Podcast Die Literaturagenten
radioeins
20.02.2022

Orhan Pamuk, Popup-Buchmesse und „Kleine Grausamkeiten“

Podcast Die Literaturagenten
radioeins

Die Literaturagenten beschäftigen sich mit erhellenden Fiktionen: Einem Buch mit 20 Texten über eine „Welt, in der Frauen das Sagen haben“ und dem neuen Roman von Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk über eine historische Pestepidemie – ein Buch, das uns anders auf die Gegenwart blicken lässt. Tanja Raich „Das Paradies ist weiblich - 20 Einladungen in eine Welt, in der Frauen das Sagen haben“, Verlag Kein & Aber // Orhan Pamuk „Die Nächte der Pest“, dt.v. Gerhard Meier, Carl Hanser Verlag // Hörbuch zu „Die Nächte der Pest“, erschienen im Hörverlag, gelesen von Thomas Loibl und ...

Orhan Pamuk, Popup-Buchmesse und „Kleine Grausamkeiten“

Die Literaturagenten beschäftigen sich mit erhellenden Fiktionen: Einem Buch mit 20 Texten über eine „Welt, in der Frauen das Sagen haben“ und ...

radioeins
Download (mp3, 60 MB)
13.02.2022

„Der Held vom Bahnhof Friedrichstrasse“

Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße von Maxim Leo
Kiepenheuer & Witsch

Ein Mann, der durch das Umstellen einer Weiche die größte Massenflucht in der Geschichte der DDR ermöglicht hat – mit Maxim Leo spricht in der Sendung über seine Idee zu seiner neuen Geschichte. Außerdem in der Sendung: Ein Gespräch mit Gregor Sander, der eine Petition gestartet hat, damit die Leipziger Buchmesse doch noch stattfindet. | Bücherliste und Themen: Interview mit Aufbau-Lektorin Friederike Schilbach über Tove Ditlevsens Roman „Gesichter“, Maxim Leos „Der Held vom Bahnhof Friedrichstrasse“, Gregor Sander zu seiner Petition „Macht die Buchmesse auf! Wir wollen lesen“, die ...

„Der Held vom Bahnhof Friedrichstrasse“

Ein Mann, der durch das Umstellen einer Weiche die größte Massenflucht in der Geschichte der DDR ermöglicht hat – mit Maxim Leo spricht in der ...

Kiepenheuer & Witsch
Download (mp3, 71 MB)
06.02.2022

"Nullerjahre", "Mein Privatbesitz" und Literaturgottesdienste

Nullerjahre von Hendrik Bolz © Kiepenheuer&Witsch
Kiepenheuer&Witsch

Gäste der Sendung sind diesmal der Sänger der Band "Zugezogen Maskulin", die hierzulande noch wenig bekannte Titanin der amerikanischen Gegenwartsliteratur, Mary Ruefle, und ein Pfarrer, der regelmäßig Gottesdienste mit literarischen Werken wie z.B. Christian Kracht gestaltet. | Bücherliste und Themen: Hendrik Bolz, Sänger von "Zugezogen Maskulin", im Gespräch über sein Buch "Nullerjahre", Mary Ruefles "Mein Privatbesitz", Kristof Magnusson über Volker Kitz' "Konzentration", Thomas Böhm über Abud Saaed "Die ganze Geschichte". Außerdem gibt es die radioeins-Bücherliste, kommentiert von ...

"Nullerjahre", "Mein Privatbesitz" und Literaturgottesdienste

Gäste der Sendung sind diesmal der Sänger der Band "Zugezogen Maskulin", die hierzulande noch wenig bekannte Titanin der amerikanischen ...

Kiepenheuer&Witsch
Download (mp3, 59 MB)
30.01.2022

Bernardine Evaristo: Manifesto - Warum ich niemals aufgebe

Bernardine Evaristo: Manifesto. Warum ich niemals aufgebe
Klett-Cotta

Für ihren Roman "Mädchen, Frau, etc." erhielt die bis dahin hierzulande weitgehend unbekannte britische Schriftstellerin Bernardine Evaristo im Jahr 2019 den renommierten Booker-Preis. Das Buch, geschrieben in Versen, erzählt die Geschichte von zwölf schwarzen Frauen und wurde ein weltweiter Erfolg. Bernardine Evaristos neues Buch ist eine Autobiographie mit dem Titel "Manifesto – Warum ich niemals aufgebe" und beschreibt den lebenslangen Kampf einer Autorin, um ihren eigenen Stil und den internationalen Durchbruch. // Weitere Themen und Bücher der Sendung: Natalia Ginzburgs ...

Bernardine Evaristo: Manifesto - Warum ich niemals aufgebe

Für ihren Roman "Mädchen, Frau, etc." erhielt die bis dahin hierzulande weitgehend unbekannte britische Schriftstellerin Bernardine Evaristo im ...

