Sa25.03.
09:00 - 12:00

Die Profis

mit Stephan Karkowsky

Das populäre Wissenschafts-Magazin

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete

Wie funktioniert eigentlich... warum ist... wieso hat...  "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es Samstagvormittag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer mal wissen wollten. Phänomene, Forschung, offene Fragen... Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

09:40

Botanik

Das Essen liegt auf der Straße

Extrembotaniker Jürgen Feder nimmt die Leser in seinem neuen Buch "Feders kleine Kräuterkunde" mit auf eine Kräuterreise durch Deutschland.

Botanik-Experte Jürgen Feder © imago/Sven Simon

Wir gehen täglich an zahlreichen Pflanzen vorbei, doch die wenigsten unter uns wissen, was da eigentlich wächst – geschweige denn, wozu es gut ist. Dabei sind viele Pflanzen, Kräuter und Beeren nicht nur kulinarisch wertvoll, sondern haben auch Heilkräfte.
 
Jürgen Feder findet sie auf dem Feld, der Wiese und im Wald – aber auch auf dem Grünstreifen an der Ampel.
 
Der Botaniker spricht mit Stephan Karkowsky über seine spannendsten Entdeckungen und gibt einen Einblick in sein umfangreiches Wissen zu Bärlauch, Spitzwegerich, Giersch und Co. [mehr]

10:10

Recht

Wächst die Gewaltbereitschaft bei Jugendlichen?

Bilder von Gewalt sind überall: Im Fernsehen, in stark bebilderten Zeitungen und in den sozialen Medien verbreitet sich ihre Botschaft wie ein Lauffeuer. Die Münchner U-Bahn-Schläger und die Tret-Attacke in Berlin sind in allen Köpfen – doch ist die Gewaltbereitschaft wirklich gestiegen oder fühlen wir uns nur unsicherer?

Ein Junge bedroht ein Mädchen mit der Faust © imago/emil umdorf

Antworten hat die Kriminologin Rita Haverkamp. Sie hat alle Statistiken im Blick, weiß aber auch, wo die Grenzen der Zahlen sind und den Dunkelziffern liegen.
 
Darüber spricht Stephan Karkowsky mit Rita Haverkamp.

10:40

Biologie

Klebstoffe frisch aus der Natur

Während der Fruchtwasseruntersuchung entstehen winzige Risse in der Fruchtblase. Diese können nicht genäht werden, da die Fruchtblase unter Spannung steht. Deshalb haben sich Forscher aus den USA etwas anderes einfallen lassen.

Zahlreiche Miesmuscheln haften auf Steinen am Meeresufer © imago/CHROMORANGE

Sie verkleben das Loch mit Muschelkleber. Der ist biologisch abbaubar und damit nicht schädlich für den Körper. Vor allem ist er auch schonend für den Fötus. Das Potential von natürlichen Klebstoffen haben auch andere Forscher auf der ganzen Welt erkannt. In Wien forscht Biologe Janek von Byern zum Beispiel mit Salamandersekret.
 
Was sich damit alles kleben ließe, lässt sich Stephan Karkowsky von Janek von Byern erklären.  

11:15

Der Benecke

Rätselhafte Male bei Opfern eines Flugzeugabsturzes

Angehörige trauern um Opfer eines Flugzeugabsturzes © imago/Agencia EFE

Er ist Mitglied des Komitees des Ig-Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist Vorsitzender der Deutschen Draculagesellschaft. Er ist der berühmteste Kriminalbiologe der Welt. ... [mehr]

11:40

Politik

Warum finden Le Pen, Trump & Co so viel Anklang?

Die Gesellschaft ist depressiv, hysterisch, zwanghaft und narzisstisch. Das alles sind Symptome einer wachsende Neurose, die sich ausbreitet. Sie sorgt dafür, dass Donald Trump Präsident geworden ist, die AfD so viel Zuspruch in der Bevölkerung bekommt und viele besorgt auf die Wahl in Frankreich schauen.

