Podcast Harald Martenstein
radioeins
17.01.2022

Gute und böse Meinungen

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Es wird immer strittige Themen geben. Neu ist die Tendenz, eine der Seiten als "die Bösen" moralisch abzuqualifizieren. Zivilisatorisch waren wir schon mal weiter.

Gute und böse Meinungen

Es wird immer strittige Themen geben. Neu ist die Tendenz, eine der Seiten als "die Bösen" moralisch abzuqualifizieren. Zivilisatorisch waren wir ...

radioeins
Download (mp3, 5 MB)
10.01.2022

Die deutsche Freundlichkeit im internationalen Vergleich

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Kein Bitte, kein Danke: Die Menschen, die in Einzelhandel und Gastronomie Impfnachweise kontrollieren, können in Sachen Höflichkeit von europäischen Nachbarn lernen.

Die deutsche Freundlichkeit im internationalen Vergleich

Kein Bitte, kein Danke: Die Menschen, die in Einzelhandel und Gastronomie Impfnachweise kontrollieren, können in Sachen Höflichkeit von ...

radioeins
Download (mp3, 4 MB)
03.01.2022

Das Jahr 2022

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Man dachte, 2020 war mies, aber dann kam 2021. Und jetzt heißt es wieder: auf ein Neues! Was wir von 2022 realistischerweise zu erwarten haben.

Das Jahr 2022

Man dachte, 2020 war mies, aber dann kam 2021. Und jetzt heißt es wieder: auf ein Neues! Was wir von 2022 realistischerweise zu erwarten haben.

radioeins
Download (mp3, 5 MB)
20.12.2021

Impfkampagne

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Gibraltar hat kürzlich eine Impfquote von 120 Prozent gemeldet, solche Zahlen scheinen inzwischen fast normal zu sein. In einem Berliner Wahllokal verzeichnete man zuletzt eine Rekordbeteiligung von 150 Prozent, im sächsischen Panschwitz-Kuckau stimmten angeblich 116 Prozent bei der Bundestagswahl ab. Laut Redaktionsnetzwerk Deutschland wurden die Briefwahlstimmen zum Beispiel von Ralbitz-Rosenthal aus Gründen, die zu schildern hier kein Raum ist, dem Ergebnis von Panschwitz-Kuckau zugeschlagen. In Deutschland zählt jede Stimme, man weiß nur nicht immer, wo.

Impfkampagne

Gibraltar hat kürzlich eine Impfquote von 120 Prozent gemeldet, solche Zahlen scheinen inzwischen fast normal zu sein. In einem Berliner ...

radioeins
Download (mp3, 5 MB)
13.12.2021

Abendessen bei Freunden und die eigenen Kochkünste

Podcast Harald Martenstein
radioeins

In den letzten Monaten war Harald Martenstein mehrfach zum Essen eingeladen gewesen, das Menü war immer hervorragend. Leute, die er kennt, kochen grundsätzlich sensationell. Nun wäre es Zeit für Gegeneinladungen. Wie er bei anderer Gelegenheit schon gestanden hat, ist er kein guter Koch. Je mehr er übe, desto schlimmer werde es interessanterweise. Gut möglich, dass manchen seiner Gäste am nächsten Tag speiübel war und sie diese Grenzerfahrung aus Höflichkeit stets für sich behalten haben. Bei der nächsten Einladung schlagen jedenfalls immer alle vor, lieber zum Kaffeetrinken zu kommen, ...

Abendessen bei Freunden und die eigenen Kochkünste

In den letzten Monaten war Harald Martenstein mehrfach zum Essen eingeladen gewesen, das Menü war immer hervorragend. Leute, die er kennt, kochen ...

radioeins
Download (mp3, 5 MB)
06.12.2021

Über das Boostern und die Figur des Sündenbocks

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Der Sündenbock ist derzeit der Ungeimpfte. Doch diese Schuldzuweisung ist lediglich bequem für alle, die in ihren Aufgaben versagt haben.

Über das Boostern und die Figur des Sündenbocks

Der Sündenbock ist derzeit der Ungeimpfte. Doch diese Schuldzuweisung ist lediglich bequem für alle, die in ihren Aufgaben versagt haben.

radioeins
Download (mp3, 5 MB)
29.11.2021

Merkwürdige Einbildungen und die Frage, ob es Männer und Frauen wirklich gibt

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Geschlechter existieren nicht wirklich, auch Cancel Culture ist bloß eine Halluzination. Was es aber definitiv gibt: Saugroboter, die sich sogar Namen geben lassen.

