Sa01.11.
09:00 - 12:00

Die Profis

mit Stephan Karkowsky

Das populäre Wissenschafts-Magazin

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete

Wie funktioniert eigentlich... warum ist... wieso hat...  "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es Samstagvormittag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer mal wissen wollten. Phänomene, Forschung, offene Fragen... Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

11:40

Wissenschaft

Warum die Wassermelone keine Wassermelone ist

Gespräch mit Prof. Dr. Susanne Renner.

Wassermelonen (© imago/Fotoarena)

Jeder kennt sie, jeder mag sie und fast jeder hat sie schon einmal getragen: die Wassermelone. Doch damit könnte bald Schluss sein.  Münchner Forscher haben jetzt in einem Gentest herausgefunden, dass die Wassermelone wie wir sie kennen, eigentlich gar nicht die richtige Wassermelone ist – sondern verwechselt wurde. 80 Jahre hat man uns was Name und Herkunft betrifft, an der Nase herumgeführt. Wie es dazu kommen konnte erklärt uns Prof. Dr. Susanne Renner von der LMU München, die die Verwechslung detektivisch aufgedeckt hat.

10:40

Der Benecke

Neuer Urzeitmensch entdeckt?

Dr. Mark Benecke

Er ist Mitglied des Komitees des Ig-Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist Vorsitzender der Deutschen Draculagesellschaft. Er ist der berühmteste Kriminalbiologe der Welt. ... [mehr]

10:10

Konferenz

Was ist Qualitätsfernsehen?

Gespräch mit Markus Schleich, Literaturwissenschaftler an der Uni des Saarlands in  Saarbrücken.

Ein alter Fernseher © imago/ddrbildarchiv.de

In Saarbrücken treffen sich in der kommenden Woche Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen, um über Fernsehen zu sprechen. Aber nicht irgendein Fernsehen, sondern das so genannte "Quality-TV". Was das ist und ob die eigene Lieblingsserie auch dazu gehört, das erklärt uns der Literaturwissenschaftler Markus Schleich von der Uni des Saarlandes in Saarbrücken. 

09:40

Wissenschaft

Unterm Messer: Pfifferlinge

Pfifferlinge haben jetzt wieder Hochkonjunktur in deutschen Kochtöpfen. Was ist dran an den Pilzen?

Pfifferlinge (© imago/Eibner)

Sie stehen im Wald und werden gen Herbst gerne in Risottos oder zu Wildgerichten gegessen: Die Pfifferlinge. Was drin und dran ist in den Pilzen, das erklärt uns der Pilzexperte und Mykologe Prof. Dr. Dr. Jan Lelley von der Uni Bonn.

Die Profis

Sendungsarchiv

Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

Dr. Mark Benecke

Der Benecke

Abonnieren Sie den bekanntesten Kriminalbiologen der Welt

Marias Haushaltstipps

Marias Haushaltstipps

Für jedes Problem eine Lösung

Wissenschaft

Warum die Wassermelone keine Wassermelone ist

Gespräch mit Prof. Dr. Susanne Renner.

Wassermelonen (© imago/Fotoarena)
Wassermelonen (© imago/Fotoarena)

Jeder kennt sie, jeder mag sie und fast jeder hat sie schon einmal getragen: die Wassermelone. Doch damit könnte bald Schluss sein.  Münchner Forscher haben jetzt in einem Gentest herausgefunden, dass die Wassermelone wie wir sie kennen, eigentlich gar nicht die richtige Wassermelone ist – sondern verwechselt wurde. 80 Jahre hat man uns was Name und Herkunft betrifft, an der Nase herumgeführt. Wie es dazu kommen konnte erklärt uns Prof. Dr. Susanne Renner von der LMU München, die die Verwechslung detektivisch aufgedeckt hat.

Der Benecke

Neuer Urzeitmensch entdeckt?

Er ist Mitglied des Komitees des Ig-Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist Vorsitzender der Deutschen Draculagesellschaft. Er ist der berühmteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und außerdem jeden Samstag auf radioeins...

Dr. Mark Benecke
Dr. Mark Benecke

In Sibirien wurde das Skelett eines Urzeitmenschen entdeckt, der vor 45.000 Jahren lebte. Ein DNA-Vergleich hat aber ergeben, dass er weder ein direkter Vorfahre der Europäer noch der Asiaten ist. Wo dieser unbekannte Vorfahre herkommt und ob er überhaupt mit uns verwandt ist, weiß Dr. Mark Benecke.

Konferenz

Was ist Qualitätsfernsehen?

Gespräch mit Markus Schleich, Literaturwissenschaftler an der Uni des Saarlands in  Saarbrücken.

Ein alter Fernseher © imago/ddrbildarchiv.de
Ein alter Fernseher © imago/ddrbildarchiv.de

In Saarbrücken treffen sich in der kommenden Woche Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen, um über Fernsehen zu sprechen. Aber nicht irgendein Fernsehen, sondern das so genannte "Quality-TV". Was das ist und ob die eigene Lieblingsserie auch dazu gehört, das erklärt uns der Literaturwissenschaftler Markus Schleich von der Uni des Saarlandes in Saarbrücken. 

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.