Buchcover "kollektiv neurotisch"

Diese These hat der Kulturwissenschaftler Christian Kohlross aufgestellt. In seinem Buch "kollektiv neurotisch" erklärt er, woran die Gesellschaft erkrankt ist und wie man sie heilen könnte.
 
Stephan Karkowsky fragt ihn nach seinem Lösungsansatz. [mehr]

Die Profis

Sendungsarchiv

Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

Dr. Mark Benecke

Der Benecke

Abonnieren Sie den bekanntesten Kriminalbiologen der Welt

Marias Haushaltstipps

Marias Haushaltstipps

Für jedes Problem eine Lösung

Podcast

Die Profis

Die Profis Podcast

Wie funktioniert eigentlich? Warum ist? Wieso hat? "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es samstagvormittags auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer ... [mehr]

Wissenschaftsjournalismus

Stephan Karkowsky erhält Universitas-Preis

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete

Die Hanns Martin Schleyer-Stiftung hat den Preis an Stephan Karkowsky für seine verständliche Vermittlung von komplexen wissenschaftlichen Themen verliehen ... [mehr]

Politik

Warum finden Le Pen, Trump & Co so viel Anklang?

Die Gesellschaft ist depressiv, hysterisch, zwanghaft und narzisstisch. Das alles sind Symptome einer wachsende Neurose, die sich ausbreitet. Sie sorgt dafür, dass Donald Trump Präsident geworden ist, die AfD so viel Zuspruch in der Bevölkerung bekommt und viele besorgt auf die Wahl in Frankreich schauen.

Buchcover "kollektiv neurotisch"
Buchcover "kollektiv neurotisch"

Diese These hat der Kulturwissenschaftler Christian Kohlross aufgestellt. In seinem Buch "kollektiv neurotisch" erklärt er, woran die Gesellschaft erkrankt ist und wie man sie heilen könnte.

Stephan Karkowsky fragt ihn nach seinem Lösungsansatz.

Der Benecke

Rätselhafte Male bei Opfern eines Flugzeugabsturzes

Er ist Mitglied des Komitees des Ig-Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist Vorsitzender der Deutschen Draculagesellschaft. Er ist der berühmteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und außerdem jeden Samstag auf radioeins...

Angehörige trauern um Opfer eines Flugzeugabsturzes © imago/Agencia EFE
Angehörige trauern um Opfer eines Flugzeugabsturzes © imago/Agencia EFE

Nur noch 15 Kilometer hätte der Airbus A310 der jemenitischen Fluglinie Yemenia zum Ziel Grande Comore gebraucht. Doch aufgrund eines Pilotenfehlers stürzte sie ab. Dabei starben bei diesem tragischen Unglück 152 Menschen im Indischen Ozean.

Bei der Untersuchung der Leichen stießen die Rechtsmediziner allerdings auf rätselhafte Wunden. Lüften kann das Geheimnis für uns Kriminalbiologe Mark Benecke.

Biologie

Klebstoffe frisch aus der Natur

Während der Fruchtwasseruntersuchung entstehen winzige Risse in der Fruchtblase. Diese können nicht genäht werden, da die Fruchtblase unter Spannung steht. Deshalb haben sich Forscher aus den USA etwas anderes einfallen lassen.

Zahlreiche Miesmuscheln haften auf Steinen am Meeresufer © imago/CHROMORANGE
Zahlreiche Miesmuscheln haften auf Steinen am Meeresufer © imago/CHROMORANGE

Sie verkleben das Loch mit Muschelkleber. Der ist biologisch abbaubar und damit nicht schädlich für den Körper. Vor allem ist er auch schonend für den Fötus. Das Potential von natürlichen Klebstoffen haben auch andere Forscher auf der ganzen Welt erkannt. In Wien forscht Biologe Janek von Byern zum Beispiel mit Salamandersekret.

Was sich damit alles kleben ließe, lässt sich Stephan Karkowsky von Janek von Byern erklären.  

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.