Radio-News

Radioskala eines Röhrerundfunkempfängers, 1952 © Maximilian Schönherr, CC
Maximilian Schönherr, CC

Medienmagazin

Wo bleibt mein Rundfunkbeitrag? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist?
Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da?

Antworten gibt's im Medienmagazin. Ein MUSS für alle Beitragszahler! [mehr]

14.12.2017

Kurzwelle

Radio Vatikan verstärkt Sendungen nach Äthiopien

Sender Santa Maria di Galeria

Nach Jahren des Rückbaus soll es bei Radio Vatikan zum 18. Dezember 2017 wieder eine Erweiterung der Ausstrahlungen geben. Vorgesehen ist eine zusätzliche Sendung für Äthiopien in amharischer Sprache, täglich von 16.30 bis 17.00 Uhr MEZ auf 11615 und 13765 kHz. [mehr]

13.12.2017

Außer auf UKW

Radio Sputnik in Washington auch auf Mittelwelle

AM 1390 WZHF, Voice of Russia
wzhfradio.com

Bemühungen des russischen Auslandshörfunks, zu einer UKW-Verbreitung in Washington zu kommen, führten nur zu einer peripheren Kleinfrequenz. Das mündet nun in eine Abweichung von einem 2014 eingeführten Grundsatz: Es wird auch wieder auf Mittelwelle gesendet. [mehr]

12.12.2017

„Ausländische Agenten“

Russisch-amerikanische Medienkontroverse eskaliert

RT
Artem Swetlow, CC

Nachdem RT unter Verweis auf die Registrierung als „ausländischer Agent“ die Akkreditierung für das Kapitol in Washington entzogen wurde, folgte auch hier prompt die Vergeltung: Mitarbeiter von Voice of America und Radio Free Europe / Radio Liberty dürfen die Gebäude von Staatsduma und Föderationsrat in Moskau nicht mehr betreten. [mehr]

09.12.2017

Bayerischer Rundfunk

BR Klassik bleibt auf UKW

BR Klassik, 107,9 MHz
Kai Ludwig

Der Bayerische Rundfunk ist von dem Vorhaben abgerückt, auf seiner vierten UKW-Kette statt BR Klassik die Jugendwelle Puls auszustrahlen. Vom zunehmenden Druck, unter dem der öffentlich-rechtliche Rundfunk inzwischen steht, kündet die Mitteilung dieser, wie es heißt, „Entscheidung im Sinne eines guten Miteinanders mit den privaten Radioanbietern und den Verlegern“. [mehr]

09.12.2017

Betreiberwechsel

Übergabe der UKW-Ausstrahlungen von Rundfunkanstalten angelaufen

Sender Wiederau

Die Übergabe der nicht im Eigenbetrieb laufenden UKW-Ausstrahlungen öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten an neue Betreiber ist angelaufen. Zum 1. Dezember 2017 übernahm Divicon Media die ersten bisher von der Media Broadcast betriebenen Frequenzen des Mitteldeutschen Rundfunks. Die Umstellung soll bis Juni abgeschlossen sein. [mehr]