Radio-News

Radioskala eines Röhrerundfunkempfängers, 1952 © Maximilian Schönherr, CC

Medienmagazin

Wo bleibt mein Rundfunkbeitrag? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist?
Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da?

Antworten gibt's im Medienmagazin. Ein MUSS für alle Beitragszahler! [mehr]

27.07.2014

Entscheidung des Rundfunkrats zur UKW-Kette von BR Klassik

Der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, Siegfried Schneider, gab inzwischen noch einige nähere Erläuterungen dazu, wie die BLM bis jetzt mit der beabsichtigten Umnutzung der UKW-Kette von BR Klassik umging. Demnach habe man „einen Kompromiss mit dem BR finden“ wollen und „alle privaten Anbieter für einen Vorschlag gewonnen“. Diese hätten „eine gemeinsame Werbe- und Marketingstrategie für DAB+ angeboten“ und „unter den Voraussetzungen einer Gerätedurchdringung von 50% und einer DAB+-Hörernutzung von 25%“ dem Vorhaben zugestimmt. Dazu Schneider: „Leider hat der ... [mehr]

26.07.2014

Änderungen in Baden-Württemberg

Mit dem Beginn der nächsten Lizenzperiode am 1. Januar 2016 kommt es in Baden-Württemberg zu einzelnen Änderungen in der Szene kommerzieller Hörfunkveranstalter. Energy Stuttgart verliert seine Frequenzen in den Landkreisen Freudenstadt und Calw. Auf ihnen wird künftig „Die Neue Welle“ aus Karlsruhe ausgestrahlt. Die Landesanstalt für Kommunikation von Baden-Württemberg begründet dies mit der Feststellung, die „in Aussicht gestellten regionalen Inhalte“ für diese Landkreise seien nicht erfüllt worden. Sie seien „zwar formal feststellbar“ gewesen, hätten sich jedoch „im Wesentlichen ... [mehr]

26.07.2014

MW-Antenne Sottens wird gesprengt

Wie dem Begleittext eines einschlägigen Videos zu entnehmen ist, wird die Hauptantenne des Mittelwellensenders Sottens bei Lausanne am 20. August gesprengt. Hierbei handelt es sich um einen 188 Meter hohen, geerdeten Fachwerkturm, an dem die eigentliche Antennenreuse montiert ist. Diese Antenne entstand im Zuge einer 1988/89 realisierten Modernisierung, bei der auch der bis zuletzt auf 765 kHz betriebene, 600 kW starke Röhrensender installiert wurde. Ebenfalls noch in Sottens vorhanden ist ein Fachwerkturm, der noch von der ursprünglichen, ab 1931 genutzten Antennenanlage stammt. ... [mehr]

22.07.2014

Stimme Rußlands hört auf zu existieren

Die englische Redaktion der früheren Stimme Rußlands hat inzwischen ihren eigenständigen Internetauftritt aufgegeben. An dessen Stelle trat ein Unterpunkt „Radio“ unter en.ria.ru, dem englischen Internetauftritt der früheren Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Dort fällt am Seitenende ein Hinweis auf Inhalte auf, die für Personen unter 18 Jahren ungeeignet sein „könnten“. Weiterhin nicht vorgenommen wurde eine derartige Zusammenlegung bei den Angeboten in deutscher Sprache. Hier veröffentlichte das bekannteste Mitglied der Hörfunkredaktion am 21. Juli die Analyse eines Gesprächspartners ... [mehr]

22.07.2014

Kurzfristiger Frequenzwechsel für Radio Taiwan International

Aus, wie es heißt, „technischen Gründen“ kommt die Frequenz 3965 kHz, auf der die Sendestation Issoudun in Frankreich bislang von 22.00 bis 24.00 Uhr Programme von Radio Taiwan International in spanischer und (ab 23.00 Uhr) deutscher Sprache übertrug, nicht mehr zum Einsatz. Sie wurde kurzfristig zum 21. Juli durch 5915 kHz ersetzt. Bei 3965 kHz handelt es sich um eine traditionelle Europafrequenz von Radio France Internationale, das im Rahmen einer gegenseitigen Überlassung von Sendekapazitäten die Ausstrahlungen von Radio Taiwan International aus Issoudun organisiert. Von 1962 bis ... [mehr]

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.