Sa18.04.
23:00 - 01:00

International Urban Vibes

Planet Fruit

mit Johannes Paetzold

Johannes Paetzold © rbb/Jenny Sieboldt
Johannes Paetzold © rbb/Jenny Sieboldt

Johannes Paetzold

Musik ist grenzenlos gut, und das Planet Fruit Universum von Johannes Paetzold funktioniert wie ein mp3 Player im Shuffle Modus: It s all in the mix. Soul trifft auf Reggae, Reggae auf Afro Funk, Afro Funk auf Bossa, Bossa auf RnB, RnB auf Jazz, Jazz auf Rap. Eine endlose musikalische Verknüpfung, deren Einzelteile sich immer neu aneinander setzen lassen.
It s a groovy planet...

23:00

Planet Fruit

Homeland - das neue Album von Hindi Zahra

Homeland von Hindi Zahra

„Manchmal erinnert sie an Norah Jones, Sade und Billie Holiday, aber nicht wirklich – HINDI ZAHRA ist eine Kategorie für sich selbst” (Huffington Post)

HINDI ZAHRA wuchs inmitten von Musik und Tanz auf. Geboren im marokkanischen Khouribga, lebte sie mit ihrer ganzen Familie in einem Haus, das von insgesamt vier Generationen bewohnt war, und in dem jeder seine eigenen Vorlieben und Traditionen pflegte: Ihre Großmutter widmete sich den Berber-Klängen aus ihrer eigenen Kindheit, ihre Mutter bevorzugte indische und ägyptische Musik und tanzte nach dieser mit HINDIs Tanten. Und abends durch zogen die Klänge der Gitarre durch das Haus, wenn der Vater sein eigenes Spiel mit den psychedelischen Einflüssen von Led Zeppelin und Bob Marley garnierte. Mit ihrem zweiten Album „Homeland“ kehrt HINDI ZAHRA zurück zu ihren Wurzeln und verbindet gekonnt Pop mit den Klängen der Wüste. „Homeland“ erscheint am 10. April und ist nichts weniger als eine musikalische Offenbarung. Als Vorbote erscheint zuvor die erste Single Any Story, ein sanft fließender Song mit einer Melodie, die den Hörer sanft davonträgt.

HINDI ZAHRAs Musik verströmt eine eigene, intensive Magie. Etwas Essenzielles und Elementares umgibt ihr neues Album „Homeland“; es ist, als spüre man die Wärme der Sonne, den Klang des Ozeans und den unermesslichen Raum der Ferne in ihren Liedern, die wie die Gezeiten und die Wolken in einer gleichmäßigen Bewegung stehen. Viele verschiedene Musikstile vereinigen sich in ihren Songs, und alle zusammen bilden etwas Eigenes. In diesem musikalischen Neuland ist HINDIZAHRA eine Abenteurerin, die aus den innersten Tiefen hervortaucht, auf Wellen tanzt und durch Wüsten zieht. Eine gewisse Melancholie begleitet ihre Songs, aber auch die Leidenschaft und die verhaltene Ekstase, die die Stimme HINDIs prägen.

Nach ihrer zweieinhalbjährigen Odyssee der 1001 Entdeckungen nahm HINDI ZAHRA ihr Album „Homeland“ in Paris auf. Doch für das Publikum ist das Album erst der Beginn der Reise. Die Songs auf „Homeland“ sind wie die Seiten eines Tagebuchs, in dem eine ganze Lebensgeschichte erzählt wird. Und der Hörer kann diese lange Reise zu ihr selbst nun hautnah miterleben.

Nachhören

Planet Fruit am 18.04.2015

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören. Das "Vor- und Zurückspulen" ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich!

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.