Die Profis

Podcast: Der Benecke
radioeins

Der Benecke

Er ist Vorsitzender der Deutschen Dracula-Gesellschaft. Er ist Mitglied des Kommitees des Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und er ist jeden Samstag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr zu Gast in der Sendung Die Profis auf radioeins...

04.07.2020

Vermeintliche Traumfiguren

Dr. Mark Benecke

Die Frage danach, welche Körperformen das andere Geschlecht anziehend findet, wird meistens mit gängigen Klischees beantwortet: Frauen sollen besonders schlank sein, Männer besonders muskulös. Aber ist das tatsächlich so?

27.06.2020

Die schnellen Augen von Leonardo da Vinci

Leonardo da Vinci © imago images/Xinhua
imago images/Xinhua

Künstler müssen gut sehen und beobachten können, wenn sie ihre Motive der Wirklichkeit entlehnen. Eine Studie der Universität Basel attestiert dem Universalgenie Leonardo da Vinci nun sogar eine überdurchschnittliche Sehfähigkeit, mit der er selbst den Flügelschlag von Libellen beobachten und dann zeichnen konnte. Wie sein "schnelles Auge" seine Kunst und sein Talent beeinflusst hat und weshalb da Vinci deshalb auch das Zeug zu einem guten Tennis- oder Baseballspieler gehabt hätte, besprechen wir mit unserem Brillenliebhaber und Lieblingsforensiker, Dr. Mark Benecke.

imago images/Xinhua
Download (mp3, 7 MB)
20.06.2020

Über schlaue Individualisten in Fischschwärmen

Dr. Mark Benecke

Normalerweise liegt das Besondere an Fischschwärmen in ihrer Gruppendynamik: sie schwimmen gemeinsam und orientieren sich dabei aneinander. So profitieren sie vom Schutz und Informationsfluss des Schwarms. Nun konnte ein Forschungsteam der University of Bristol überraschenderweise schuppige Einzelgänger ausmachen, die die Gruppe immer wieder durcheinander bringen. Was es mit diesen schlauen Individualisten aus unseren Meeren auf sich hat, erklärt uns Dr. Mark Benecke.

13.06.2020

Virtuelle Epidemie bei World of Warcraft

Dr. Mark Benecke

Vor 15 Jahren breitete sich aufgrund eines Bugs im Online-Spiel World of Warcraft eine tödliche Krankheit aus, die verheerende Auswirkungen hatte. Die Seuche verbreitete sich über den Servern und Tausende Avatare starben, bevor die Hersteller das Spiel zurücksetzten und damit das Virus besiegten.

06.06.2020

Die Anziehungskraft von Bösewichtern

Darth Vader in "Star Wars - Episode V" © imago images/United Archives
imago images/United Archives

Lord Voldemort, Darth Vader und Scar aus König der Löwen haben eines gemeinsam: Sie sind Bösewichte und große Anführer. Viele von uns hegen Sympathien für diese bösen Charaktere aus Film und Literatur. Das konnten Psychologen von der North Western University mithilfe einer App beweisen. Wieso wir uns gerade mit diesen Figuren identifizieren und nicht mit Yoda, Harry Potter oder Mufasa, erklärt uns einer von den Guten: Dr. Mark Benecke.

imago images/United Archives
Download (mp3, 7 MB)
30.05.2020

Insektensommer

Hummel sitzt auf einer Blume © imago images/ITAR-TASS
imago images/ITAR-TASS

Der Naturschutzbund Deutschland ruft in diesem Jahr zum ersten Mal zum Insektenzählen auf. Seit gestern und noch bis 7. Juni können Sie jeden Sechsbeiner, der Ihnen über den Weg läuft, dem NABU melden. Für unseren Kriminalbiologen Dr. Mark Benecke ist das eine wichtige Aktion, denn die Welt der Insekten ist die echte Welt auf unserer Erde, so sagt er. "Wir leben auf dem Planeten der Gliedertiere." Deshalb ist er auch das Gesicht dieser Aktion, die sich "Insektensommer" nennt.

imago images/ITAR-TASS
Download (mp3, 6 MB)
23.05.2020

Über gedankenlesende Maschinen

Dr. Mark Benecke

Magier, Hexen und Seher haben es schon mehr oder weniger erfolgreich versucht: das Gedankenlesen. Nun lernen auch KI’s, wie sie uns wortlos verstehen können. Die Forschung hat bereits einige Fortschritte in der maschinellen Übersetzung von neuronalen Mustern in Text gemacht. Wie Computer aus Hirnsignalen Sprachläute erkennen können, erklärt uns Dr. Mark Benecke.

