FAQs/Hilfe

Sie haben ein Problem? Hier gibt's einige Antworten!

FAQ
Frequently Asked Questions, kurz: FAQ © radioeins

Wie höre ich radioeins im Internet/als Livestream?

Das aktuell laufende Programm können Sie neben den klassischen Kanälen auch im Internet per Livestream hören.

Sie können radioeins direkt im Internet, auf WLAN-Radios oder Smartphones hören. Informationen zum Livestreaming finden Sie hier.

Audios on Demand

Archivierte Audios finden Sie auf der radioeins Homepage in den Formaten MP3 zum Download und Abspiel in einem integrierten Flashplayer.

Podcasting: Wie geht das? Was brauche ich dafür?

Podcasting bei radioeins: Mit dem radioeins-Podcast-Angebot können Sie die wichtigsten Informationen einer Sendung anhören, wann immer Sie möchten - unabhängig von Zeit und Ort, egal ob am heimischen PC oder mit dem MP3-Player in Bus & Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder abends beim Joggen im Park.

Was ist Podcasting?
Unter Podcast versteht man das Produzieren und Veröffentlichen von Audio- und Videodateien über das Internet in einem speziellen Format. Der Begriff Podcasting setzt sich aus dem Namen des MP3-Players "iPod" und dem englischen Wort "broadcasting" (Sendung) zusammen. Podcasting funktioniert mit allen handelsüblichen MP3-Playern. Sie können den von uns produzierten Medienmagazin-Podcast abonnieren.

Wie geht das?
Sie abonnieren den Podcast, indem Sie den "RSS-Feed" in Ihre entsprechende Podcasting-Software kopieren. Der RSS-Feed ist quasi die Internet-Adresse des Podcast-Angebots. Die Software - Ihr so genannter Podcatcher - sorgt dafür, dass die Beiträge automatisch und ständig aktuell auf Ihren PC oder MP3-Player kommen.

Was brauche ich?
Sie brauchen lediglich einen Computer mit Internetanschluss und eine Podcasting-Software, die man auch Podcatcher nennt. Diese Software sorgt dafür, dass die aktuellen MP3-Dateien regelmäßig auf Ihre Festplatte oder Ihren MP3-Player übertragen werden.
Immer wenn Sie mit Ihrem Computer online sind, schaut Ihre Podcatching-Software bei uns nach, ob es eine neue Sendung gibt. Wenn ja, wird sie automatisch auf Ihren Rechner heruntergeladen.

Wie geht das Abonnieren genau?
Markieren Sie unseren Podcast-Link einfach und fügen ihn in Ihre Podcatcher-Sofware ein. Im Internet Explorer z.B. können Sie den Link mit der gedrückten linken Maustaste markieren. Wenn Sie nun mit der rechten Maustaste darauf klicken, können Sie "kopieren" auswählen. Auf dem gleichen Weg können Sie dies dann wieder "einfügen".

Wo füge ich den Link ein?
In Ihrer Podcatcher-Software sollte es einen Menüpunkt geben, in dem Sie den RSS-Feed zum Abonnieren angeben können. In der weit verbreiteten Software iTunes finden Sie diesen Punkt z.B. unter "Erweitert: Podcast abonnieren". In das Feld "URL" fügen Sie einfach den eben kopierten Link ein (rechte Maustaste: einfügen). Anschließend ist der Podcast in der Wiedergabeliste der abonnierten Podcasts zugänglich.

radioeins Podcast-Angebote

Einen Überblick über alle radioeins Podcast-Angebote und die Möglichkeit, die aktuellsten Episoden sofort zu hören, finden Sie im radioeins Archiv

Woran liegt es, dass der Text zu klein/groß ist?

Die Seiten sind nach barrierefreien Richtlinien programmiert (siehe weiter unten). Dies beinhaltet auch die Flexibilität der Schriftgröße. Sie können die Anzeige des Textbereiche beinflussen, indem Sie in Ihrem Browser auf "Anzeige" gehen und auf "Schriftgrad" klicken (Internet Explorer und Firefox). Außerdem kann man in den meisten Browsern die Schriftgröße beeinflussen, wenn man die "Strg"-Taste gedrückt hält und dabei das Scroll-Rad der Mouse so lange bewegt, bis die optimale Größe eingestellt ist. Das Layout der Seite kann sich dabei unter Umständen etwas verschieben.

Sind die radioeins Internetseiten barrierefrei? Und was bedeutet das eigentlich?

Ja, das sind sie.

