Podcast: Elektro Beats © radioeins
radioeins

Der Podcast zur Sendung

Mit den 1986 gestarteten Vorgänger-Sendungen "electronics" und "Himmel & Erde" sind die Elektro Beats die profilierteste und dienstälteste Elektronik-Sendung im deutschsprachigen Raum. Jeden Sonntag präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Elektronik-Sounds, gut gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps und Studiogästen.

20.06.2021

Elektro Beats

Gaspard Augé (Justice) und El Búho

Steen Lorenzen © radioeins
radioeins

Gaspard Augé hat schon immer Musikwelten geschaffen, in denen man sich verirrt hat. Er ist bekannt als die Hälfte von Justice, jenem Duo, das Mitte der 2000er Jahre Rock und Rave vereinte und mit Dancefloor-Hits wie "Audio, Video, Disco" auch bei radioeins prominent zu hören ist. Nun geht Gaspard Augé eigene Wege und sein Solodebüt "Escapades" ist das genaue Gegenteil von Zurückhaltung und Bescheidenheit: Augé will es wissen, Maximalismus ist angesagt. Er hat einen Soundtrack geschaffen für einen Film, in dem Platz ist für köstliche Traumlandschaften, zuckrig-süße Augenblicke, aber auch ...

Elektro Beats

Gaspard Augé (Justice) und El Búho

Gaspard Augé hat schon immer Musikwelten geschaffen, in denen man sich verirrt hat. Er ist bekannt als die Hälfte von Justice, jenem Duo, das ...

radioeins
Download (mp3, 131 MB)
13.06.2021

Elektro Beats

Monolink

Monolink © radioeins/Schuster
radioeins/Schuster

Als Steffen Linck von Hamburg nach Berlin zog, war er auf dem Weg entweder Architekt oder Songschreiber mit geschulterter Gitarre zu werden. Doch in Berlin wurde er umgepolt. Das Studium ließ er schleifen, dafür erforschte er das Nachtleben und die elektronische Musikszene. So wurde aus Steffen Linck der Künstler Monolink. Allerdings hängte er die Gitarre nicht an den Nagel, sondern fand für sie einen Platz in der neu entdeckten elektronischen Welt. Der Monolink-typische Sound entstand: ein sehr ausgewogenes, atmosphärischen Feld zwischen Songwriting und feinen elektronischen ...

Elektro Beats

Monolink

Als Steffen Linck von Hamburg nach Berlin zog, war er auf dem Weg entweder Architekt oder Songschreiber mit geschulterter Gitarre zu werden. Doch ...

radioeins/Schuster
Download (mp3, 130 MB)
06.06.2021

Elektro Beats

Squarepusher

Steen Lorenzen © radioeins
radioeins

Tom Jenkinson aka Squarepusher gelang vor 25 Jahren ein fulminantes Debüt. Auf "Feed Me Weird Things" ließ er auf irrwitzigste Weise die hektischen Drum&Bass-Breaks der 90er auf sein virutoses Bass-Spiel los und so entstand ein schwer zu definierendes Werk zwischen Rave-Laune, intelligenter Tanzmusik und Jazz. Am 4. Juni ist sein Debüt 25 Jahre jung und bekommt vom Label Warp endlich eine Neuauflage spendiert. "Feed Me Weird Things", das einst auf Rephlex erschien, folgt einer eigenen chaotischen Logik – als würde man gleich aus der Kurve fliegen, nur um im nächsten Moment einem ...

Elektro Beats

Squarepusher

Tom Jenkinson aka Squarepusher gelang vor 25 Jahren ein fulminantes Debüt. Auf "Feed Me Weird Things" ließ er auf irrwitzigste Weise die ...

radioeins
Download (mp3, 129 MB)
30.05.2021

Elektro Beats

Aparde

Aparde
Maximilian König

Seit jeher ein Markenzeichen von Aparde ist sein ganz eigener, atmosphärischer und emotionaler Musikstil, in dem auch Gesangs- und Vocalpassagen dominieren. Den auf der Insel Usedom aufgewachsenen Wahlberliner Elektronik-Musiker und -Produzenten begrüßte Olaf Zimmermann in der zweiten „Elektro Beats“-Stunde und stellte mit ihm gemeinsam die Stücke seines neuen Albums "Alliance" vor. Stunde 1 davor präsentierte u.a. Musik von Sunroof (Daniel Miller & Gareth Jones), Apparat, Schneider tm, Squarepusher, Johannes Motschmann im Luke Slater- Remix, Murcof, Mouse On Mars, Art Of Noise und Jimi Tenor.

Elektro Beats

Aparde

Seit jeher ein Markenzeichen von Aparde ist sein ganz eigener, atmosphärischer und emotionaler Musikstil, in dem auch Gesangs- und Vocalpassagen ...

