Das Berlinale Radio

radioeins Kino

Internationale Filmfestspiele Berlin

Auch in diesem Jahr waren wir wieder vor Ort und berichteten live von den Filmfestspielen - vom 11. bis 21. Februar 2016. Ob Berichte vom Roten Teppich, aktuelle Filmkritiken oder spannende Interviews - radioeins ist das Berlinale-Radio...

Gewinner des Goldenen und der Silbernen Bären

Golderner und Silberner Bär © snapshot-photgraphy/T. Seeliger
Anzahl der Galleriebeiträge1

Die Preisträger der 66. Berlinale

Die Internationale Jury hat im Wettbewerb wie folgt entschieden:

Goldener Bär Bester Film:
"Fuocoammare" ("Fire at Sea") von Gianfranco Rosi

Silberner Bär Großer Preis der Jury:
"Death in Sarajevo" von Danis Tanović

Silberner Bär Alfred-Bauer-Preis:
"A Lullaby to the Sorrowful Mystery" von Lav Diaz

Silberner Bär Beste Darstellerin:
Trine Dyrholm in "Kollektivet" ("Das Kollektiv")

Silberner Bär Bester Darsteller: 
Majd Mastour in "Inhebbek Hedi"
[mehr]

Videos & Bilder

Goldener Bär für "Fuocoammare" ("Fire at Sea") von Gianfranco Rosi © snapshot-photography/T. Seeliger

"Fuocoammare" ("Fire at Sea") von Gianfranco Rosi

Er ist der große Gewinner der 66. Berlinale: Der Italiener Gianfranco Rosi ist Regisseur, Produzent, Kameramann und Drehbuchautor und wurde mit ...

Panorama Publikumspreis: Protagonist Saar Maoz von "Who's Gonna Love Me Now?" © snapshot-photography/T. Seeliger

Saar Maoz in "Who's Gonna Love Me Now?"

Als bester Dokumentarfilm wurde der israelische Film "Who's Gonna Love Me Now?"  von Barak & Tomer Heymann mit ...

Silberner Bär Großer Preis der Jury für Danis Tanovic ("Death in Sarajevo") © snapshot-photography/T. Seeliger

"Death in Sarajevo" von Danis Tanovic

Die Jury folgte dem politischen Anspruch mit der Vergabe ihres Großen Preises (Silberner Bär) an den Spielfilm «Death in Sarajevo» (original: ...

Alfred-Bauer-Preis: Lav Diaz erhielt für "A Lullaby to the Sorrowful Mystery" den Silbernen Bären © snapshot-photography/T. Seeliger

"A Lullaby to the Sorrowful Mystery" von Lav Diaz

Den Silbernen Bären Alfred-Bauer-Preis für einen Spielfilm, der neue Perspektiven eröffnet, hat Regisseur Lav Diaz für seinen Film "Hele Sa ...

Silberner Bär Beste Darstellerin Trine Dyrholm ("Die Kommune") © snapshot-photography/T. Seeliger

Trine Dyrholm, beste Darstellerin

Als beste Darstellerin konnte sich die bekannte dänische Schauspielerin Trine Dyrholm (43) über einen Silbernen Bären freuen. Sie spielt in ...

Silberner Bär für Schauspieler Majd Mastour und Erstlingsfilmpreis Mohamed Ben Attia ("Inhebbek Hedi") © snapshot-photography/T. Seeliger

Majd Mastour und Mohamed Ben Attia ("Inhebbek Hedi")

Den Silbernen Bären für den Besten Darsteller hat Majd Mastour für seine Rolle in "Inhebbek Hedi" von Regisseur Mohamed Ben Attia ...

Silberner Bär für eine Herausragende Künstlerische Leistung für Kameramann Mark Lee Ping-Bing © snapshot-photography/T. Seeliger

Kameramann Mark Lee Ping-Bing

Die Kameramann Mark Lee Ping-Bing hat bei der Berlinale einen Silbernen Bären für eine herausragende künstlerische Leistung im Film ...

