Radio-News

Radioskala eines Röhrerundfunkempfängers, 1952 © Maximilian Schönherr, CC

Medienmagazin

Wo bleibt mein Rundfunkbeitrag? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist?
Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da?

Antworten gibt's im Medienmagazin. Ein MUSS für alle Beitragszahler! [mehr]

04.12.2016

Analyse

Grundsatzdiskussion um den Hörfunk

Fernsehturm Dresden

Zum Auftakt der Vorweihnachtszeit meldeten sich der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) und die Mainzer Medienstaatssekretärin Heike Raab mit Veröffentlichungen ihrer Standpunkte zur Zukunft des Hörfunks. Da die Ausführungen recht charakteristisch sind, sei an dieser Stelle ein Blick darauf geworfen. [mehr]

04.12.2016

Frankreich

Das Ende der Langwelle Allouis

Sender Allouis

Wie schon im Vorjahr angekündigt, beendet Radio France am 31. Dezember 2016 den Sendebetrieb auf der Langwelle 162 kHz. Inzwischen wurde damit begonnen, den Wegfall dieses Verbreitungswegs aktiv zu kommunizieren und betroffene Hörer an eine Telefonhotline zu verweisen. [mehr]

03.12.2016

Zäsur

Danish Shortwave Club International löst sich auf

DSWCI

Eine Zäsur für die Szene des Rundfunkfernempfangs, des „DX“, ist die Auflösung des Danish Shortwave Club International, die 60 Jahre nach dessen Gründung vollzogen wird. Öffentlich verabschiedet sich der Club mit einer Sondersendung. Für deren Ausstrahlung gab es kurzfristig noch eine Terminänderung. [mehr]

02.12.2016

Hamburg

Sendeantenne 972 kHz abgerissen

Sender Hamburg-Moorfleet, 2010

Am 2. Dezember 2016, knapp zwei Jahre nach der Einstellung des Betriebs, wurde auf der Sendestation des Norddeutschen Rundfunks in Hamburg-Moorfleet die Antenne der Mittelwelle 972 kHz abgerissen. Es handelte sich um einen 184 Meter hohen Rohrmast, dem als Reflektor ein 77 Meter hoher Fachwerkmast beigestellt war. [mehr]

02.12.2016

15325 kHz

Sendezeit von Radio Biafra aufgeteilt

Radio Biafra auf Facebook

Nach den bislang letzten Empfangsbeobachtungen (Stand vom 2. Dezember 2016) hat Radio Biafra seine Sendezeit auf 15325 kHz in zwei Blöcke aufgeteilt. Die Ausstrahlung über die Sendeanlage Kostinbrod bei Sofia läuft jetzt von 15.00 bis 16.00 und von 19.00 bis 21.00 Uhr MEZ. [mehr]

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.