Maximilian König
Download (mp3, 131 MB)
23.05.2021

Elektro Beats

Inselsounds Part 1

Olaf Zimmermann © Thomas Ecke
Thomas Ecke

In dieser Ausgabe präsentiert Olaf Zimmermann Lieblingselektronikalben von elektro beats-Hörer*innen für die berühmte einsame Insel. Im Teil 1 der Inselsounds waren das Titel aus Alben von Boards Of Canada, Nils Frahm, Kraftwerk, Orbital, Bonobo, Paul Kalkbrenner, Burial, Tangerine Dream, Brian Eno, Tolouse Low Trax, Rhythm & Sound, DAF, Gajek, Carlos Peron, Blüchel/von Deylen und The Art Of Noise.

Elektro Beats

Inselsounds Part 1

In dieser Ausgabe präsentiert Olaf Zimmermann Lieblingselektronikalben von elektro beats-Hörer*innen für die berühmte einsame Insel. Im Teil 1 ...

Thomas Ecke
Download (mp3, 131 MB)
16.05.2021

Elektro Beats

20 Jahre Dapayk Solo

Dapayk © Thomas Ecke
Thomas Ecke

Die "elektro beats" feierten mit dieser Ausgabe "20 Jahre Dapayk Solo". Olaf Zimmermann begrüßte als Interviewgast den Musiker und Produzenten Niklas Worgt, der sich hinter diesem Pseudonym verbirgt, der aber auch mit seiner Frau Eva Padberg unter dem Namen "Dapayk und Padberg" oder als Marek Bois firmiert. Anlässlich des runden Jubiläums ist ein Doppelvinyl mit durchweg neuen Titeln und diversen, spannenden Remixen durch namhafte Musiker/innen erschienen. Darunter Niconé, Booka Shade und Pan-Pot. All das spielte in den "elektro beats" eine zentrale Rolle und, wie es zu seinem ...

Elektro Beats

20 Jahre Dapayk Solo

Die "elektro beats" feierten mit dieser Ausgabe "20 Jahre Dapayk Solo". Olaf Zimmermann begrüßte als Interviewgast den Musiker und Produzenten ...

Thomas Ecke
Download (mp3, 132 MB)
09.05.2021

Elektro Beats

DJ Hell 2

DJ Hell © Thomas Ecke
Thomas Ecke

Der Münchner Techno- und House-Produzent DJ Hell ist seit vielen Jahren ein Bewunderer des Kunst-Schaffens von Jonathan Meese. Für sein Album „House Music Box“ fragte er bei ihm an, ob er das Cover dafür gestalten würde. Man lernte sich kennen, verstand sich gut und daraus wurde die Idee für gemeinsame Studiosessions geboren. Das Resultat: das Album „Meese x Hell“. Olaf Zimmermann begrüßte DJ Hell als „elektro beats“-Studiogast und sprach mit ihm u.a. über seine Faszination für das Schaffen Meeses, dessen Mutter Brigitte Meese, die gemeinsamen Sessions, Titeldetails, das collageartige ...

Elektro Beats

DJ Hell 2

Der Münchner Techno- und House-Produzent DJ Hell ist seit vielen Jahren ein Bewunderer des Kunst-Schaffens von Jonathan Meese. Für sein Album ...

Thomas Ecke
Download (mp3, 130 MB)
02.05.2021

Elektro Beats

Thomas Fehlmann

Thomas Fehlmann © Mara von Kummer
Mara von Kummer

Thomas Fehlmann gehört seit vielen Jahrzehnten zu den populärsten Musikern und Produzenten im Elektronikbereich. Zu seinen Stationen gehören u.a. Palais Schaumburg, Ready Made, 3MB, The Orb und zahlreiche Soloveröffentlichungen. Sein jüngstes Album heißt "Böser Herbst" und basiert auf dem Score zum Dokumentarfilm "Herbst 1929, Schatten über Babylon". Über dessen Entstehung sprach Olaf Zimmermann sehr ausführlich in der ersten "elektro beats"-Stunde mit Thomas Fehlmann. Es ging aber auch um die Zusammenarbeit mit Regisseuren, künstlerische Freiheiten, verwendete Samplequellen, die Arbeit ...

Elektro Beats

Thomas Fehlmann

Thomas Fehlmann gehört seit vielen Jahrzehnten zu den populärsten Musikern und Produzenten im Elektronikbereich. Zu seinen Stationen gehören u.a. ...

Mara von Kummer
Download (mp3, 132 MB)
25.04.2021

Elektro Beats

Gajek

Gajek © Monkeytown
Monkeytown

Gajek gehört zu der jungen Generation von Elektronik-Musikern und -Produzenten, die ihre Musik Krautrockeinflüsse einfließen lassen. Trotzdem klingt das Ganze nicht nostalgisch, sondern sehr modern und im Hier und Jetzt. Gerade ist unter dem Titel "Very Light Means Less Control" das vierte Album erschienen. Matti Gajek war in der zweiten "elektro beats"-Stunde zu Gast bei Olaf Zimmermann und sie sprachen über Konzepte, die Arbeitsweise, die Faszination für Krautrock, den Plattentitel, das Album-Coverartwork und vieles mehr. Zuvor gab es in der ersten Stunde neue ...