Berlinale-Direktor Dieter Kosslick

Berlinale-Direktor Dieter Kosslick

Die Arbeit eines ganzen Jahres hat sich am Abend der Preisverleihung ausgezeichnet. Der Goldene und die Silbernen Bären sowie die vielen weiteren ...

Gewinner der Kurzfilme: Chiang Wei Liang, Leonor Teles und Mahdi Fleifel (R) © snapshot-photography/T. Seeliger

Preise der Internationalen Kurzfilmjury

Goldener Bär für den Besten Kurzfilm: Balada de um Batráquio von Leonor Teles, Silberner Bär Preis der Jury (Kurzfilm): A Man Returned von ...

Regisseur Tomasz Wasilewski und Schauspielerin Julia Kijowska ("United States of Love") © snapshot-photografy/T. Seeliger

United States of Love (Wettbewerb)

Interview mit dem Regisseur Tomasz Wasilewski und seiner Schauspielerin Julia Kijowska.

Schauspielerin Meret Becker und Regisseur Dani Levy (R) © snapshot-photografy/T. Seeliger

Meret Becker und Dani Levy

Die beiden gehören der Jury des Amnesty International Filmpreises an. Ziel des Preises ist es, die Aufmerksamkeit von Fachbesuchern und breitem ...

Petra Wiegers, Journalistin und Moderatorin bei arte © snapshot-photografy/T. Seeliger

Kritikergespräch mit Petra Wiegers (arte)

Am Samstagabend verkündet die Jury der Berlinale 2016 die Gewinner des Goldenen und der Silbernen Bären. Für Petra Wiegers war der Wettbewerb ...

Gastkritiker Henning Harnisch traf im Nighttalk Regisseur Lav Diaz ("A Lullaby to the Sorrowful Mystery") © snapshot-photografy/T. Seeliger

Henning Harnisch über "A Lullaby to the Sorrowful Mystery"

Nach über acht Stunden im Kino hat Gastkritiker Henning Harnisch viel gelernt - vor allem die historischen Bezüge waren ihm neu. Unglaublich fand ...

Filmredakteur und -kritiker Peter Zander (Berliner Morgenpost) © snapshot-photografy/T. Seeliger

Kritikergespräch mit Peter Zander (Berliner Morgenpost)

Er findet die diesjährige Berlinale ausgesprochen entspannt und die Filme sehr gut. An einem Tag ging es ihm so, dass er drei Filme gesehen hat ...

Regisseur Lav Diaz ("A Lullaby to the Sorrowful Mystery") © snapshot-photografy/T. Seeliger

A Lullaby to the Sorrowful Mystery (Wettbewerb)

Interview mit dem Regisseur Lav Diaz über seinen mehr als 8 Stunden langen Wettbewerbsfilm.

Anneke Kim Sarnau im Berlinale Nighttalk © snapshot-photografy/T. Seeliger

Anneke Kim Sarnau über Kollektivet

Anneke Kim Sarnau hat sich Kollektivet angeschaut und der hat ihrer Meinung gut funktioniert. Knut Elstermann sieht das völlig anders. Eine sehr ...

Sebastian Hülk im Berlinale Nighttalk © snapshot-photografy/T. Seeliger

Interview mit Asli Özge und Sebastian Hülk

Die Berliner Autorin und Regisseurin Aslı Özge stellt ihrem Film ein Zitat aus Shakespeares „Hamlet“ voran: „Denn an sich ist nichts weder gut ...

Rafi Pitts im Berlinale Nighttalk © snapshot-photografy/T. Seeliger

Interview mit Rafi Pitts

Auch in seinem neuen Film begleitet Rafi Pitts einen Wanderer auf seinen existenziellen Wegen. Bei Knut Elstermann im Berlinale Nighttalk spricht ...

Horst Evers im Berlinale Nighttalk © snapshot-photografy/T. Seeliger

Horst Evers über Genius

Horst Evers hat sich noch einen zweiten Film angesehen und wir darüber berichten: Den Wettbewerbsbeitrag "Genius", den er wirklich toll ...