16.05.2020

Weihrauch als Medizin

Weihrauch - luftgetrocknetes Gummiharz, das von verschiedenen Boswellia-Arten gewonnen wird © imago images/CHROMORANGE
imago images/CHROMORANGE

Über Weihrauch reden und nicht an Religion denken, ist für einige gerade zu unmöglich. Denn laut dem neuen Testament schenkten die heiligen drei Könige neben Gold und Myrrhe dem Jesuskind Weihrauch. So heißt es in der Bibel. Zukünftig könnten viele Menschen bei Weihrauch auch an Medizin denken. Daran arbeiten zumindest gerade Wissenschaftler von der Universität Jena. Prof. Dr. Oliver Werz und sein Team konnte in einer Studie zeigen, dass Weihrauch Enzyme umprogrammieren kann und so entzündungshemmend wirkt. Das möchten die Forscher in Zukunft für die Medikamentenherstellung nutzen. Dr. ...

imago images/CHROMORANGE
Download (mp3, 6 MB)
09.05.2020

Spanische Grippe als Nährboden für Nationalsozialismus

Dr. Mark Benecke

Die Frage nach den langfristigen politischen Folgen der Corona bedingten Sondersituation wird von Tag zu Tag präsenter. Ökonomen der New York Federal Reserve Bank liefern jetzt dystopische Antworten.

02.05.2020

Gefährliche Freundschaften

Facebook-App auf einem Smartphone © imago images/imagebroker
imago images/imagebroker

Das Coronavirus ist mittlerweile fast über den gesamten Globus verteilt. Doch wie ist es überall hingekommen? Ein Projekt von Facebook namens "Data for Good" zeigt die geographische Verteilung von Freundschaftsbeziehungen, mit denen die Stärke der sozialen Verbindung zwischen zwei Orten aufgezeigt werden kann. Anhand dieser Daten haben Forscher der New York University versucht, bestimmte Infektionsverteilungen zu erklären, und sind dabei auf interessante Zusammenhänge gestoßen. Welche das sind, erklärt uns Dr. Mark Benecke, unser Experte für interessante Zusammenhänge.

imago images/imagebroker
Download (mp3, 6 MB)
25.04.2020

Der "Rückweg-Effekt"

Dr. Mark Benecke

Wer kennt die Frage „Wann sind wir endlich da?“, aber auch das damit verbundene Gefühl nicht? Häufig fühlt sich die Hinfahrt für Groß und Klein viel länger an als die Rückfahrt. Warum das so ist und wie das mit unserer eigenen Erwartungshaltung zusammenhängt, erklärt uns Dr. Mark Benecke.

18.04.2020

Linkshänder

Linkshänder © imago images/Westend61
imago images/Westend61

Ob nun beim Schreiben, Brot schmieren oder Tasse halten, die meisten Menschen nutzen für diese Tätigkeiten die rechte Hand. Linkshänder sind in der Unterzahl. Sie machen nur knapp 10 Prozent aus, hat eine aktuelle Metastudie der Ruhr-Universität Bochum in Zusammenarbeit mit internationalen Kollegen herausgefunden. Das Besondere: Es ist die größte ihrer Art bisher und zeigt, das Linkshänder nicht nur Menschen sind, die mit der linken Hand schreiben. Dr. Mark Benecke weiß mehr.

imago images/Westend61
Download (mp3, 7 MB)
11.04.2020

Das Umwandeln von Virenproteinen in Musik

Dr. Mark Benecke

Man sollte meinen, dass in diesen Tagen alle Wissenschaftler, die vom Fach her dazu in der Lage sind, mithelfen, an einem Medikament oder Impfstoff rund um das Coronavirus zu forschen. Ein Team aus den USA hingegen hat eine Technik entwickelt, mit der Proteinstrukturen in Musik übersetzt werden – und so den Klang des Coronavirus ermittelt. Wie das genau funktioniert, weiß Dr. Mark Benecke.