Sa25.10.
09:00 - 12:00

Die Profis

mit Stephan Karkowsky

Das populäre Wissenschafts-Magazin mit folgenden Themen: Auf den Spuren der Ebola-Epidemie: Wie Krankheiten von Tieren auf den Menschen übertragen werden // Lebensmittel unterm Messer: Topinambur // Durch die Nacht mit dem Igel: Tier-Beobachtung in der Hauptstadt // Dr. Mark Benecke über den Einfluss von Insekten auf Comic-Helden // Revolutionärer Durchbruch bei der Kernfusion? Rüstungskonzern Lockheed verspricht Mini-Reaktor in nur 10 Jahren

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete

Wie funktioniert eigentlich... warum ist... wieso hat...  "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es Samstagvormittag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer mal wissen wollten. Phänomene, Forschung, offene Fragen... Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

11:40

Wissenschaft

Revolutionärer Durchbruch bei der Kernfusion?

Der US-Rüstungskonzern Lockheed verspricht einen revolutionären Mini-Reaktor in nur zehn Jahren. Das Kraftwerk des "Compact Fusion Reactor" (CFR) soll bei einer Leistung von 100 Megawatt nur eine Größe von 7 mal 13 Metern haben. Könnte das der ersehnte Durchbruch in der Energieforschung sein?

Ein an einer Kette befestigtes Schild warnt vor radioaktiver Strahlung © dpa

Es ist kein Geheimnis, die Menschheit steht vor einem Energieproblem in der Zukunft. Die Wissenschaft setzt große Hoffnung auf die Kernfusion, sie verspricht eines Tages eine unermessliche, klimaverträgliche und niemals versiegende Energiequelle zu sein.
 
Seit Jahren forscht die Wissenschaft, doch ein Durchbruch gab es bislang nicht. Doch nun sorgte plötzlich eine Meldung für Schlagzeilen. Der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin will im Geheimen einen revolutionären Kernfusionsreaktor entwickelt haben. Es wäre der Durchbruch in der Kernfusion.
 
Was an der Medlung dran ist und wie weit die Wissenschaft bei der Kernfusion ist, weiß Prof. Dr. Sybille Günter. Sie ist die wissenschaftliche Direktorin des Max-Plank-Instituts für Plasmaforschung.

11:10

Lebensmittel unterm Messer

Quitte

Die Quitte ist eine traditionelle Frucht, die sich wunderbar zum Kochen von Marmeladen, Gelees und zum Herstellen von Säften eignet. Zudem gehört sie als einzige Pflanzenart der Gattung Cydonia an und soll das verantwortlich für das Wort Marmelade sein. Prof. Dr. Guido Ritter ist Ernährungswissenschaftler und Lebensmittelchemiker an der FH-Münster und klärt uns auf.

Quittengelee © imago/Westend61
10:40

Der Benecke

Der Einfluss von Insekten auf Comic-Helden

Dr. Mark Benecke

Er ist Mitglied des Komitees des Ig-Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist Vorsitzender der Deutschen Draculagesellschaft. Er ist der berühmteste Kriminalbiologe der Welt. ... [mehr]

10:10

Berlin

Tier-Beobachtung in der Hauptstadt

Der Igel ist ein direkter Nachbar des Menschen, doch viel weiß die Wissenschaft bislang nicht über ihn. Dr. Anne Berger vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin will das ändern...

Ein Igel auf einem Baumstamm © imago/blickwinkel

Die Wissenschaft erfordert manchmal Opfer. Während die Berliner am Abend zur Party gehen und die Stadt unsicher machen, liegt Dr. Anne Berger vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin, auf der Lauer. Ihr Zielobjekt ist eine Spezies die vor allem Nachts aktiv wird: der Igel.
 
Zwar handelt es sich um den direkten Nachbarn des Menschen, doch viel weiß die Wissenschaft über die Igel bislang nicht. Wie man die Igel in Berlin findet und was die Tiere in der Nacht so treiben, hat uns Dr. Anne Berger verraten.