Klett-Cotta
Download (mp3, 65 MB)
23.01.2022

Martin Suter, Monika Helfer und Barbi Marković

Podcast Die Literaturagenten
radioeins

Martin Suter: „Einer von Euch. Bastian Schweinsteiger“ // Monika Helfer: „Löwenherz // Jördis Triebel über die Kopenhagen-Trilogie von Tove Ditlevsen // Bücherliste mit Eleni Efthimiou von „Leseglück“ // Barbi Marković: "Die verschissene Zeit“ // Flix über Die Geschichte der Science Fiction von Xavier Dollo und Djibril Morissette-Phan // „Literaturkanal“ des Literaturhauses Berlin

Martin Suter, Monika Helfer und Barbi Marković

Martin Suter: „Einer von Euch. Bastian Schweinsteiger“ // Monika Helfer: „Löwenherz // Jördis Triebel über die Kopenhagen-Trilogie von Tove ...

radioeins
Download (mp3, 67 MB)
16.01.2022

"Vernichten" von Michel Houellebecq

Podcast Die Literaturagenten
radioeins

"Einander. Ein Buch, das Generationen verbindet" von Nava Ebrahimi // "Vernichten" von Michel Houellebecq // "Als Papa fort war" vorgestellt von Evie Wyld // "Geflochtenes Süßgras. Die Weisheit der Pflanzen" vorgestellt von Mithu Sanyal // "Pappel. Die Geschichte eines Herumtreibers" von Dalibor Markovic

"Vernichten" von Michel Houellebecq

"Einander. Ein Buch, das Generationen verbindet" von Nava Ebrahimi // "Vernichten" von Michel Houellebecq // "Als Papa fort war" vorgestellt von ...

radioeins
Download (mp3, 63 MB)
09.01.2022

"Hundepark" von Sofi Oksanen

Podcast Die Literaturagenten
radioeins

Über die "Fruchtbarkeitsindustrie" in der Ukraine ist wenig bekannt. Wie sie verbunden ist mit den Machenschaften von Oligarchen erzählt Sofi Oksanen in ihrem am 13. Januar erscheinenden Roman "Hundepark". Bei den Literaturagenten gibt es vorab eine "Buchpremiere im Radio" mit der preisgekrönten finnischen Bestsellerautorin. Dazu: Jackie Thomae über den neuen Bookerpreisträger Damon Galgut und Marie Kaiser über Edouard Louis.

"Hundepark" von Sofi Oksanen

Über die "Fruchtbarkeitsindustrie" in der Ukraine ist wenig bekannt. Wie sie verbunden ist mit den Machenschaften von Oligarchen ...

radioeins
Download (mp3, 82 MB)
19.12.2021

Exklusives Weihnachtsspecial mit Jonathan Franzen

Podcast Die Literaturagenten
radioeins

Die Literaturagenten sprechen mit Jonathan Franzen zu seinem großen Roman „Crossroads“ Von der internationalen Kritik wird „Crossroads“ als Roman des Jahres gefeiert. Darin erzählt Jonathan Franzen, der seit „Die Korrekturen“ als einer der bedeutendsten Autoren der Gegenwart gilt, die Geschichte der Familie Hildebrandt. Einer der besonderen Clous des Romans: die Handlung vollzieht sich größtenteils an einem einzigen Tag: dem 23. Dezember 1971. Die Literaturagenten nehmen diesen weihnachtlichen Akzent auf – und widmen „Crossroads“ als Weihnachtsspecial die ganze Sendung. In einem ...

Exklusives Weihnachtsspecial mit Jonathan Franzen

Die Literaturagenten sprechen mit Jonathan Franzen zu seinem großen Roman „Crossroads“ Von der internationalen Kritik wird „Crossroads“ als Roman ...

radioeins
Download (mp3, 94 MB)
12.12.2021

Die Weihnachtsbuchberatung

Podcast Die Literaturagenten
radioeins

Jedes Land hat seine eigenen Weihnachtsbuchtraditionen - so ist es in Island zum Beispiel Brauch, am Heiligabend, wenn das Haus zur Ruhe gekommen ist, mit einer guten Schokolade und allen Büchern, die man geschenkt bekommen hat, ins Bett zu gehen und bis in den frühen Morgen zu lesen. Unsere radioeins Buchtradition ist die Weihnachtsbuchberatung – mit Gesa Ufer, Thomas Böhm, Kurt von Hammerstein und Eleni Efthimiou.