Elektro Beats

Gajek

Gajek gehört zu der jungen Generation von Elektronik-Musikern und -Produzenten, die ihre Musik Krautrockeinflüsse einfließen lassen. Trotzdem ...

Monkeytown
Download (mp3, 133 MB)
18.04.2021

Elektro Beats

Paul Frick

Paul Frick © Thomas Ecke
Thomas Ecke

Paul Frick ist festes Mitglied in den Gruppen "Brandt Brauer Frick" und bei "Tangerine Dream". Mit beiden arbeitet er gerade an neuen Alben. Trotzdem findet er auch noch Zeit, Soloalben zu veröffentlichen. Ende April erscheint das Doppelvinyl "Hofknicks" mit Reworks der Titel seines Debüts "Second Yard Botanicals" durch befreundete Musiker*innen, die er dann abermals bearbeitet hat. Außerdem hat er mit Emika die EP "In Parallel" eingespielt. Über all das und noch viel mehr sprach Paul Frick mit Olaf Zimmermann in dieser "Elektro beats"-Ausgabe und brachte zur zweite Stunde auch ein ...

Elektro Beats

Paul Frick

Paul Frick ist festes Mitglied in den Gruppen "Brandt Brauer Frick" und bei "Tangerine Dream". Mit beiden arbeitet er gerade an neuen Alben. ...

Thomas Ecke
Download (mp3, 133 MB)
11.04.2021

Elektro Beats

Modeselektor

Modeselektor © Thomas Ecke
Thomas Ecke

Besondere Veröffentlichungen verlangen nach besonderen Orten und so meldete sich Olaf Zimmermann zu dieser Elektro Beats"-Sendung aus dem Modeselektor-Studio. Das Berliner Duo Modeselektor hat mit "Extended" ein Mixtape-Album veröffentlicht, welches aus 27 bisher unveröffentlichten, eigenen Tracks besteht. In den nächsten Monaten werden Gernot Bronsert und Sebastian Szary eine Reihe von Vinyl-EPs veröffentlichen, die sich einem Stück des "Extended"-Mixtapes in ausführlicher Art und Weise mit Neuinterpretationen, Remixen und unter Einbeziehung von Vocalgästen ...

Elektro Beats

Modeselektor

Besondere Veröffentlichungen verlangen nach besonderen Orten und so meldete sich Olaf Zimmermann zu dieser Elektro Beats"-Sendung aus dem ...

Thomas Ecke
Download (mp3, 130 MB)
04.04.2021

Elektro Beats

Marian Gold

Marian Gold © Thomas Ecke
Thomas Ecke

Studiogast von Olaf Zimmermann in den "elektro beats" war der Alphaville-Frontmann Marian Gold. Reflektiert wurde u.a. die mittlerweile fast 40jährige Geschichte dieser Gruppe, von der demnächst ihre Alben "Afternoons In Utopia" und "The Breathtaking Blue" als neu remasterte Editionen erscheinen und die gerade auch an einer neuen Platte arbeitet. Es ging aber auch um Jean-Luc Godard, dessen gleichnamiger Film Pate für den Namen stand, die Zusammenarbeit mit Elektronikaltmeister Klaus Schulze, Nico, Westberlin in den 80er Jahren, den Texthintergrund von "Big In Japan", Coverversionen, ...

Elektro Beats

Marian Gold

Studiogast von Olaf Zimmermann in den "elektro beats" war der Alphaville-Frontmann Marian Gold. Reflektiert wurde u.a. die mittlerweile fast ...

Thomas Ecke
Download (mp3, 133 MB)
28.03.2021

Elektro Beats

Schiller

Schiller © Thomas Ecke
Thomas Ecke

Auf dem im Vorjahr veröffentlichten "Colors"-Album, dem ersten unter seinem bürgerlichen Namen Christopher von Deylen, standen neben Elektronik vorranging Klaviersounds im Vordergrund. Relativ rasch folgte jetzt mit "Summer In Berlin" bereits das elfte Schiller-Album, das auch gleich nach Veröffentlichung wieder Platz 1 der Charts belegte. Benannt nach einem Alphaville-Song, der auch in einem Rework enthalten ist, überraschen einige der neuen Titel durch eine ungewöhnliche Länge. Über die Entstehung des Albums, seine besondere Beziehung zu Berlin, Alphaville, ...

Elektro Beats

Schiller

Auf dem im Vorjahr veröffentlichten "Colors"-Album, dem ersten unter seinem bürgerlichen Namen Christopher von Deylen, standen neben ...

Thomas Ecke
Download (mp3, 128 MB)