Fr24.03.
13:00 - 17:00

Die schöne Woche

mit Katja Weber und Holger Klein

Ein politisch-kultureller Wochenrück- und Wochenendausblick

Katja Weber © rbb/Jenny Sieboldt

Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt radioeins die geneigte Hörerschaft zu einer bunten Schau wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information. Unsere Moderatoren blicken zurück auf die wichtigsten Ereignisse der Woche und schauen voraus auf die Highlights des Wochenendes...

16:40

Gesundheitspolitik

US-Kongress über die Abschaffung von Obamacare

Gestern sollte der US-Kongress über die Abschaffung von Obamacare abstimmen - ein zentrales Wahlversprechen von Donald Trump.

Zahlreiche Menschen nehmen am 23.03.2017 in Los Angeles (USA) an einer Demonstration gegen die Geplante Gesundheitsreform von US-Präsident Trump teil © imago/ZUMA Press

Überraschenderweise wurde die Abstimmung von den Republikanern verschoben, da zu befürchten stand, dass der Gesetzentwurf von US-Präsident Trump keine Mehrheit finden würde. Nun findet die Abstimmung heute um 22 Uhr deutscher Zeit statt.
 
Wie die Stimmung im republikanischen Lager ist, darüber haben Katja Weber und Holger Klein mit Rolf Büllmann, ARD-Korrespondent in Washington, gesprochen.

15:40

Aleppo in Berlin

Karte der Zerstörung

Der Berliner Künstler Hans Hack hat die Zerstörung von Aleppo auf die Berliner Stadtkarte übertragen.

Datenprojekt Aleppo in Berlin © Hans Hack

Aleppo muss wunderschön gewesen sein. Wenn Sie sich im Netz alte Aufnahmen anschauen, sehen Sie wunderbare Bauwerke, den Bazar, die Zitadelle. 2010 lebten noch 2,5 Millionen Menschen in Aleppo, und die Stadt war kurz davor, ein international beliebtes Reiseziel zu werden.
 
Seit 2011 herrscht Bürgerkrieg in Syrien und wenn wir Bilder aus der umkämpften Stadt sehen, sehen wir Ruinen, Verwüstungen und Tod.
 
Der Künstler Hans Hack hat versucht, das Ausmaß der Zerstörung auf eine uns bekannte Stadt zu übertragen – auf Berlin – in einem Datenprojekt. Katja Weber und Holger Kleiner haben mit dem Künstler über sein Projekt gesprochen. [mehr]

15:10

Leipziger Buchmesse

Dominik Schottner über sein Buch "Dunkelblau"

In seinem Buch erzählt Dominik Schottner die Geschichte seines alkoholkranken Vaters. Am Freitag ist Dominik Schottner auf der Leipziger Buchmesse unterwegs und stellt sein Buch vor.                                                                 

Dominik Schottner © Holger Talinski

Hochrechnungen des Statistischen Bundesamtes zufolge sind insgesamt 3,38 Millionen Erwachsene in Deutschland von einer alkoholbezogenen Störung betroffen. Dennoch wird über das Thema Alkoholsucht selten öffentlich gesprochen. Dabei ist Alkohol in Form von Feierabendbier oder Wein zum guten Essen in unserer Gesellschaft ständig präsent.
 
Diesem Widerspruch geht der Journalist Dominik Schottner in seinem Buch "Dunkelblau" nach. Darin erzählt er offen und sehr persönlich die Geschichte seines alkoholkranken Vaters bis hin zu dessen Tod.
 
Katja Weber und Holger Klein haben mit dem Autor, der auf der Leipziger Buchmesse sein Buch vorstellt, gesprochen. [mehr]

14:40

Das Bild der Woche

Anschlag in London

Wir leben in einer Welt der Bilder. Sie sind nicht aufzuhalten. Jeden Tag werden es mehr. Unser Sehen verkommt zum flüchtigen Blick. Wir sind dabei, es zu verlernen. In der Schönen Woche nehmen wir uns die Zeit, die wir sonst nicht haben. Für ein einziges Bild – das Bild der Woche. Die Kunsthistorikerin Christina Landbrecht seziert, analysiert und interpretiert. Und ganz nebenbei lernen wir wieder zu sehen.

Der britische Parlamentsabgeordnete Tobias Ellwood steht am 22.03.2017 in London bei einem Schwerverletzten © Stefan Rousseau/PA via AP

Am Mittwoch wurden bei einem Terroranschlag in Londoner Regierungsviertel vier Menschen getötet. Schon nach kurzer Zeit kursierten Fotos vom Tatort, darauf waren blutüberströmte Opfer zu sehen – von Distanz keine Spur.
 
Das wirft einmal mehr die Frage auf, wie man mit solchem Bildmaterial umgeht. Wir haben uns dagegen entschieden eines dieser furchtbaren Fotos weiterzuverbreiten – dennoch sind die Bilder aus London wohl die eindrücklichsten dieser Woche.
 
Katja Weber und Holger Klein sprechen mit der radioeins-Kunsthistorikerin Christina Landbrecht.

14:10

Das Wochenspiel

Die Volle Packung Kultur

Die volle Packung Kultur

Die Volle Packung Kultur startet Freitag abend mit einer außergerwöhnlichen Sporteinheit: Beim Hockern lernen Sie die Sitzgelegenheit von ihrer akrobatischen Seite kennen.   Am Samstag ... [mehr]

13:40

Von 12 bis 12

Filmuni auf radioeins: "Route B96"

"Route B96" ist der Abschlussfilm von Simon Ostermann, Student der Filmuni Potsdam. Dieser Film wird ab Samstag, 12 Uhr, auf radioeins.de zu sehen sein.

Albrecht A. Schuch in Route B96 © Filmuniversität Potsdam

Die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und radioeins stareten ein außergewöhnliches Projekt: "Von 12 bis 12 - Filmuni auf radioeins". Knut Elstermann präsentiert nicht nur interessante Nachwuchsprojekte der Filmuni, diese werden am selben Tag von 12.00 Uhr mittags bis Sonntagmittag um 12.00 Uhr auf unserer Website radioeins.de im Stream zu sehen sein.
 
Morgen ist der Abschlussfilm von Simon Ostermann "Route B96" zu sehen - ein Film vom Heimkommen und Fremdsein.
 
Katja Weber und Holger Klein haben mit der Präsidentin Susanne Stürmer über den Film und das Projekt gesprochen.

13:20

Jubiläumsgipfel

Wie steht es um die Europäische Union?

Vor 60 Jahren wurden die Römischen Verträge verabschiedet und damit der Grundstein für die Europäische Union gelegt. Am Samstag findet in Rom der EU-Jubiläumsgipfel statt, auf dem die Vertreter der Mitgliedsstaaten zusammen treffen und über die Zukunft der Europäischen Union beratschlagen.

Ein Parlamentarier rennt am 25.05.2014 mit einer EU-Fahne im Parlament die Treppe hoch © imago/ZUMA Press

Nach dem Brexit und der Griechenlandkrise eigentlich kein guter Zeitpunkt, um zu feiern.
 
Über die Erwartungen an das Treffen haben Katja Weber und Holger Klein mit der Europaexpertin und Demokratieforscherin Prof. Dr. Ulrike Guérot gesprochen. [mehr]

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.