Die Profis

Dr. Mark Benecke

Der Benecke

Er ist Vorsitzender der Deutschen Dracula-Gesellschaft. Er ist Mitglied des Kommitees des Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und er ist jeden Samstag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr zu Gast in der Sendung Die Profis auf radioeins...

04.11.2017

Das Gehirn von Schwerverbrechern

Dr. Mark Benecke

Die Motive für die Taten von Schwerverbrechern sind für uns in den meisten Fällen überhaupt nicht greifbar. Wir fragen uns, was den Täter dazu treibt, Menschen so großes Leid zuzufügen. So auch im Fall des Todesschützen von Las Vegas. Stephen Paddock erschoss am 1. Oktober diesen Jahres insgesamt 58 Menschen und verletzte 500 weitere. Danach erschoss er sich selbst. Sein Motiv für die Tat ist noch immer unklar. Mediziner der Stanford University wollen sein Gehirn deshalb jetzt forensischen Analysen unterziehen. Wie das funktioniert und was sich die Mediziner davon erhoffen, darüber ...

28.10.2017

Wie sich politische Einstellungen beeinflussen lassen

Dr. Mark Benecke

Die Bundestagswahl hat noch einmal gezeigt: die konservativen und liberalen Lager in der Gesellschaft driften immer weiter auseinander. In ganz Europa scheinen die Fronten verhärtet; ein Dialog zwischen den Anhängern des einen mit denen des anderen Lagers kaum noch möglich. In den USA ist dieses Phänomen schon seit Jahrzehnten zu beobachten. US-amerikanische Psychologen haben nun herausgefunden, dass sich Konservative nicht liberal machen lassen - jedoch Liberale konservativ. "Wenn du einmal angekommen bist auf der Seite der Forderungen nach Stabilität, Zuverlässigkeit, staatlicher Macht ...

21.10.2017

Affective Computing

Dr. Mark Benecke

Replikanten bewohnen die Stadt Los Angeles im Jahr 2049, sogenannte künstliche Menschen, die Seite an Seite mit echten Menschen leben. So zumindest sieht man es im Film "Blade Runner 2049", der derzeit in den Kinos läuft. Wie diese künstlichen Figuren die Gefühle ihrer menschlichen Gegenüber wahrnehmen können, damit beschäftigt sich das Forschungsgebiet Affective Computing, als deren Begründerin die US-Professorin Rosalind Picard gilt. Stephan Karkowsky spricht darüber mit unserem Lieblingsforensiker Dr. Mark Benecke.

14.10.2017

Gaydar: Wie man die sexuelle Orientierung am Gesicht ablesen kann

Dr. Mark Benecke

Methoden zur Gesichtserkennung von Menschen werden zunehmend ausgefeilter. Immer neue Programme, mit immer neuen Verwendungszwecken sind in der letzten Zeit entstanden. Viele dieser Programme sollen der öffentlichen Sicherheit dienen, aber es gibt auch andere Beispiele. "Gaydar" nennt sich die vor allem bei Homosexuellen vorkommende Eigenschaft, andere Schwule oder Lesben zu erkennen. An der Stanford Graduate School of Business wird gerade ein Programm entwickelt, dass die sexuelle Orientierung eines Menschen am Gesicht ablesen kann. Wie das funktioniert und warum das Projekt so viel ...

07.10.2017

Die Nobelpreisträger 2017

Dr. Mark Benecke

Der Nobelpreis ist die Speerspitze der Auszeichnungen in der Welt der Wissenschaft. Wie jeden Herbst hat das Nobelpreis-Komitee jetzt die Preisträger verkündet. Insgesamt teilen sich jeweils drei Personen die Auszeichnung in den Kategorien Chemie, Physik und Medizin. Bei ihrer Forschung geht es von den kleinsten Biomolekülen bis in die Weiten des Alls. Außerdem kommen wir nun endlich der Antwort auf die Frage näher, warum wir auf Reisen immer wieder mit fiesen Jetlags zu kämpfen haben.