Musik-Interviews

Podcast: Interviews
radioeins

radioeins hat sie alle!

radioeins hat sie alle! Die besten Musiker im Studio oder am Telefon gibt es hier als Podcast zum Nachhören.

04.02.2020

Andi Fins

Andi Fins zusammen mit seinen Vocalistinnen Larissa Pesch und Vera Stausberg © radioeins/Lara Schneider
radioeins/Lara Schneider

Am 11. Februar steht im Kesselhaus die Winterausgabe der "Acoustics" auf dem Programm. Das Konzept der Konzertreihe besteht darin, das Musiker*Innen und Bands jeweils ein 30-minütiges akustisches Set spielen. Der Eintritt ist frei und am Ende eines jeden Konzerts geht der Hut rum. Diesmal werden Andi Fins, Larissa Pesch, CATT und ein Überraschungsgast auf der Bühne stehen. Silke Super begrüßte Andi Fins dazu im radioeins-Studio im Babylon.

radioeins/Lara Schneider
Download (mp3, 11 MB)
03.02.2020

Laibach

Laibach "Wir sind das Volk"
Laibach

Am 8. Februar feiert das neue Musical von Laibach mit dem Titel "Wir sind das Volk" im Hebbel am Ufer Premiere. Das Musical basiert auf Texten von Heiner Müller, dem der Begriff "Volk" immer distanziert gegengüber gestanden hat. Was es mit diesem Musical Projekt auf sich hat, dazu Laibach im Interview.

03.02.2020

Editors

Christiane Falk zusammen mit Tom Smith (Gesang, Gitarre) und Ed Lay (Schlagzeug) von den Editors © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer

Heute Abend wird die britische Indierock Band all ihre Hits und auch ein paar neue Tracks bei ihrem ausverkauften Konzert im „Velodrom“ spielen. Und waren Tom Smith (Gesang, Gitarre) und Ed Lay (Schlagzeug) von den Editors eine Stunde lang live zu Gast auf radioeins!

radioeins/Chris Melzer
Download (mp3, 22 MB)
02.02.2020

Bianca Froese-Acquaye

Olaf Zimmermann zusammen mit Bianca Froese-Acquaye © radioeins
radioeins

Noch bis zum 02. Mai 2020 läuft in der Londoner Barbican-Music-Library die Tangerine Dream-Ausstellung "Zeitraffer". England und speziell London hat in der TD-Biographie einen ganz großen Stellenwert - starte doch von dort durch maßgebliche Unterstützung der Radio-Legende John Peel und den Plattenvertrag bei dem neu gegründeten Virgin-Records-Label von Richard Branson ihre spätere musikalische Weltkarriere. Am vergangenen Wochenende fand in London anlässlich des 5. Todestags von Tangerine Dream-Gründer Edgar Froese ein spezieller "Memorial Day" mit Lesungen aus seiner Autobiographie und ...

30.01.2020

Sea Girls

Sea Girls
FKP Scorpio

Eine Frau haben die Sea Girls nicht an Bord. Das Quartett aus London hat sich in den vergangenen zwei Jahren mit zwei EP's in die Herzen des britischen Publikums gespielt. Ihr hymnischer Indierock erinnert im besten Sinn an früher U2, treibende Songs, flirrende Gitarre und Refrains, die sofort in Ohr gehen, zeichnet den Sound der Sea Girls aus.

29.01.2020

Broen

Broen
Julia Reinhart

Drei Frauen, zwei Männer, das sind Broen aus Oslo. Die norwegische Formation ignoriert alle Genregrenzen und mixt modern R'n'B mit Jazz, Electronica, Hip Hop und Pop. Ihre Tracks basieren oft auf vertrackten Beats, die Broen als Kontrast mit eleganten Melodien kombinieren. Das klingt komplizierter als es sich anhört und ist einfach aufregend. Broen ist das norwegische Wort für Brücke und genau das tut die Band: Brücken bauen.