Jella Haase im Berlinale Nighttalk © snapshot-photografy/T. Seeliger

Interview mit Jella Haase

Den meisten bekannt geworden ist sie durch "Fack Ju Göhte", bei der Berlinale gehört sie zu den Shooting Stars. Jella Haase war zu Gast ...

Doris Dörrie im Berlinale Nighttalk © snapshot-photografy/T. Seeliger

Interview mit Doris Dörrie und Rosalie Thomass

Nach "Kirschblüten – Hanami" kehrt Doris Dörrie, die auch das Drehbuch schrieb, erneut nach Japan zurück. Ihr schwarz-weiß gedrehtes ...

Senta Berger, Gastkritikerin im Berlinale Nighttalk © snapshot-photografy/T. Seeliger

Senta Berger über Alone in Berlin

Senta Berger liebt Hans Falladas Roman "Jeder stirbt für sich allein", die literarische Vorlage für "Alone in Berlin" sehr, ...

Senta Berger, Gastkritikerin im Berlinale Nighttalk © snapshot-photografy/T. Seeliger

Senta Berger über Chang Jiang Tu

Senta Berger war als Gastkritikerin zu Gast bei Knut Elstermann im Berlinale Nighttalk, teilte Ihre Erfahrungen mit der Berlinale und hat sich ...

Regisseur Sherng-Lee Huang im Berlinale Nighttalk © snapshot-photografy/T. Seeliger

Hotel Dallas

Im kommunistischen Rumänien der Achtzigerjahre ist die US-Fernsehserie Dallas das einzige Fenster zur kapitalistischen Welt, und die ...

Regisseurin Anne Zohra Berrached und ihre Schauspieler Julia Jentsch und Bjarne Mädel (v.r.) zusammen mit Knut Elstermann © snapshot-photgraphy/T. Seeliger

Wettbewerbsfilm "24 Wochen"

Interview mit der Regisseurin Anne Zohra Berrached und ihren Schauspielern Julia Jentsch und Bjarne Mädel.

Regisseur Tomer Heymann und sein Protagonist Saar Maoz (L) ("Who’s Gonna Love Me Now") © snapshot-photgraphy/T. Seeliger

Panorama Dokumente: "Who’s Gonna Love Me Now"

Interview mit dem Regisseur Tomer Heymann und seinem Protagonisten Saar Maoz

Gastkritiker Andreas Dresen © snapshot-photgraphy/T. Seeliger

Gastkritiker Andreas Dresen über "Cartas da guerra"

Der Wettbewerbsfilm des Portugiesen Ivo M. Ferreira hat einen starken Auftritt, die Schauspieler haben eine großartige Ausstrahlung und die ...

"The Music of Strangers" - die Musiker Kinan Azmeh (Syrien) und Cristina Pato (Spanien) © snapshot-photgraphy/T. Seeliger

The Music of Strangers: Yo-Yo Ma and the Silk Road Ensemble

Interview mit den Musikern Kinan Azmeh (Syrien) und Cristina Pato (Spanien)

Gastkritikerin Maren Kroymann © snapshot-photgraphy/T. Seeliger

Maren Kroymann über "Fuocoammare"

Der halbdokumentarische Film "Fuocoammare" spielt auf der Insel Lampedusa, wo sich vor den Augen der Einheimischen dramatische ...

Regisseur Mohamed Ben Attia ("Inhebbek Hedi") © snapshot-photgraphy/T. Seeliger

Wettbewerbsfilm "Inhebbek Hedi"

Interview mit dem Regisseur Mohamed Ben Attia

Für die Darstellung der Bildergalerie muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der radioeins Nighttalk

Berlinale Nighttalk mit Knut Elstermann

Sendung

Live aus der xXLounge

Knut Elstermann begrüßte im „Berlinale Nighttalk“ prominente Gäste live in der radioeins xXLounge in der 1. Etage des CinemaxX am Potsdamer Platz - darunter Schauspieler, Regisseure und Filmschaffende. Aber auch prominente Gastkritiker wie Senta Berger, Martina Gedeck, Andreas Dresen, Horst Evers und andere.
 
