Musik-Interviews

Podcast: Interviews
radioeins

radioeins hat sie alle!

radioeins hat sie alle! Die besten Musiker im Studio oder am Telefon gibt es hier als Podcast zum Nachhören.

03.12.2020

Moritz Jahn

Moritz Jahn
picture -alliance/ Michael Kremer/Geisler-Fotopress

Viele werden Moritz Jahn als Schauspieler aus der Netflix-Serie "Dark" kennen, aber seine zweite Liebe gehört der Musik. Gemeinsam mit seiner Band "Frische Luft" hat er die neue EP "Rascals" veröffentlicht. Sechs neue Songs sind auf der EP enthalten. Moritz Jahn und Frische Luft verbinden in ihrer Musik klassisches Songwriting mit Elektropop. Analoge Instrumente treffen auf Computersounds, Mandolinen auf Synthesizer und Beats. Seinen Gesang hat Moritz Jahn zusätzlich mittels Autotune verfremdet. Daraus entsteht ein eigenwilliger und trotzdem eingängiger Popsound, der nicht nur für frische ...

picture -alliance/ Michael Kremer/Geisler-Fotopress
Download (mp3, 13 MB)
02.12.2020

Marie Chain

Marie Chain
C. Timgho

Pop, Jazz, Soul...die Musikerin Marie Chain verbindet auf ihrem neuen Album "Freedom" die unterschiedlichsten Genres. Viele Künstler*innen haben wegen Corona die Veröffentlichung neuer Alben aufs nächste Jahr verschoben. Für Marie Chain war das keine Alternative, denn sie möchte jetzt den Menschen mit ihren Songs durch die schwere Zeit helfen. Freiheit Selbstbestimmung und Emanzipation sind zentrale Themen auf "Freedom", es geht Marie Chain um den Aufbruch in eine neue Zeit. Die in Berlin lebende Musikerin bewegt sich dabei stilistisch zwischen Dance und Pop, Blues und Soul. Gute Laune ...

01.12.2020

Roedelius

Hans-Joachim Roedelius
Foto: Alex Gonzales

Der 86-jährige Künstler hat die deutsche Musikszene maßgeblich mitgeprägt. Ob mit den Bands Cluster & Harmonia oder als Solokünstler, Hans-Joachim Roedelius ist immer ein Freigeist gewesen. Jetzt legt er mit „Drauf & Dran" ein ganz spezielles neues Album vor. Auf Elektronik hat Hans-Joachim Roedelius diesmal verzichtet und stattdessen ein reines Klavier-Album vorgelegt. Die zweite Besonderheit ist: "Drauf & Dran" erscheint als streng limitierte, handsignierte Buchedition und ist ansonsten nur digital erhältlich. Hans-Joachim Roedelius schreibt seine Kompositionen nicht auf Notenpapier, ...

Foto: Alex Gonzales
Download (mp3, 10 MB)
30.11.2020

Pantha du Prince

Künstlerresidenz Villa Aurora © VATMH/Mirko Lux
VATMH/Mirko Lux

Als die Villa Aurora 1927 außerhalb von Los Angeles gebaut wurde, waren die Straßen dort noch nicht asphaltiert und der nächste Supermarkt eine gute Autostrecke entfernt. Ein schönes Stück Niemandsland mit traumhafter Aussicht. Das Ehepaar Feuchtwanger lebte dort in den 40er Jahren und öffnete das Haus für Künstler und Intellektuelle. Heute ist die spanische Kolonialvilla mit 14 Zimmern eine der wichtigsten deutsch-amerikanischen Künstlerresidenzen. Mehr als 400 StipendiatInnen belebten das prachtvolle Haus und wurden inspiriert von der US-amerikanischen Kultur und Landschaft, den ...

VATMH/Mirko Lux
Download (mp3, 22 MB)
30.11.2020

Kraus

Kraus
Esther Stemmer

Wortgewaltig, poetisch, wütend und unberechenbar ist die Musik von Michael Kause. So überraschte er auf dem Debüt von Kraus mit dem 35 minütigen Song "Eure Kinder" und auch das zweite Album "Deine Angstzustände lügen" sbricht mit unseren Hörgewohnheiten. Kraus stehen für Proto-Punk und ungezähmte Energie. Die neuen Stücke wurden von der Band live im Studio aufgenommen, um die Energie möglichst ungefiltert aufs Album transportieren zu können. 14 Songs sind darauf zu hören und zwei davon produzierte kein Geringerer als Moses Schneider. Das Album wird erst im Frühjahr 2021 erscheinen, denn ...

Esther Stemmer
Download (mp3, 15 MB)
30.11.2020

We Will Kaleid

We Will Kaleid
Daniel Spindler (Sinnbus)

Die Beats sind so dunkel wie die Themen von We Will Kaleid. Der Mensch gefangen in einer durchstrukturierten Gesellschaft, aus der es scheinbar keinen Ausweg gibt. Die Musik von Jasmina de Boer und Lukas Streich steht symbolisch für eine kalte Maschinenwelt, in der Nähe und Mitgefühl nicht mehr präsent sind. Strukturelle Gewalt bestimmt unser Leben und es gilt Auswege zu finden, um sich nicht in eine Abwärtsspirale hineindrücken zu lassen. Gibt es Hoffnung am Ende des Tunnels? Darüber sprechen wir mit Lukas Streich von We Will Kaleid.

