Do30.06.
19:00 - 21:00

mo-fr, 19:00 - 21:00

radioeins live aus dem Babylon

mit Marion Brasch

Das Magazin für Stadtkultur und Szene in Berlin

Marion Brasch (Foto © Tim Trzoska)

Die Volksbühne nebenan, der Alexanderplatz gleich um die Ecke... Ein perfekter Ort, ins Nachtleben der spannendsten Metropole Deutschlands zu starten.
 
Bands aus aller Welt, Berliner Künstler und Kreative, Stars, Sternchen, Gastronomen und Literaten statten radioeins im Babylon einen Besuch ab - und der Abend kommt ins Rollen.
Wo Sie am Wochenende am besten feiern können, was sich tut in der Berliner Clubkultur und welche Blüten die Berliner Theaterszene gerade wieder treibt, radioeins versammelt die aufregendsten Themen der abendlichen Stadtkultur im Studio im Babylon und live im Radio.
 
Wir schicken Sie hinaus in die pulsierende Berliner Nacht. Und weil Sie nicht überall gleichzeitig sein können, berichten radioeins Reporter live von den wichtigsten Events und Bühnen der Stadt.

20:10

"Lang lebe der Tod"

Casper feat. Blixa Bargeld, Dagobert und Sizarr

Kürzlich hat der Rapper Caspar sein neues Album "Lang lebe der Tod" angekündigt und die erste Singleauskopplung zeigt, dass es einen anderen Sound darauf geben wird. Neben Dagobert und Sizarr ist auch Blixa Bargeld, Frontsänger der legendären Band Einstürzende Neubauten, mit darauf vertreten.

Lang Lebe der Tod von Caspar © Columbia/Sony Music
19:42

Ausstellung

El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez

Die Ausstellung steht unter der gemeinsamen Schirmherrschaft Seiner Majestät Felipe VI. König von Spanien und Bundespräsident Joachim Gauck und ist vom 01.07.2016 bis 30.10.2016 in der Berliner Gemäldegalerie zu sehen.

El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez: Ausstellungsansicht © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Achim Kleuker

El Siglo de Oro – das goldene Zeitalter der spanischen Kunst – zählt zu den bedeutendsten wie populärsten Kapiteln der europäischen Kulturgeschichte. Erstmals kann in diesem Sommer in Berlin die faszinierende Vielfalt der Malerei und Skulptur des 17. Jahrhunderts auch außerhalb Spaniens umfassend erlebt werden – mit über 150 Meisterwerken von Velázquez, El Greco, Francisco de Zurbarán und Bartolomé E. Murillo sowie bislang kaum bekannten Künstlern wie Alonso Cano und Gregorio Fernández.

Marion Brasch sprach mit Bernd Wolfgang Lindemann, dem Direktor der Gemäldegalerie, über die Ausstellung "El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez". [mehr]

19:13

Interview

Preoccupations

Zu Gast im radioeins Studio

Kanadischer Postpunk am 30. Juni 2016 im Berliner Urban Spree

Preoccupations (Pressebild, Quelle: prime entertainment)

Nach viel Kritik wegen ihres Bandnamens "Viet Cong" entschloss sich die Band ihren Namen in Preoccupations zu ändern. Es ist also die gleiche Band, mit den gleichen lauten Songs, nur mit einem neuen Namen. Die Preoccupations arbeiten gerade an ihrem neuen Album "Preoccupations", das im September 2016 erscheinen soll.
 
Marion Brasch begrüßt die Preoccupations im Studio.

Rubriken

Die Musikanalyse

Prof. Fladt

Die Musikanalyse

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.