Die Profis

Podcast: Der Benecke
radioeins

Der Benecke

Er ist Vorsitzender der Deutschen Dracula-Gesellschaft. Er ist Mitglied des Kommitees des Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und er ist jeden Samstag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr zu Gast in der Sendung Die Profis auf radioeins...

04.04.2020

Die Lebenserwartung von weiblichen Tieren

Dr. Mark Benecke

Bei uns Menschen ist schon lange klar: Frauen leben länger als Männer. Dies gilt sogar, wenn man die mitunter gefährlicheren Lebensbedingungen von Männern oder die charakterlichen Ungleichheiten in Sachen Risikobereitschaft oder ähnlichem herausrechnet. Aber warum ist das so? Sind Frauen den Männern gegenüber genetisch überlegen? Sind sie tatsächlich "das stärkere Geschlecht"? Ein internationales Team von Biologen warf einen Blick ins Tierreich, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Die Erkenntnisse dieser neuen Studie erklärt uns heute jemand, der hoffentlich trotz ...

28.03.2020

Gurgeln gegen Erkältung

Um sich nicht zu verkühlen, gurgeln drei Fußballerspieler vom englischen Verein Tottenham Hotspurs (Archivbild vom 25. November 1938) © dpa/IMAGNO
dpa/IMAGNO

Hinter uns liegt die erste offizielle Frühlingswoche. Heute Nacht werden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt. Aber trotz der Sonne waren die vergangenen Tage und vor allem Nächte enorm kalt. Das heißt, auch wenn das Coronavirus gerade vorherrschend ist, kann einen auch eine ganz normale Erkältung treffen. Warum dagegen auch Gurgeln hilft, das haben Japaner vor einigen Jahren untersucht. Und unser Lieblingsforensiker Dr. Mark Benecke hat die Studie aus gegebenem Anlass für uns nochmal herausgesucht.

21.03.2020

Supercomputer gegen das Coronavirus

Eine Laborprobe, die auf Corona getestet wird © imago images/ZUMA Wire
imago images/ZUMA Wire

Im Kampf gegen das Coronavirus sind derzeit alle verfügbaren Kräfte gefragt, so natürlich auch Maschinen und Computer, die uns im sonst normalen Alltag ebenfalls allerhand Aufgaben abnehmen. Neben den vielen Virologen, die derzeit nach einem Impfstoff oder Medikamenten suchen, sind deshalb auch Computerwissenschaftler bei der Bekämpfung des Virus beteiligt. Mit Hilfe der zwei schnellsten Höchstleistungsrechner der Welt versuchen sie, mögliche Szenarien zu simulieren und Wirkstoffe zu testen. Mehr darüber weiß Dr. Mark Benecke.

imago images/ZUMA Wire
Download (mp3, 7 MB)
14.03.2020

Papageien, die Mathematik verstehen

Dressierter Papagei vor einem Abakus (imago images / Michael Westermann)
imago images / Michael Westermann

Papageien sind beliebt, bunt und besonders klug, soviel ist bekannt. Dass manche dieser Vögel aber sogar beherrschen, was wir erst im Mathematikunterricht mühsam und schwitzend unter dem Begriff Wahrscheinlichkeitsrechnung erlernen, darüber staunen sogar die Biologen der University of Auckland. Wie die Papageien relative und absolute Häufigkeiten unterscheiden und sogar Statistiken einbeziehen, erklärt uns heute Dr. Mark Benecke!

imago images / Michael Westermann
Download (mp3, 6 MB)
07.03.2020

Der Erfolg der Marvel-Filme

Iron-Man © imago images/Future Image
imago images/Future Image

Das „Marvel Cinematic Universe“ ist bei weitem das erfolgreichste Film-Franchise, das es je gab. Sogar Giganten wie „Harry Potter“ oder „Star Wars“ lässt das sich scheinbar ständig exponentiell vergrößernde Marvel-Universum alt aussehen. Warum aber ist das so? Was macht die Welt(en) rund um Iron-Man, Spiderman, Black Widow und Co. so besonders? Diese Frage stellten sich auch die Forscher des australischen Centre of Excellence for Mathematical and Statistical Frontiers (ACEMS). Die Ergebnisse entschlüsselt hat unser persönlicher Superheld und Doctor Strange – Dr. Mark Benecke.

imago images/Future Image
Download (mp3, 5 MB)
29.02.2020

Spinnen, die sich die Beine ausreißen

Dr. Mark Benecke

Das Sexualverhalten von Spinnen lässt sich allgemein mit den Wörtern skuril und ambivalent wohl recht gut beschreiben: Unmittelbar nach der Befruchtung kommt es oft zum Kannibalismus, meist wird dieser vom Weibchen am Männchen verübt. Um sich vor den tödlichen Attacken der Weibchen zu schützen, haben die männlichen Büschelweberspinnen eine ausgefallene Überlebensstrategie entwickelt: Bevor sie das Weibchen befruchten, opfern sie diesem ihre Beine. Einerseits wird das Weibchen so besänftigt, andererseits erhöhen die Männchen so ihre Chance, den Geschlechtsakt zu überleben und haben die ...

