Do03.09.
05:00 - 10:00

Der schöne Morgen

mit Stefan Rupp und Christoph Azone

Die radioeins Morgenshow

Stefan Rupp © rbb, Jim Rakete

Die erste Frage des Tages: Steht die Welt noch? Die erste Tat des Tages: radioeins anschalten. Die erste Erkenntnis des Tages: Die Welt steht noch – und sie klingt spannend, lustig, traurig und überraschend. Der schöne Morgen kommt mit allem, was Sie verpasst haben, seit sie ins Bett gegangen sind. Das Neueste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Sport. Fünf Stunden popgenialer Qualitätsjournalismus aus einer besseren Radio-Galaxie.

09:38

Total NET - radioeins online onair

Updates, Upgrades, Patches & Verbesserungen

Werden einige Produkte zu früh verkauft?

Wir bewegen riesige Datenströme und die riesigen Datenströme bewegen uns. Das Netz ist kein reiner Ort des Konsums mehr, sondern eine Plattform für Kreativität und Partizipation. Aus Computern sind Smartphones geworden, aus Läden Preissuchmaschinen. Poesiealben, Vereinssitzungen und Single-Parties werden durch Social Media Phänomene ersetzt.

In radioeins online onair beleuchten Sven Oswald und Daniel Finger jede Woche einen Aspekt dieser rasanten Entwicklung...

Aktualisierung auf Windows 10 © imago/UPI Photo
09:20

Horst Evers

Haare ab

Aus vielen kurzen, skurrilen und lustigen Geschichten entsteht bei Horst Evers ein quietsch-buntes Kaleidoskop des Lebens. Eine vertraute Welt, in der es doch von überraschenden Wendungen, unerhofften Abenteuern und erstaunlichen Einsichten nur so wimmelt.

Horst Evers
09:10

Ungarn

Flüchtlinge am Budapester Bahnhof

Seit Dienstag campieren mehr als 3000 Flüchtlinge am Budapester Ostbahnhof. Die Frauen, Männer und Kinder aus Syrien, dem Irak und Afghanistan wollen Ungarn so schnell wie möglich mit dem Zug in Richtung Westeuropa verlassen.
 
 

Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa besteigen einen Zug / Quelle: dpa

"Sie erlauben uns nicht, weiterzufahren in andere Länder wie Deutschland. Sie haben den Bahnhof gesperrt."
 
Und zwar mit einem Großaufgebot der ungarischen Polizei. In den kommenden zwei Wochen soll neben dem Bahnhof  ein Zeltlager errichtet werden – für etwa 1.000 Flüchtlinge.
 
Über die Situation  in Ungarns Hauptstadt sprachen wir mit Martin Kaul. Er ist taz-Redakteur für außerparlamentarische Politik und seit Montagnachmittag am Budapester Ostbahnhof.  

08:40
Rubrik telefonverlosung

Neue Filme

Kino King Knut Elstermann

Der Mann, der aus dem Kino kam

Kino King Knut Elstermann

Knut Elstermann sitzt seit Jahrzehnten in Kinosesseln und war quasi schon immer Filmjournalist. Für ihn ist kein Film zu klein, kein Kino zu stickig und kein Festivalteppich zu rot. Wenn ... [mehr]

08:10
Rubrik pinnwand

Kommentar von Hans Leyendecker

Premier League hängt Europa mit Transfer-Rekord ab

Mit unglaublichen Ausgaben von rund 1,185 Milliarden Euro hat die englische Premier League einen neuen Transfer-Rekord in Europa aufgestellt. Die italienische Serie A sowie Spaniens Primera Division gaben zusammengerechnet ungefähr so viel Geld aus, wie die englische Premier League. Die Bundesliga-Vereine investierten für ihre Sommer-Neuzugänge hingegen "nur" 395 Millionen Euro.

Rekordtransfer: Kevin De Bruyne wechselt von Wolfsburg zu ManCity für knapp 75 Millionen Euro © dpa

Teuerster Einkauf in England ist übrigens Deutschlands Fußballer des Jahres, Kevin De Bruyne, der für knapp 75 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg zu Manchester City wechselte. Insgesamt gab ManCity 218 Millionen Euro für neue Profi-Spieler aus.
 
Ein Kommentar von Hans Leyendecker von der Süddeutschen Zeitung... [mehr]

07:40

Berlin

Senat erwartet neue Flüchtlinge

Am Budapester Bahnhof warten Tausende auf die Weiterreise, viele Flüchtlinge sind schon in München angekommen. Auch das Land Berlin stellt sich auf die neue Lage ein.

Angespannte Lage der Flüchtlinge vor dem Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) © imago/Christian Mang

Der Regierende Bürgermeister Michael Mülller rechnet damit, dass "mehr Flüchtlinge in unsere Stadt kommen, als wir bisher erwartet haben." Und das, obwohl das Land die Lage am Lageso schon bisher nicht in den Griff bekommt.
 
Wir sprachen darüber mit unserer rbb-Kollegin Nina Amin...

07:22

Wirtschaft

Gut & Börse

mit dem Wirtschaftsjournalisten Nicolas Lieven

Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main © dpa - Bildfunk

Er berichtet das Neueste von DAX, Dow Jones, NASDAQ und Co. - jeden Donnerstag live im Schönen Morgen... [mehr]

06:22

Bermudadreieck

Rauchiger Sommer von Veronika Fischer

Versunkene Songs - gehoben von radioeins

Bermudadreieck

Es gibt Songs, die sind wie vom Erdboden verschwunden. Nur wenige können sich überhaupt an sie erinnern. Zu diesen wenigen gehören die Hörer von radioeins. Mit ihrer Hilfe retten wir jede Woche ... [mehr]

05:38

Horst Evers

Haare ab

Aus vielen kurzen, skurrilen und lustigen Geschichten entsteht bei Horst Evers ein quietsch-buntes Kaleidoskop des Lebens. Eine vertraute Welt, in der es doch von überraschenden Wendungen, unerhofften Abenteuern und erstaunlichen Einsichten nur so wimmelt.

Horst Evers
05:26

Wissen

Stimmt's, dass eine Blutgruppendiät sinnvoll ist?

Stimmts?

Gute Fragen verlangen gute Antworten. Die Antwort auf diese guten Fragen gibt es jeden Morgen von radioeins-Chefklugscheißer Christoph Drösser. Wenn auch Sie eine Frage haben, die Ihnen auf der ... [mehr]

Podcast

Der schöne Morgen

Podcast - Der schöne Morgen

Der schöne Morgen mit allem, was sie verpasst haben, seit sie ins Bett gegangen sind - das neueste aus Politikerzimmern und Schloss-Sälen, aus Laboren und der schönste Tratsch. ... [mehr]

Rubriken

Bermudadreieck

Bermudadreieck

Versunkene Songs

Stimmts?

Stimmts?

Alltagsfragen beantwortet...

Art aber fair

Art aber fair

Die Kunstkritik auf radioeins

Lea Streisand © Stephan Pramme

War schön jewesen

Geschichten aus der großen Stadt...

Dietmar Wischmeyer © Frank Wilde

Wischmeyers Schwarzbuch

Er ist der Tunnel am Ende des Lichts...

Horst Evers

Horst Evers

Comedy

Total Net - radioeins online onair

Total Net

Web, Mobile, Social Media

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.