Fr01.08.
10:00 - 13:00

radioeins

mit Marion Brasch

Marion Brasch (Foto © Tim Trzoska)

Life und Style, Pop und Politik, global und lokal – diese Show kommt so entspannt um die Ecke, dass jeder rufen möchte: Lass uns Wellenreiten gehen.
 
Anja Goerz bzw. Marion Brasch surfen gekonnt und wunderschön durch drei Stunden radioeins – mit interessanten Studiogästen, fantastischen Rubriken und jeder Menge Pi und Pa und Po.

11:40

Theater Anu

Ovids Traum

Tänzerinnen und Tänzer gehen dem Geheimnis der Ovidschen „Metamorphosen” in nichtmenschliches Leben nach. Toncollagen ausgewählter Geschichten des römischen Dichters, zeitgenössischer Tanz und ein Spiel mit Licht und Schatten bilden den Reigen um die Kraft menschlicher Leidenschaften. Die zweite große Parkinszenierung von Theater Anu.

Ovids Traum - Im Garten der Wandlungen / Theater Anu (© Andrea Zank)
10:15

Metal-Festival

Ein Brandenburger in Wacken

362 Tage Kühe, Heimatabende und Ruhe – drei Tage im Jahr heißt es aber: faster, harder, louder – Wacken!

Wacken 3D © NFP (Filmwelt)

Seit 25 Jahren verwandelt sich das 2000 Seelen Dorf Wacken in Schleswig Holstein ein Wochenende lang in die Weltgrößte Metal-Hölle. Die Tickets für das diesjährige Festival waren fast ein Jahr im Voraus ausverkauft – Monate bevor das Line-up überhaupt annähernd stand. Der die-hard Fan muss nicht wissen, wer dort in dem Nordsee Kaff spielt – er kommt sowieso. Wie zum Beispiel der Brandenburger Henrick Hack. Nach der ersten Wacken-Nacht hat er sich für uns zu dieser frühen Stunde schon aus seinem Zelt gepellt.

Rubriken

Einfach kochen © dpa

Einfach kochen

Der radioeins Sternekoch

Großstadtgeheimnisse und Landlegenden

Geheimnisse

Großstadtgeheimnisse und Landlegenden

Johannes Paetzold am Kochtopf

Paetzolds Pop Cuisine

Die Antwort auf alle Geschmacksfragen

radioeins Kantine

radioeins Kantine

Mittagstische in Berlin und Brandenburg

Favorit Buch

Favorit Buch

Ausgewählte Neuerscheinungen

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.