Radio-News

Radioskala eines Röhrerundfunkempfängers, 1952 © Maximilian Schönherr, CC

Medienmagazin

Wo bleibt mein Rundfunkbeitrag? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist?
Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da?

Antworten gibt's im Medienmagazin. Ein MUSS für alle Beitragszahler! [mehr]

22.05.2017

China

Zwei neue Programme auf Kurzwelle

CNR

In China wird die Kurzwelle bis heute in großem Umfang auch für Inlandsversorgungen genutzt. Seit dem 19. Mai 2017 überträgt der zentrale chinesische Volksrundfunk CNR hier zwei weitere, erst in den letzten Jahren neu geschaffene Programme. [mehr]

20.05.2017

Zur Präsidentschaftswahl

US-Sendungen in den Iran verstärkt

Lampertheim Station

Seit dem 13. Mai 2017, damit offenkundig in Zusammenhang mit der Präsidentschaftswahl, verstärkt der Auslandsrundfunk der USA seine Sendungen für den Iran um zwei zusätzliche Kurzwellenfrequenzen. Auf eine aktive Kommunikation gegenüber Öffentlichkeit und Geldgebern wurde diesmal völlig verzichtet – wohl aus gutem Grund. [mehr]

19.05.2017

Bei Sendungen für Nordkorea

Frequenzänderungen in Südkorea

Sender Hwaseong

Der südkoreanische Geheimdienst NIS hat bei seinen Hörfunkprojekten für Nordkorea Frequenzänderungen vorgenommen. Auch das südkoreanische Militär testet neue Kurzwellen-Rundfunkfrequenzen. [mehr]

19.05.2017

„Experimentell“

Argentinisches Auslandsradio sendet aus den USA

Radio Nacional

Die fast 70 Jahre alte Sendetechnik, mit der Auslandsprogramme aus Buenos Aires (RAE Argentina al Mundo; vormals Radiodifusión Argentina al Exterior) auf 11710 und 15345 kHz übertragen wurden, ist Anfang 2017 ausgefallen. Ab dem 22. Mai soll es als Ersatz umfangreiche, als „experimentell“ bezeichnete Ausstrahlungen über Radio Miami International geben. [mehr]

19.05.2017

7530 kHz

„Sedaye Mardo“ eingestellt

Sedaye Bahar

Seit dem 21. April 2016 wurden zweimal pro Woche in Kalifornien produzierte, für Gefangene im Iran bestimmte Programme über die Kurzwellensender in Pridnestrowje (Transnistrien) ausgestrahlt. Nach einem Jahr fand dieses Projekt nun sein Ende. [mehr]