und ihrer langjährigen Begleitband war so beeindruckend, das "Lu's Jukebox" nun auch physisch als Vinyl und auf Cd zu erhalten sind. Und der Erlös kommt unabhängigen Musik-Venues zugute, die von der Pandemie besondern betroffen waren und um ihre Existens ringen.