Di30.09.
23:00 - 01:00

Exoten, Extreme, Experimente

Freistil

mit Holger Luckas

Holger Luckas © rbb/Jenny Sieboldt
Holger Luckas © rbb/Jenny Sieboldt

Holger Luckas

Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne.
Zum Beispiel: Blixa Bargeld wird vom großen Orchester begleitet, der alte Moondog treibt ein Saxophonensemble mit indianischen Trommeln an, das Penguin Cafe Orchester bricht mit der Neuen Kammermusik im Kaffeehaus, John Zorn demontiert Klezmer. Und die Finsterlinge von Brooklyns Word Sound hören die Stimmen von Göttern, die noch keine Namen haben...
 
Vordringen ins musikalische Niemandsland, Vergessenes entdecken - mit Holger Luckas...

23:00

Freistil

Musick To Play In The Dark

The Dark Age Of Love von This Immortal Coil

„Musick To Play In The Dark“ war der Titel eines Album von Coil, mit dem sie den Wechsel von einer „Solar Band“ zur „Moon Band“ vollzogen haben.

Es liegt 30 Jahre zurück, dass die Band COIL gegründet wurde. Vor zehn Jahren starb der Gründer der Band, John Balance. Er starb an den schweren Kopfverletzungen, die er sich zugezogen hatte, als er unter Alkoholeinfluss in einem Haus, das er gemeinsam mit seinem Bandkollegen Peter ‚Sleazy‘ Christopherson bewohnte, die Treppe hinunterstürzte. Daraufhin verkündete dieser das Ende von Coil. Sechs Jahre später starb auch er – im Schlaf.

Geblieben ist die Musik dieser außergewöhnlichen Band. Und von der gibt es reichlich heute in Freistil. Nicht nur Originale, sondern auch die großartigen Coverversionen, die vom Musikerkollektiv THIS IMMORTAL COIL für das Album „The Dark Age Of Love“ aufgenommen wurden.

Mit dabei: Matt Elliott, Bonnie Prince Billy, Yann Tiersen und das Ensemble DAAU. Die Abkürzung steht übrigens für Die Anarchistische AbendUnterhaltung. In diesem Sinne…. Freistil hören!

Nachhören

Freistil am 30.09.2014

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören. Das "Vor- und Zurückspulen" ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich!

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.