Soundcheck Kritiker

Martin Hossbach

(Musikkurator)

Martin Hossbach
Martin Hossbach | © Privat

Martin Hossbach (*1975, Hamburg) ist seit 2014 Kurator des Festivals »Pop-Kultur«. Er kuratiert außerdem das Festival »No! Music« im Haus der Kulturen der Welt (November 2017) und berät das dort ebenfalls ansässige Festival »Wassermusik« für das Jahr 2018.

Als Musik-Berater betreut Martin Hossbach vornehmlich Berliner Film-Regisseure wie Maren Ade (»Alle anderen«, »Toni Erdmann«), Ulrich Köhler (»Schlafkrankheit«) und Sonja Heiss (»Hedi Schneider steckt fest«, »Hotel Very Welcome«).

Hossbach betreibt seit 2012 das Musiklabel »Martin Hossbach«, wo er Vinyl-Singles und -Alben sowie Downloads und Streams von u.a. Rafael Horzon, Justus Köhncke, Dirk von Lowtzow, F.S.K. und Michaela Meise veröffentlicht. Für die deutsche Ausgabe des Rolling Stone stellt er alle zwei Monate den CD-Beileger »Rare Trax« zusammen.

Im Mai 2015 erschien das von ihm herausgegebene Buch »Die Tocotronic Chroniken« bei Blumenbar/Aufbau. Aktuell arbeitet er an einem Roman, der in der Nachwendezeit in Rostock spielt. Von 2007-2010 war er Redakteur und Chef vom Dienst bei dem Pop-Magazin »Spex«. Als freier Autor war er von 1994 bis 2016 für u.a. die Berliner Zeitung, Spex, Monopol und das englischsprachige Magazin Travel Almanac tätig.