Julia Reinhart
Download (mp3, 16 MB)
28.01.2020

Jeff Parker

Jeff Parker
Jim Newberry

Der Gitarrist Jeff Parker ist ein Fixpunkt in der Chicagoer Experimentalszene. Im Freejazz geschult, im Hip-Hop verankert und in der Black Liberation Bewegung beheimatet, ist Jeff Parker einer, der Grenzen überwindet. Am Freitag erschien sein neues Album "Max Brown Pt. 12", das er heute Abend im Gretchen vorstellen wird.

27.01.2020

Joshua Radin

Joshua Radin
FKP Scorpio

Der amerikanische Songwriter wirkt immer tiefenentspannt und bezeichnet seine Musik selbst als "Whisper Rock". Das passt gut, denn sein Gesang und die feinen Melodien kommen auf leisen Sohlen daher. Finanzielle Sorgen muss sich Joshua Radin nicht mehr machen, denn seine Songs sind in vielen Serien und Filmen präsent. Das ermöglicht dem Musiker ein entspanntes Leben und genau so klingen auch seine Songs. Fans weltweit hat Joshua Radin ebenfalls genug, denn sein Konzert heute Abend im Silent Green ist restlos ausverkauft.

27.01.2020

Tara Nome Doyle

Tara Nome Doyle © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer

Tara Nome Doyle ist erst 22 Jahre alt und hat trotzdem schon eine beachtliche musikalische Vita. Sie hat bei Kat Frankie gespielt, mit Max Rieger von der Band Die Nerven musiziert und für den Soundtrack des Films „Golden Twenties“ gesungen. Die Pianistin und Sängerin wurde in Berlin geboren, ihre Eltern stammen jedoch aus Irland und Norwegen. So wurde Tara Nome Doyle kulturell ganz unterschiedlich geprägt und vielleicht macht das ihre Musik so spannend und mysteriös. Am vergangenen Freitag erschien ihr Debüt "Alchemy". Tara Nome Doyle hat all ihre Songs selbst komponiert, doch für die ...

radioeins/Chris Melzer
Download (mp3, 13 MB)
24.01.2020

UK Subs

UK Subs
KPP

Punk is not dead, denn auch nach 40 Jahren stehen die UK Subs weiter auf der Bühne und halten die Flagge des Punk hoch. 26 Alben haben die UK Subs veröffentlicht und sie zählen zu den erfolgreichsten Punk Bands überhaupt. Ihr Sänger, Charlie Harper, ist mittlerweile 73 Jahre alt, aber seine Energie ist ungebrochen.

22.01.2020

Sunset Sons

Sunset Sons
Mike Palmer

Die Sunset Sons sind ein britisch-australisches Trio, das aus der Surf- Szene kommt. Ihr neues Album „Blood Rush Déjà Vu“ wurde in London und ihrer zweiten Heimat Hossegor, einem kleinen Surfer-Städtchen nördlich von Biarritz aufgenommen. Die Songs haben Alles, was die Sunset Sons auszeichnet, eingängige Melodien, hymnische Refrains und eine Lockerheit, die vielleicht nur passionierte Surfer haben. Genau die richtige Musik für kalte Winterabende.

22.01.2020

The Chap

The Chap
Socrates Mitsios

Nach vier Jahren Pause hat das Berlin-Londoner Quartett The Chap ihr neues Album "Digital Technology" veröffentlicht. "Digital Technology" ist das bisher vielschichtigste Album der Band, ein elektronischer Ausflug in persönliche Abgründe und ein Kommentar zur Zeit, mal melancholisch, mal surreal.

Socrates Mitsios
Download (mp3, 13 MB)
21.01.2020

Tusks

Tusks
Toby Havad

Heute Abend wird die Londoner Musikerin Tusks ihr neues Album „Avalanche“ in der Kantine am Berghain vorstellen. Emily Underhill, die unter ihrem Künstlernamen Tusks auftritt, hat schwere Zeiten hinter sich. Doch "Avalanche" steckt voller Optimismus. Mit ihrem Mix aus Indierock und Elektro bewegt sich Tusks am Puls der Zeit. Vor ihrem Auftritt schaut sie heute im radioeins-Studio vorbei.