Podcast Hörbar Rust

Hörbar Rust

Gewinner des European Podcast Award

Jeden Sonntag lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein.

31.08.2014

Walter Eschweiler live beim Parkfest

Seine unfreiwillige Rolle rückwärts bei der FIFA WM 1982 machte ihn weltberühmt. Walter Eschweiler, einst als populärster deutscher Schiedsrichter »Pfeife der Nation«, wirkt heute eher im Hintergrund als Sportdiplomat für das Auswärtige Amt. Nach einer Fußverletzung lässt der gebürtige Bonner selbst das Kicken sein und wird Schiedsrichter. Sein Entdecker: Der damalige DFB-Präsident Peco Bauwens. In den frühen Jahren der Liga nimmt Walter Eschweiler mit gönnerhaftem Auftreten und dem Charme seiner rheinischem Frohnatur Spieler, Trainer und den Rest der Fußballwelt für sich ein. Begegnet ...

24.08.2014

Sven Marquardt in der Hörbar Rust

Sven kommt ein halbes Jahr nach dem Mauerbau im Ost-Teil Berlins zur Welt. Er ist sieben, als sich seine Eltern trennen. Jetzt wird alles schwieriger und auch Sven bekommt Lust, ein schwieriger, widerspenstiger, auffälliger Mensch zu werden. Das ist nicht schwer als schwuler Iro-Punk im Arbeiter- und Bauernstaat. Sven Marquardt lernt den Künstlerkreis um Helga Paris und Sybille Bergemann kennen und entdeckt die Fotografie und das Nachtleben für sich. Er arbeitet in legendären Clubs wie dem Suicide, Ostgut und - seit inzwischen zehn Jahren - als Boss des Türsteher-Teams im legendären ...

06.07.2014

Henning Wehland

Henning Wehland hat verschiedene Standbeine, aber immer spielt Musik eine Rolle. So produziert und managte der in Bonn geborene und in Münster aufgewachsene Sänger Bands wie "BossHoss" und "Pohlmann". Derzeit arbeitet er an einem Soloalbum und liebäugelt sehr offensiv mit der Idee, Bürgermeister von Münster zu werden und wer weiß - bislang klappte ja vieles von dem, was ihm so vorschwebte.

29.06.2014

Marcus Wiebusch

Seine musikalischen Anfänge machte der Hamburger Jung in diversen politischen Punkbands u.a. bei „Die vom Himmel fielen“ und „...But Alive“. 2003 beendete er sein Studium in Erziehungswissenschaften, entdeckte Thees Uhlmann (Tomte) und nahm Olli Schulz, nachdem er ihm das Gitarrespielen beibrachte, unter Vertrag beim neuen Label Grand Hotel van Cleef. Inzwischen ist Marcus Wiebusch Familienvater, vom Punk zu Deutschlands begabtesten Pop-Poeten avanciert und blickt mit Mitte Vierzig einigermaßen stolz auf sein musikalisches Werk zurück. Nach zehn Jahren, vier Kettcar Alben, unzähligen ...

22.06.2014

Marcus H. Rosenmüller

Wenn der bayerische Film durch ihn heute eins nicht mehr ist, dann wohl trutschig und behäbig. In Filmen wie "Wer früher stirbt, ist länger tot" oder "Wer's glaubt, wird selig" bildet Rosenmüller seine Heimat auf ungewöhnliche, auch auf ungewöhnlich lustige Art und Weise ab. Der Regisseur kam 1973 in Tegernsee zur Welt und studierte in München an der Hochschule für Fernsehen und Film...

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.