Daniel Spindler (Sinnbus)
Download (mp3, 9 MB)
29.11.2020

Martin Kohlstedt

Martin Kohlstedt © radioeins/Witzki
radioeins/Witzki

Studiogast in den „elektro beats“ von Olaf Zimmermann ist der gefeierte Pianist und Keyboarder Martin Kohlstedt, dessen neues Album „Flur“ am Freitag erschienen ist. Nach den Veröffentlichungen „Tag“ „Nacht“, „Strom“ und „Ströme“, die stark auch von Elektronik geprägt waren, besinnt er sich auf seine Wurzeln und legt mit „Flur“ ein rein akustisches Werk vor, dass er in Weimar in seiner Wohnung eingespielt hat.

radioeins/Witzki
Download (mp3, 54 MB)
27.11.2020

The New Madness

The New Madness
Pressefoto

Das international besetzte Quartett The New Madness ist momentan in Berlin beheimatet unf heute ist ihr Debüt "After Hours" erschienen. Die Band mag einen rauen, unpolierten Sound, wie ihn die frühen Black Keys repräsentiert haben. The New Madness präsentieren auf "After Hours" einen Mix aus klassischen Blues und Garage-Rock. Die Bandmitglieder kommen aus Kanada, Frankreich, Dänemark und Deutschland. Das Album ist unglaublich kraftvoll und Bjarke Sørensen hat genau die richtige Stimme für dieses Sound. Wenn man "After Hours" hört, möchte man diese Band am liebsten sofort live auf der ...

24.11.2020

Zola Mennenöh

Zola Mennenöh
Pressefoto

Normalerweise pendelt Zola Mennenöh zwischen den Städten Berlin, Köln und Kopenhagen, was jetzt natürlich nicht geht. Ihr Debüt "Longing for Belonging" ist soeben digital erschienen, aber auftreten kann die Musikerin auf absehbare Zeit nicht. Dabei passen die Songs so gut in diese Jahreszeit, denn entschleunigter geht es kaum. Moll Akkorde auf dem Klavier bilden die Basis der Tracks, dazu gesellen sich dezente, aber intensive Streicherelemente und über allem schwebt der sanfte, melancholische Gesang von Zolo Mennenöh. "I Sing For The Lost Ones" heißt einer ihrer Titel, und "lost" sind wir ...

23.11.2020

Sometimes With Others

Sometimes With Others
Damien Daufresne

Barjazz, Blues, Klassik, Rock...das Quartett aus Berlin klingt irgendwie vertraut, so wie die Musik von Tom Waits, Nick Cave und anderen Vertreter*innen des "Sound-Noir". Und die dunkle Ballade "Easy As A Gun" hätte auch gut seinen Platz im Soundtrack zu "Babylon Berlin" finden können. Sometimes with Others klingen zeitlos. Fünf Stücke hat das Quartett für sein Debüt "Nous" eingespielt. Es ist ein Album für dunkle Großstadtnächte, stark in der Ausstrahlung und virtuos eingespielt. Die Bandmitglieder haben u.a. bereits mit Mick Harvey, Nick Cave oder den Swans gespielt und harmonieren im ...

Damien Daufresne
Download (mp3, 15 MB)
23.11.2020

Kaskadeur

Kaskadeur
Pressefoto

Früher nannten sich die Band Stonehenge, seit kurzem firmiert das Quartett unter dem Namen Kaskadeur. Aber was die Besetzung und die musikalische Ausrichtung angeht, ist die Band aus Potsdam sich treu geblieben. Seit zehn Jahren sind sie nun schon zusammen. Stonehenge begannen als lupenreine Stoner-Rock-Band, aber in den Jahren haben die vier Mitglieder ihren musikalischen Horizont stetig weiterentwickelt. Deshalb war es nun angebracht einen Neustart zu machen und sich in Kaskadeur umzubenennen. Auf ihren ersten Album als Kaskadeur treffen Prog-Rock auf Post-Rock und ab und an hört man ...

17.11.2020

Perlee

Perlee
David Mackey

Perlee, das sind Saramai Leech und Cormac O’Keefe aus dem kleinen Ort Kells in Irland. Das Ehepaar hat den Sprung in die große Stadt gewagt und lebt seit einiger Zeit hier in Berlin. Der Dreampop von Perlee kommt sehr sanft daher. Melancholische Klaviermelodien, elegische Gitarrenläufe und der verträumte Gesang Saramai Leech bilden die Grundlage für ihre Songs. Vor kurzem ist ihre neue EP "Half Seen Figure" erschienen und die Tracks passen wunderbar zur aktuellen Stimmung in unserer Stadt.

16.11.2020

Wein & Haschisch

Wein & Haschisch (Isaak J. Winkeln)
Nhi Tran Thri Thuy

Über Wein & Haschisch hat bereits Charles Baudelaire vor 150 Jahren geschrieben. Vielleicht hat Isaak J. Winkeln seine Essays ja gelesen und ist deshalb auf diesen Bandnamen gekommen. "Papa war ein Model", so heißt die erste Single von Wein & Haschisch, ein psychedelischer Elektropop-Song, der Lust auf mehr macht. Wann eventuell ein Album erscheint und welche Pläne für die Zukunft anstehen, dazu Isaak J. Winkels im Interview.

Nhi Tran Thri Thuy
Download (mp3, 10 MB)