Fr28.04.
13:00 - 17:00

Die schöne Woche

mit Sonja Koppitz und Max Spallek

Ein politisch-kultureller Wochenrück- und Wochenendausblick

Sonja Koppitz (Foto © radioeins/Schuster)

Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt radioeins die geneigte Hörerschaft zu einer bunten Schau wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information. Unsere Moderatoren blicken zurück auf die wichtigsten Ereignisse der Woche und schauen voraus auf die Highlights des Wochenendes...

16:40

Das Bild der Woche

Der "Jahrhundert-Raub" in Paraguay

Wir leben in einer Welt der Bilder. Sie sind nicht aufzuhalten. Jeden Tag werden es mehr. Unser Sehen verkommt zum flüchtigen Blick. Wir sind dabei, es zu verlernen. In der Schönen Woche nehmen wir uns die Zeit, die wir sonst nicht haben. Für ein einziges Bild – das Bild der Woche. Die Kunsthistorikerin Christina Landbrecht seziert, analysiert und interpretiert. Und ganz nebenbei lernen wir wieder zu sehen.

Polizisten riegeln am 24.04.2017 das von Bomben zerstörte Gebäude der Sicherheitsfirma in Paraguay ab © Mariana Ladaga/Diario ABC Color via AP

Es ging durch die Medien als "Jahrhundert-Raub" und womöglich größter Überfall der Geschichte. In der zweitgrößten Stadt Paraguays Ciudad del Este haben sich in der Nacht zu Montag etwa 50 schwerbewaffnete Verbrecher den Weg zu einem Tresor der Geldtransportfirma Prosegur freigesprengt. Das Ganze lief sehr koordiniert ab. Zwischen acht und 30 Millionen Dollar sollen erbeutet worden sein, so die bisher unklaren Angaben.
 
Sonja Koppitz und Max Spallek haben über die Szenerie nach der Attacke mit der radioeins-Kunsthistorikerin Christina Landbrecht gesprochen. 

15:40

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Authentifizierung durch Geräusche

Jeder kennt das: wenn man sich beim Online-Banking oder auch anderen sicheren Internetdiensten einloggen will, muss man ein Passwort eingeben und weitere Transaktionen unter Umständen nochmal mit einem separaten SMS-Code bestätigen. Zwei-Faktor-Authentifizierung nennt man das. 

Onlinebanking mit dem Smartphone © imago/Sven Simon

Weil das Warten auf diese Codes und das Eintippen aber vielen lästig ist, hat ein Schweizer Startup-Team aus Absolventen der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich nun eine neue Methode entwickelt, die auf Geräuschen basiert. Sound-Proof heißt diese Methode und derzeit laufen bereits erste Pilotprojekte mit Schweizer Banken.
 
Sonja Koppitz und Max Spallek haben darüber mit Samuel Berger vom Schweizer Startup Futurae gesprochen.

15:10

Das Wochenspiel

Die Volle Packung Kultur

Die volle Packung Kultur

Die Volle Packung Kultur startet Freitag abend mit einer Doppel-Vorstellung im Staatsballett: Zu sehen sind die Inszenierungen "The Art of not looking back" von Choreograph Hofesh ... [mehr]

14:40

Germanwings-Unglück

Zwei-Personen-Cockpit-Regelung wieder abgeschafft

Zwei Jahre nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen wollen die großen deutschen Fluggesellschaften eine eigens eingeführte Sicherheitsvorgabe zurücknehmen.

ARCHIV - Zwei Piloten arbeiten am 05.06.2014 auf dem Flughafen in Hamburg im Cockpit eines Lufthansa-Airbus A380 © dpa/Daniel Reinhardt

Demnach darf sich spätestens ab Juni wieder nur eine Person allein im Cockpit aufhalten. Die Fluggesellschaften sichern aber zu, dass Ärzte bei Untersuchungen von Piloten stärker auf psychologische und psychiatrische Aspekte achten.
 
Sonja Koppitz und Max Spallek sprechen darüber mit dem Luftfahrtexperten Heinrich Großbongardt.

14:10

"Die neue Trinkkultur"

Alkoholfreie Alternativen zum Essen

Wenn man in ein Restaurant geht und zu seinem Essen keinen Wein oder kein Bier haben möchte, dann bleibt einem oft nur Wasser, Cola, Saft, Tee oder Kaffee. Das passt aber nicht immer unbedingt zu den Gerichten und ist vor allem auch langweilig.

Nicole Klauß bereitet die alkoholfreien Getränke vor © radioeins

Denn wenn man in ein Restaurant geht, möchte man ja auch etwas Besonderes trinken. Dass sich das etabliert, dafür setzt sich Nicole Klauß ein. Sie ist Gastroberaterin, Food-Bloggerin und hat kürzlich ein vielbeachtetes Buch herausgebracht: "Die neue Trinkkultur: Speisen perfekt begleiten ohne Alkohol".
 
Sonja Koppitz und Max Spallek haben Nicole Klauß im radioeins-Studio begrüßt und ein paar Kostproben von den alkoholfreien Alternativen genommen. [mehr]

13:40

Moralische Geldanlage

Österreichs erste Bank für Gemeinwohl

Viele bringen ihr Geld zur Bank, doch die wenigsten wissen, was die Bank damit macht. Das will eine sich noch in der Gründungsphase befindliche Bank in Österreich ändern: die Bank für Gemeinwohl.

Logo Bank für Gemeinwohl (Screenshot mitgruenden.at)

Sie soll die erste Bank werden, die ausschließlich den Bürgern des Landes gehört und sich dem Gemeinwohl verschreibt. Das heißt, ein Unternehmen bekommt nur einen Kredit, wenn es sich an dem Gemeinwohl orientiert. Jeder Anleger erfährt außerdem, was mit dem anvertrauten Geld passiert.
 
Wie das genau funktionieren soll, darüber haben Sonja Koppitz und Max Spallek mit dem Genossenschafts-Vorstand der Bank für Gemeinwohl, Fritz Fessler, gesprochen. [mehr]

13:18

Wildtierschutz

Wie man Eichhörnchen in der Großstadt hilft

Eichhörnchen gehören vermutlich zu den Wildtieren in Berlin, denen man neben dem Fuchs am häufigsten begegnet. Man sieht sie oft in Parks oder Gärten von Baum zu Baum hüpfen und gerade in der Zeit zwischen Frühjahr und Herbst kommt es auch immer wieder vor, dass verwaiste oder verletzte Jungtiere gefunden werden.

Ein Eichhörnchen sitzt in Berliner auf einer Wiese © imago/Marius Schwarz

Die Aktion "Eichhörnchenhilfe Berlin/Brandenburg" ist momentan sogar so ausgelastet, dass sie kaum noch in der Lage ist, weitere Eichhörnchen aufzunehmen, weil so viele in den vergangenen Monaten bei ihnen abgegeben wurden.
 
Sonja Koppitz und Max Spallek haben darüber mit der Vereinsvorsitzenden Tanya Lenn gesprochen.   [mehr]