Merkwürdige Einbildungen und die Frage, ob es Männer und Frauen wirklich gibt

Geschlechter existieren nicht wirklich, auch Cancel Culture ist bloß eine Halluzination. Was es aber definitiv gibt: Saugroboter, die sich sogar ...

radioeins
Download (mp3, 4 MB)
22.11.2021

Der erste Sturz im Alter

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Viele Kinder bekommen irgendwann Windpocken, in der Lebensmitte ist die Bandscheibe der Feind. Kurz vorm großen Finale hat häufig der Oberschenkelhalsbruch seinen Auftritt. Jetzt ist Harald Martenstein zum ersten Mal im Leben gestürzt, und zwar im Braunschweiger Theater von der Bühne. Der erste Sturz ist so etwas wie der erste Schultag, der erste Kuss oder das erste graue Haar. Es passiert, aber es muss nicht immer schlimm ausgehen. Manchmal macht es einfach nur Rums. Dann kommen freundliche Menschen, der Schaden wird analysiert, und wenn du Glück hast, geht's weiter.

Der erste Sturz im Alter

Viele Kinder bekommen irgendwann Windpocken, in der Lebensmitte ist die Bandscheibe der Feind. Kurz vorm großen Finale hat häufig der ...

radioeins
Download (mp3, 5 MB)
15.11.2021

Über den Plan der Autorin Nina Ruge, uralt zu werden

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Die Moderatorin Nina Ruge will selbstbestimmt altern: Sie geht früh schlafen und schluckt viele Pillen. Nur die Lebensweise einer Hochbetagten führt zu ewiger Jugend.

Über den Plan der Autorin Nina Ruge, uralt zu werden

Die Moderatorin Nina Ruge will selbstbestimmt altern: Sie geht früh schlafen und schluckt viele Pillen. Nur die Lebensweise einer Hochbetagten ...

radioeins
Download (mp3, 5 MB)
01.11.2021

Über die Frage, warum petzen verpönt ist

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Als investigativer Reporter ist Harald Martenstein leider schwach, ihm fehlen die Geduld und der Biss. Frühere Chefs haben ihm manchmal auf eine heiße Spur angesetzt, zum Beispiel: Diese oder jene mächtige Person habe dies oder jenes ausgefressen. Es gebe Hinweise. Diese Chefs ahnten nicht, dass Spuren, auf die man jemanden wie Harald Martenstein ansetzt, stets im Sand verlaufen. Nun kam mit der Post ein Umschlag ohne Absender. Die Adresse war mit der Hand geschrieben, schwer zu sagen, ob von einer Frau oder einem Mann. In dem Umschlag lagen Papiere, das Anschreiben bestand aus einem ...

Über die Frage, warum petzen verpönt ist

Als investigativer Reporter ist Harald Martenstein leider schwach, ihm fehlen die Geduld und der Biss. Frühere Chefs haben ihm manchmal auf eine ...

radioeins
Download (mp3, 5 MB)
25.10.2021

Über ein missglücktes Wahlplakat von Armin Laschet

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Bei Harald Martenstein um die Ecke wartete noch eine Woche nach den Wahlen ein riesiger Plakatständer darauf, abgeholt zu werden. Auf dem Plakat sah man den Kopf des Kanzlerkandidaten Armin Laschet, der inzwischen seinen Rückzug vom Parteivorsitz angekündigt hat. Auf dem Wahlplakat stand: "Entschlossen für Deutschland". Auf dem Foto wirkte Laschet allerdings kein bisschen entschlossen. Martenstein fand, dass er, ganz im Gegenteil, betont unentschlossen schaute, vielleicht auch zweifelnd oder skeptisch. Er machte den Eindruck, als ob ihm gerade der folgende Text durch den Kopf ginge: "Ob ...

Über ein missglücktes Wahlplakat von Armin Laschet

Bei Harald Martenstein um die Ecke wartete noch eine Woche nach den Wahlen ein riesiger Plakatständer darauf, abgeholt zu werden. Auf dem Plakat ...

radioeins
Download (mp3, 4 MB)
18.10.2021

Über das Chaos bei der Berliner Wahl

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Die Wahl in Berlin versank im Chaos. Als Bürger kann man im Nachhinein sinnvollerweise nur eines fordern: Dass beim nächsten Mal auch Hunde ihre Stimme abgeben dürfen.

Über das Chaos bei der Berliner Wahl

Die Wahl in Berlin versank im Chaos. Als Bürger kann man im Nachhinein sinnvollerweise nur eines fordern: Dass beim nächsten Mal auch Hunde ihre ...

radioeins
Download (mp3, 4 MB)
11.10.2021

Unterwegs im Hippietempo

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Was machen die Bahnchefs eigentlich mit den vielen Milliarden für die Mobilitätswende? An Verspätungen sind sie jedenfalls nicht schuld, das war das Gesundheitsamt.

Unterwegs im Hippietempo

Was machen die Bahnchefs eigentlich mit den vielen Milliarden für die Mobilitätswende? An Verspätungen sind sie jedenfalls nicht schuld, das war ...

radioeins
Download (mp3, 5 MB)