Kommentar von Ulrike Bieritz

Nach dem Brexit ist vor dem Aufbruch

Welche Auswirkungen hat der Brexit? Lassen sich die Konsequenzen konstruktiv gestalten?

Eine Britische Fahne weht am 24.06.2016 in London, Großbritannien, vor dem berühmten Uhrturm Big Ben © dpa/Michael Kappeler
Eine Britische Fahne weht in London vor dem berühmten Uhrturm Big Ben © dpa/Michael Kappeler

Die Brexit-Entscheidung der Briten, ein Donnerschlag, der noch lange im europäischen Haus nachhallen wird. Für den amtierenden EU-Ratspräsidenten  Donald Tusk ein historischer Moment, aber sicher kein hysterischer.

Klar ist: die wirtschaftlichen Konsequenzen des Ausstiegs sind noch gar nicht abschätzbar. Um so wichtiger ist die Frage, wie viel ist von der europäischen Idee eigentlich noch übrig, und braucht die nicht dringend eine Intensivfrischzellenkur?

Bietet das Referendum die Chance für einen schwungvollen Neuanfang der europäischen Idee?

Es kommentiert Ulrike Bieritz.

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.