22.02.2020

Kleber für gebrochene Herzen

Computeranimation eines Herzschlages © imago/Science Photo Library
imago/Science Photo Library

Schluchzend vor der Lieblingsschnulze, mit gebrochenem Herzen und einem großen Eisbecher – wer kennt Liebeskummer à la Hollywood nicht? Doch auch physische Wunden am Herzmuskel müssen unter harten Bedingungen verheilen, während der Muskel permanent weiterarbeitet. Was das alles mit Muschelproteinen und -gelatine zu tun hat und wie wir damit gebrochene Herzen wirklich reparieren können, erklärt uns Dr. Mark Benecke.

imago/Science Photo Library
Download (mp3, 5 MB)
15.02.2020

Über Sehstörungen nach Viagrakonsum

Viagratabletten © imago images / blickwinkel
imago images / blickwinkel

Viagra ist wohl das bekannteste Mittel zur Steigerung der männlichen Potenz. Wohl dosiert tritt die gewünschte Wirkung auch bei den meisten Konsumenten nebenwirkungsfrei ein. Ein türkischer Mediziner stieß nun jedoch auf bisher unbekannte Effekte nach Erstanwendung. Siebzehn seiner Probanden litten nach der Einnahme unter verschiedenen, langanhaltenden Sehstörungen. Unter anderem sahen sie die Welt in intensivem Blau. Ob daran die blaue Farbe der Pille Schuld ist, erklärt uns lieber einer, der sich in der Forschung besser auskennt – Dr. Mark Benecke.

imago images / blickwinkel
Download (mp3, 4 MB)
08.02.2020

Tintenfische, die sich den Hunger für ihr Lieblingsessen aufsparen

Tintenfisch (Sepia officinalis) © imago images/imagebroker
imago images/imagebroker

Mittags etwas kürzer treten, um Abends dann das Lieblingsessen zu verspeisen - dieses Verhalten kannte die Wissenschaft bislang nur von uns Menschen. Biologen von der Universität Cambridge fanden heraus, dass auch Tintenfische sich ihren Hunger bewahren, wenn es Abends ihr Lieblingsessen gibt. Mehr dazu weiß Dr. Mark Benecke.

imago images/imagebroker
Download (mp3, 5 MB)
01.02.2020

Stress und graue Haare

Ein grinsender Mann mit grauen Haaren © imago images/Westend61
imago images/Westend61

Melanin heißt das Zauberwort für eine farbige Haarpracht. Doch im Laufe des Alters produziert der Körper immer weniger von diesem Farbpigment, sodass wir langsam aber sicher ergrauen. An der Harvard University wurde nun ein Beweis gefunden, dass körperlicher und psychischer Stress diesen Prozess beschleunigen kann. Hoffen wir also, dass Dr. Mark Benecke uns heute keine grauen Haare wachsen lässt.

imago images/Westend61
Download (mp3, 5 MB)
25.01.2020

Kontrollierter Knochenkrebs bei Hirschen

Rothirsch © imago images/imagebroker
imago images/imagebroker

Das Geweih von Hirschen ist das am schnellsten wachsende Organ bei Säugetieren. Wissenschaftler haben nun herausgefunden, weshalb das so ist. Sie fanden bei Hirschen eine Reihe von tumorfördernden Genen, die bei der Geweihbildung aktiv werden. Die Hirsche können quasi ihre Tumorzellen an- und wieder ausschalten. Was das für die Forschung bedeutet, erklärt uns Dr. Mark Benecke.

imago images/imagebroker
Download (mp3, 6 MB)
18.01.2020

"Sie können Müll sammeln und tanzen"

Mikroskop © imago images / Westend61
imago images / Westend61

US-Forscher haben erstmals lebende Roboter gebaut. Diese sogenannten Xenobots sind aus Froschzellen hergestellt und sollen eine komplett neue Lebensform darstellen.

imago images / Westend61
Download (mp3, 6 MB)
11.01.2020

Warum Männer Frauen oft falsch verstehen

Eine Frau und ein Mann diskutieren auf stützenden Händen © imago/Ikon Images
imago/Ikon Images

Männer und Frauen verstehen sich nicht – so sagt es das Klischee. Warum das „starke Geschlecht“ die Frauen oft nicht richtig versteht, das wollten jetzt Psychologen aus Iowa und Indiana herausfinden. Dabei kam zum Vorschein, dass Männer nicht immer die wirklich relevanten Signale beachten. Was das genau bedeutet, weiß der sehr verständige Dr. Mark Benecke.

imago/Ikon Images
Download (mp3, 7 MB)