1929 – Das Jahr Babylon

1929 – Das Jahr Babylon
radioeins

Berlin 1929

Die Hauptstadt der Weimarer Republik ist eine der aufregendsten und verruchtesten Orte der Welt. Die Stadt der Sünde und der Extreme - kurz vor einem bedeutenden Wendepunkt der Geschichte.

23.09.2018

1929 – Das Jahr Babylon

Folge 1 - Die Kalte Stadt

1929 – Das Jahr Babylon. Folge 1 - Die Kalte Stadt
radioeins/Warnow

Der Winter hat Berlin fest im Griff. Im Januar wird eine Frau tot gefunden in ihrer Wohnung, Ursache unbekannt. Verschiedene Verlobte tauchen auf und verschwinden auch wieder. Zeugen behaupten, sie sei auf den Strich gegangen, aber die Schwester dementiert. Eine Reise zu den Gangs von Berlin, den Ringvereinen und ihren Ratten, und in das Viertel um den Schlesischen Bahnhof: die Menschen kommen an, sie erobern die Stadt oder werden von ihr verschlungen. [mehr]

23.09.2018

1929 – Das Jahr Babylon

Folge 2 - Die Baracken

1929 – Das Jahr Babylon. Folge 2 - Die Baracken
radioeins/Warnow

In einer Laube in Lichtenberg, den Slums von Berlin, findet ein Mann seine ermordete Frau. Die Nachbarn berichten von Streit und Schlägen unter den Eheleuten. Der Mann wird verhört, er bestreitet die Tat. Eine Reise zur modernsten Mordkommission Europas, in das Leichenschauhaus an der Hannoverschen Straße und die Hinterhöfe der Stadt: zu enge Wohnungen, zu große Nähe unter Menschen. Aus Liebe wird Hass und aus Begehren wird Mord. [mehr]

24.09.2018

1929 – Das Jahr Babylon

Folge 3 - Feindliche Brüder

1929 – Das Jahr Babylon. Folge 3 - Feindliche Brüder
radioeins/Warnow

Die Arbeiterparteien dominieren Berlin, SPD und KPD haben die Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung und auf der Straße. Die Stadt gilt als links, modern, kosmopolitisch. Aber die beiden Parteien sind sich seit der niedergeschlagenen Revolution 1918 gegenseitig der größte Feind. Ein Kampf unter  Brüdern, der am 1. Mai seine nächste blutige Eskalation erfährt. Eine Reise in die proletarische Stadt, in das Arbeitermilieu, mit Blick nach Moskau und zur Weltrevolution, die jeden Tag kommen kann. Die Einen erhoffen sie, die Anderen fürchten sie. [mehr]

24.09.2018

1929 – Das Jahr Babylon

Folge 4 - Frucht des Leibes

1929 – Das Jahr Babylon. Folge 4 - Frucht des Leibes
radioeins/Warnow

In Berlin taucht ein neuer Frauentyp auf: unabhängig, berufstätig, Abenteuern aufgeschlossen. Sie arbeitet in Büros oder im Theater, sie ist Journalistin oder Ärztin und fordert ihre Rechte ein. Doch wenn sie schwanger wird, ist die Freiheit vorbei. Im Juli erhebt der Staatsanwalt Anklage gegen eine sogenannte Engelmacherin. Sie soll illegal Schwangerschaftsabbrüche vorgenommen haben. Der Prozeß beginnt. [mehr]

24.09.2018

1929 – Das Jahr Babylon

Folge 5 - Die Drogen

1929 – Das Jahr Babylon. Folge 5 - In der Krise
radioeins/Warnow

Berlin feiert. Aus ganz Europa kommen Besucher, um in das Nachtleben einzutauchen. Die Stadt gilt als freizügig, die Bars sind die ganze Nacht offen, Sex gibt es an jeder Ecke und Kokain auch. Aber die Stadt ist so arm, dass sie sich nicht einmal ihre Armut leisten kann. Kredite aus Amerika halten sie am Leben – bis die Blase an der Wall Street platzt und die Goldenen 20er Jahre am 3. Oktober ihr Ende finden. Das Spiel ist aus, aber wie geht es weiter? [mehr]

24.09.2018

1929 – Das Jahr Babylon

Folge 6 - Die Krise

1929 – Das Jahr Babylon. Folge 6 - Der Aufstieg
radioeins/Warnow

Die Nationalsozialisten sind eine kleine Minderheit in der Stadt, aber sie wollen die Macht über die Straße und die Köpfe. Ihre Mittel sind Propaganda und Terror, ihr Gauleiter heißt Joseph Goebbels, er soll die rote Festung schleifen. Die nächste Wahl zur Stadtverordnetenversammlung steht an und das Klima verschärft sich. [mehr]