09:40

Wissenschaft

Auf den Spuren der Ebola-Epidemie

Wie Krankheiten von Tieren auf den Menschen übertragen werden.

Eine Arzt von "Ärzte ohne Grenzen" prüft seine Schutzbrille (Foto: Sam Taylor/Ärzte ohne Grenzen) © dpa

Das Ebola-Virus hält Ärzte und Wissenschaftler weiter auf Trab. Dabei geht es nicht nur um die Bekämpfung der Epidemie sondern auch um die Herkunft. Das in Westafrika ausgebrochene Virus wurde offenbar von Flughunden auf den Menschen übertragen. Doch eine verlässliche Rekonstruktion des Weges fällt den Experten schwer.
 
Dr. Fabian Leendertz ist Veterinärmediziner vom Robert-Koch-Institut in Berlin und hat sich in Südguinea auf die Spur des Ebolavirus gemacht.

Die Profis

Sendungsarchiv

Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

Dr. Mark Benecke

Der Benecke

Abonnieren Sie den bekanntesten Kriminalbiologen der Welt

Marias Haushaltstipps

Marias Haushaltstipps

Für jedes Problem eine Lösung

Wissenschaft

Revolutionärer Durchbruch bei der Kernfusion?

Der US-Rüstungskonzern Lockheed verspricht einen revolutionären Mini-Reaktor in nur zehn Jahren. Das Kraftwerk des "Compact Fusion Reactor" (CFR) soll bei einer Leistung von 100 Megawatt nur eine Größe von 7 mal 13 Metern haben. Könnte das der ersehnte Durchbruch in der Energieforschung sein?

Ein an einer Kette befestigtes Schild warnt vor radioaktiver Strahlung © dpa
Ein an einer Kette befestigtes Schild warnt vor radioaktiver Strahlung © dpa

Es ist kein Geheimnis, die Menschheit steht vor einem Energieproblem in der Zukunft. Die Wissenschaft setzt große Hoffnung auf die Kernfusion, sie verspricht eines Tages eine unermessliche, klimaverträgliche und niemals versiegende Energiequelle zu sein.

Seit Jahren forscht die Wissenschaft, doch ein Durchbruch gab es bislang nicht. Doch nun sorgte plötzlich eine Meldung für Schlagzeilen. Der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin will im Geheimen einen revolutionären Kernfusionsreaktor entwickelt haben. Es wäre der Durchbruch in der Kernfusion.

Was an der Medlung dran ist und wie weit die Wissenschaft bei der Kernfusion ist, weiß Prof. Dr. Sybille Günter. Sie ist die wissenschaftliche Direktorin des Max-Plank-Instituts für Plasmaforschung.

Lebensmittel unterm Messer

Quitte

Die Quitte ist eine traditionelle Frucht, die sich wunderbar zum Kochen von Marmeladen, Gelees und zum Herstellen von Säften eignet. Zudem gehört sie als einzige Pflanzenart der Gattung Cydonia an und soll das verantwortlich für das Wort Marmelade sein. Prof. Dr. Guido Ritter ist Ernährungswissenschaftler und Lebensmittelchemiker an der FH-Münster und klärt uns auf.

Quittengelee © imago/Westend61
Quittengelee © imago/Westend61

Der Benecke

Der Einfluss von Insekten auf Comic-Helden

Er ist Mitglied des Komitees des Ig-Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist Vorsitzender der Deutschen Draculagesellschaft. Er ist der berühmteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und außerdem jeden Samstag auf radioeins...

Dr. Mark Benecke
Dr. Mark Benecke

Sie sind die Vorbilder unserer Kindheit und hören auf den Namen Spiderman oder Batman: Comic-Helden. Schaut man sich die Comics einmal genauer an, so fällt bei vielen der Einfluss von Insekten auf die Superhelden auf.

Was es damit auf sich hat, fragen wir den Superheld von radioeins: Dr. Mark Benecke.

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.