Barrierefreie Internetseiten müssen bestimmte Bedingungen erfüllen, damit sie wirklich von allen Menschen benutzt werden können – also auch von Menschen mit Hörbehinderungen, Farbenblindheit, Körperbehinderungen sowie von älteren Menschen. Diese Personengruppen verwenden dafür oft spezielle Soft- und Hardware, die Ihnen den Bildschirminhalt über Sprache oder über Brailleschrift (Blindenschrift) ausgibt. Diese Hilfsmittel können aber nur xhtml-Seiten auf css-Basis, die nach bestimmten Regeln umgesetzt wurden, sinnvoll interpretieren. Alle Seiten sind darüber hinaus auch ohne Mouse navigierbar.

Sind die Seiten browser-kompatibel?

Das Design des radioeins Webauftrittes wurde so gestaltet, dass die Seiten mit den verbreiteten Browsern optimal dargestellt werden. Wegen der noch recht jungen xhtml-Regeln können ältere Browser diese Seiten allerdings nicht mehr korrekt interpretieren.

Es ist möglich, dass Internet-Seiten von neuen Test- bzw. Beta-Versionen eines Browsers nicht korrekt dargestellt werden. radioeins wird seine Seiten jedoch erst der ausgereiften Vollversion wenn nötig anpassen!

Kann ich radioeins.de nutzen, ohne dass ich Javascript oder andere Plugins aktivieren bzw. installieren muss?

Die radioeins Seiten sind so programmiert, dass Sie sämtliche Inhalte auch ohne Zusatzprogramme erfassen können, ausgenommen Audio- und Video-Informationen - dafür benötigen Sie möglicherweise den Flashplayer (siehe oben).

Javascript zu aktivieren hat auf den radioeins Seiten jedoch gewisse Vorteile, da Sie beispielweise direkt in einige Unterbereiche springen können und sich somit Clicks und damit Zeit sparen können. Halten Sie dafür den Mousezeiger etwa eine Sekunde auf den gewünschten Hauptbereich, dann öffnet sich das Untermenü.

Wie verhalten sich die radioeins-Seiten beim Drucken?

Die Seiten wurden auch für den Ausdruck optimiert: Grundsätzlich werden nur die Inhalte, nicht aber die Navigationshilfen ausgedruckt, und passen somit optimal in das A4 Format hochkant. Hintergrundgrafiken und -farben sind ausgeblendet umd die Druckerpatrone zu schonen. Alle Seiten werden in einem einheitlichen Layout gedruckt.

Darf ich Inhalte aus dem radioeins Internetangebot nutzen?

Alle im radioeins Webangebot veröffentlichten Inhalte und Designelemente sind urheberrechtlich geschützt.

Die Verwendung von textuellen Inhalten aus dem Angebot bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung von radioeins und darf nur unter Hinweis auf die Quelle erfolgen.
Die Verwendung von Audio- und Videomaterial ist ausschließlich zu privaten Zwecken erlaubt. Öffentliche Wiederaufführung, Verleih, Verkauf oder Weitergabe auf digitalen oder analogen Datenträgern ist nicht gestattet.

Die Verwendung von grafischen Elementen aus dem Webangebot ist ausdrücklich untersagt. Das radioeins Logo darf nach Absprache mit der Abteilung Medienpartnerschaften von radioeins genutzt werden. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an Herrn Michael Dropmann, um Zugang zum Downloadbereich für das Logo zu bekommen.

Was passiert mit meinen persönlichen Daten?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften des Gesetzes über den Rundfunk Berlin-Brandenburg, des Datenschutzgesetzes des Landes Brandenburg und der sonstigen einschlägigen Vorschriften über den Datenschutz.

Personenbezogene Informationen, die Sie uns freiwillig zur Bearbeitung von Anfragen oder Bestellungen auf einer unserer Internet-Seiten in die dafür vorgesehenen Formulare eingegeben haben, werden auf dem üblichen Weg über das Internet an unseren Server bzw. an eine an diesen angeschlossene Internetadresse der zuständigen Redaktion gesendet.

Dort werden Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit verarbeitet, als es für Ihre konkrete Anfrage oder Bestellung erforderlich ist. Insbesondere werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Zur Erstellung von Zugriffsstatistiken speichern wir lediglich technische Informationen, die beim Betrieb eines Webservers automatisch erfasst werden. Diese Daten lassen keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zu.

Wir weisen darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Daten im Internet aus technischen Gründen nicht zuverlässig vor dem unbefugten Zugriff Dritter geschützt werden können. Bitte beachten Sie diesen Umstand, bevor Sie sich entscheiden, persönliche Informationen via Internet an uns zu senden.

Einbindung von Internetangeboten wie Facebook, Google+, Twitter & Co.

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.