Am Samstagabend, nachdem die Jury der Berlinale 2016 um Hollywoodstar Meryl Streep die Gewinner bekanntgegeben hatten, begrüßte Knut Elstermann den Gewinner des Goldenen und die der Silbernen Bären in der Sendung. Alle Interviews hier als Videos um Nachsehen. [mehr]

Abstimmen & Gewinnen

Panorama Publikums-Preis 2016

30.000 Kinobesucher haben entschieden

Der Panorama Publikumspreis 2016 geht an "Junction 48" und "Who's Gonna Love Me Now?"

In diesem Jahr geht der Panorama Publikumspreis (Spielfilm) nach Israel: "Junction 48" von Udi Aloni erzählt die Geschichte von energetischer Hoffnung auf ein gleichberechtigtes Zusammenleben. Auch Doris Dörries "Grüße aus Fukushima" zählt zu den Gewinnern sowie "Shepherds and Butchers" von Oliver Schmitz. Als bester Dokumentarfilm wurde "Who's Gonna Love Me Now?" (ebenfalls aus Israel) von Barak & Tomer Heymann ausgezeichnet. Die Preise werden am Sonntag, dem Berlinale-Publikumstag, vergeben. [mehr]

Der Berlinale Talk

Der radioeins Bus

Sendung

Live aus dem radioeins Bus

Vom 11. bis 19. Februar 2016 sendete radioeins den „Berlinale Talk“ aus dem radioeins Bus direkt vom Ort des Geschehens am Berlinale Palast, moderiert von Knut Elstermann, Gesa Ufer oder Jörg Thadeusz.
 
Jeden Abend fanden sich hier alle ein, die etwas mit Film und Berlinale zu tun haben. Schauspieler und Regisseure, Maskenbildner oder Fotografen. Der Talk mit dem Seitenblick auf das Film- und Festivalgeschehen.

Berlinale Tagebuch von Knut Elstermann

Knut Elstermann, Regisseur Tomer Heymann und Protagonist Saar Maoz (M) © snapshot-photgraphy/T. Seeliger

Berlinale Tag 9

Zwischen Erschöpfung und Entspannung

Der letzte ausgewachsene Berlinale-Tag neigt sich dem Ende zu, der Wettbewerb ist abgeschlossen und neben der Erschöpfung macht sich bei mir auch eine angenehme Entspannung bemerkbar. Keine Angst mehr, meine Akkreditierung zu verlieren, übrigens ein Festival-Ur-Trauma, einen wichtigen Film zu verpassen oder einen anregenden Interview-Partner nicht mehr vor das Mikrofon zu bekommen. Was bis jetzt nicht erledigt wurde, ist nun auch nicht mehr zu machen.
[mehr]

Live-Blog zur Berlinale

 

radioeins präsentiert

Partner

Fotografen am roten Teppich der Berlinale © dpa

Die Berlinale auf:

rbb-online.de

Ausführliche Berichte zur Berlinale finden Sie zudem bei unseren Kollegen von rbb online

Die 66. Berlinale zieht wieder tausende Cineasten aus der ganzen Welt nach Berlin. Vom 11. bis 21. Februar 2016 präsentieren Produzenten, Regisseure und Schauspieler ihre neuesten Filme. Im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele Berlin konkurrieren 18 Filme um den Goldenen und die Silbernen Bären. Die Berlinale auf rbb-online.de

#berlinale140

#berlinale140

Kurz und bündig

Großer Mist oder großes Kino? Die Filmrezension in 140 Zeichen

Schluss mit weitschweifigen und verkopften Filmrezensionen! Ob sich ein Film lohnt oder nicht, kann man auch kurz und bündig sagen. rbb online hat unter #berlinale140 zur Filmkritiken in Twitterlänge aufgerufen. Die Tickets sind inzwischen verlost, aber die Kurzkritiken hier versammelt. [mehr]

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.