Fr26.08.
13:00 - 17:00

Die schöne Woche

mit Sonja Koppitz und Max Spallek

Ein politisch-kultureller Wochenrück- und Wochenendausblick

Sonja Koppitz (Foto © radioeins/Schuster)

Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt radioeins die geneigte Hörerschaft zu einer bunten Schau wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information. Unsere Moderatoren blicken zurück auf die wichtigsten Ereignisse der Woche und schauen voraus auf die Highlights des Wochenendes...

16:40

Wunschinterview

Warum werden grüne Bohnen aus Äthiopien importiert?

In der Theorie sind wir uns einig: Warum sollen z.B. Äpfel oder Tomaten, die in der Gegend angebaut werden, hunderte oder gar tausende Kilometer transportiert werden? Das verursacht unnötige Treibhausgase. In der Praxis aber wollen wir das ganze Jahr möglichst alle Sorten Obst und Gemüse kaufen können. Da kommt die Flugmango aus Kolumbien und die Äpfel auch mal aus Brasilien...

Eine Kiste mit Grünen Bohnen © imago/Westend61

Unser Hörer Mathias hat eine dieser skurrilen Gemüseimporte in seinem Discounter entdeckt: Grüne Bohnen aus Äthiopien. In unserer Rubrik „Das Wunschinterview der Woche“ möchte er wissen, warum die Bohnen diesen weiten Weg zurücklegen müssen und ob der hungernden äthiopischen Bevölkerung nicht mit den Bohnen geholfen werden kann. Wir haben dazu mit André Schwarz gesprochen. Er ist stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands für Großhandel, Außenhandel und Dienstleistungen.

15:40

Das Bild der Woche

Polizei zwingt Frau zum Ausziehen am Strand von Nizza

Am Strand von Nizza darf man vieles: Baden, sich sonnen, oben ohne rumlaufen zum Beispiel. Aber eines darf man dort – wie wir seit vorgestern wissen – nicht. Eine lange Bluse und ein Kopftuch tragen. Vier Polizisten forderten in Nizza eine Frau auf, ihre Bluse auszuziehen, da sie offenbar in den Augen der Männer zu viel Kleidung trug für ein Sonnenbad.  

Frau im Nizza muss Kleidung ablegen (Quelle: twitter)

Über dieses Bild sprechen wir mit unserer Kunsthistorikerin Christina Landbrecht im Bild der Woche.

15:10

Studiogast der Woche

Ralf Kabelka

Ralf Kabelka arbeitet als Gagschreiber, Autor und später auch als Redaktionsleiter für die „Harald Schmidt Show“. Hier wird er einem breiten Publikum auch als CDU-Politiker Dr. Udo Brömme bekannt. Kabelka schreibt aber auch für andere Comedyformate wie „Was guckst du?“ und „Switch reloaded“. In der „ZDF heute Show“ begibt er sich seit 2012 wieder vor die Kamera und in so manche brenzlige Situation...

Ralf Kabelka © radioeins/Schuster

Seit Februar hat Ralf Kabelka noch eine weitere Fernseh-Heimat: Als Sidekick von Jan Böhmermann im „Neo Magazin Royal“.

Heute steht er aber an unserer Seite in der Schönen Woche, herzlich Willkommen, Ralf Kabelka!

14:40

Europa

Auch Bürger tragen Verantwortung

Wahrscheinlich kann sich jeder noch an den Moment erinnern, als er erfuhr: Die Mehrheit Großbritanniens hat sich für das Verlassen der EU entschieden. Das war vor zwei Monaten. Seitdem wird viel über Brexit und Auswirkungen diskutiert: Fehlen Europa die Visionen? Schaffen Politiker es nicht, die Vorteile der EU rüberzubringen? Ist die Flüchtlingspolitik schuld an den Differenzen oder der Euro?

Das Europäische Haus in Berlin © imago/Reiner Zensen

Über die Zukunft Europas sprechen wir mit Alexander Görlach. Er ist Gründer und ehemaliger Chefredakteur des Debattenmagazins The European und Visiting Scholar an der Harvard University.

14:10

Das Wochenspiel

Die Volle Packung Kultur

Die volle Packung Kultur

Die Volle Packung Kultur beginnt heute Abend auf hoher See bei der Schiffstour „Aquarella“ der Reederei Riedel mit Musik und Feuerwerk.   Am Samstag powern Sie sich auf der Fitnessmesse ... [mehr]

13:40

Sarah Kuttner

Kuttners Schöne NerdNacht

Begonnen hat ihre Karriere als Moderatorin bei den Musiksendern MTV und VIVA, mittlerweile ist sie eines der bekanntesten deutschen Fernsehgesichter: Sarah Kuttner.

Sarah Kuttner (© radioeins/Schuster)

Kuttner hat sich aber nicht nur einen Namen im Fernsehen gemacht, sondern auch im Radio - z.B. auch hier im Programm mit Kuttner&Kuttner - und als Autorin von mehreren Büchern, u.a. "Mängelexemplar" und "Wachstumsschmerz". Jetzt plant sie neben der Medienwelt auch noch die der Wissenschaftsnerds zu erobern – mit der Veranstaltungsreihe "Kuttners schöne NerdNacht".
 

13:15

Buch

Verzerrte Sichtweisen - Syrer bei uns

Ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass die Kanzlerin die Grenzen öffnete für tausende Flüchtlinge, die in Ungarn festsaßen. Sie sagte erstmals ihren heute berühmten Satz "Wir schaffen das". Und in eben diesem Spirit handelten die Menschen, die die Kriegsflüchtlinge am Münchner Hauptbahnhof mit Kuscheltieren und Lebensmitteln empfingen. Heute – ein Jahr später – ist bei vielen Menschen die Willkommenskultur in Angst umgeschlagen

Verzerrte Sichtweisen – Syrer bei uns von Kristin Helberg (Herder)

Warum das so ist und wo Missverständnisse zwischen Deutschen und Syrern entstehen, darüber schreibt die Journalistin und Syrien-Expertin Kristin Helberg in ihrem Buch "Verzerrte Sichtweisen – Syrer bei uns."

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.