Die Weihnachtsbuchberatung

Jedes Land hat seine eigenen Weihnachtsbuchtraditionen - so ist es in Island zum Beispiel Brauch, am Heiligabend, wenn das Haus zur Ruhe gekommen ...

radioeins
Download (mp3, 66 MB)
05.12.2021

Bruno Preisendörfer: Als Deutschland erstmals einig wurde

Als Deutschland erstmals einig wurde von Bruno Preisendörfer © Galiani Berlin
Galiani Berlin

Als sich Wilhelm I. – von Bismarck dazu gedrängt – 1871 zum Kaiser krönen ließ, war ›sein‹ Berlin noch »die einzige europäische Großstadt, in welcher wir tagtäglich an den Ufern stinkender Rinnsteine wandeln« – Kanalisation gab es nicht. Als 1890 Bismarck ging, waren 144 Kilometer an Kanälen gebaut und 584 Kilometer an Rohrleitungen verlegt. Was das für die Nasen der Bewohner und die Bewegungsfreiheit des Verkehrs bedeutete, kann man in Bruno Preisendörfers Buch nachlesen. Außerdem in den besprochen: Heidi Liedke zu „Faultiere. Ein Portrait“, Tobias Keiling, Heidi Liedke, Judith ...

Bruno Preisendörfer: Als Deutschland erstmals einig wurde

Als sich Wilhelm I. – von Bismarck dazu gedrängt – 1871 zum Kaiser krönen ließ, war ›sein‹ Berlin noch »die einzige europäische Großstadt, in ...

Galiani Berlin
Download (mp3, 73 MB)
28.11.2021

Hervé Le Tellier "Die Anomalie"

Podcast Die Literaturagenten
radioeins

"Die Anomalie" von Hervé Le Tellier ist unser Favorit Buch. Wir haben bei den Literaturagenten mit dem Autor über seinen Roman gesprochen. "Meine Freundin Lotte“ handelt über die Berliner Malerin Lotte Laserstein. In den Literaturagenten sprachen wir mit der Autorin Anne Stern. Wir stellen die radioeins-Bücherliste vor. In der Rubrik"Autor*innen sind auch nur Leser*innen" stellt Jackie Thomae den Roman von Khuê Phạm "Wo auch immer ihr seid" vor. Außerdem sprechen Thomas Böhm und Marie Kaiser mit Tobias Schwartz über Aphra Behn.

Hervé Le Tellier "Die Anomalie"

"Die Anomalie" von Hervé Le Tellier ist unser Favorit Buch. Wir haben bei den Literaturagenten mit dem Autor über seinen Roman gesprochen. "Meine ...

radioeins
Download (mp3, 60 MB)
21.11.2021

Daniel Kehlmann über Ai Wei Wei, Magie des Lesens, Die Kunst sich zu verlieren

Podcast Die Literaturagenten
radioeins

Gespräch mit Daniel Kehlmann über Ai Wei Wei "1000 Jahre Freud und Leid: Erinnerungen" // Favorit Buch: Kirsty Bell: "Gezeiten einer Stadt" // Wirkungstreffer: Franziska Hauser über Rebecca Solnit: "Die Kunst sich zu verlieren" // Die radioeins Bücherliste - kommentiert von Maria Christina Piwowarski // Gespräch mit Annemarie Stoltenberg über "Magie des Lesens. Die schönsten Geschichten über die Liebe zum Buch" // Gespräch mit Martin Zähringer über das von ihm geleitete Festival "Climate Cultures", das vom 27.11 - 29.11.2021 im Roten Salon der Volksbühne stattfindet.

Daniel Kehlmann über Ai Wei Wei, Magie des Lesens, Die Kunst sich zu verlieren

Gespräch mit Daniel Kehlmann über Ai Wei Wei "1000 Jahre Freud und Leid: Erinnerungen" // Favorit Buch: Kirsty Bell: "Gezeiten einer Stadt" // ...

radioeins
Download (mp3, 62 MB)
14.11.2021

Ende offen – Das Buch der gescheiterten Kunstwerke u.v.m.

Ende offen – Das Buch der gescheiterten Kunstwerke von Thomas von Steinaecker © S. Fischer
S. Fischer

Weshalb gibt es von Stanley Kubricks monumentalem Filmvorhaben zu Napoleon nur ein Drehbuch? Warum hört Stockhausens Werkzyklus mit dem seltsamen Titel KLANG bei der 21. Stunde auf? Und wieso schaffte es David Foster Wallace nicht, seinen Roman "Der bleiche König" zu vollenden? Die Liste der gescheiterten Kunstwerke der Kulturgeschichte ist lang und spektakulär. Und die Gründe für das Scheitern sind so unterschiedlich wie die einzelnen Projekte. Außerdem in der Sendung besprochen: Andrea Gerk "Lesen als Medizin. Die wundersame Wirkung der Literatur", Kein&Aber // "Der Doppelgänger" zum ...

Ende offen – Das Buch der gescheiterten Kunstwerke u.v.m.

Weshalb gibt es von Stanley Kubricks monumentalem Filmvorhaben zu Napoleon nur ein Drehbuch? Warum hört Stockhausens Werkzyklus mit dem seltsamen ...

S. Fischer
Download (mp3, 62 MB)