ART aber Fair

Art aber fair

Marie Kaiser ist das Herz genauso wichtig wie der Kopf – jedenfalls, wenn es um Kunst geht. Sie streift durch Galerien und Museen, Hinterhöfe und Straßen, Läden und Bars – immer auf der Suche nach Kunst, die bewegt. Wird sie fündig, verrät sie es hier auf radioeins.

Archiv

21.06.2017

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Die fotografierte Ferne

Fotografen auf Reisen in der Berlinischen Galerie

Ausstellungsansicht "Die fotografierte Ferne", Berlinische Galerie 2017, © Foto: Harry Schnitger
Harry Schnitger

Noch drei Wochen, dann beginnen in Berlin und Brandenburg die Sommerferien. Für alle, die ungeduldig warten, aber auch für alle, bei denen der Sommerurlaub dieses Jahr leider ins Wasser fällt, hätten wir da eine Ausstellung, mit der Sie zumindest jetzt schon mal eine kleine Reise im Kopf unternehmen können. [mehr]

14.06.2017

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Kuss. Von Rodin bis Bob Dylan

15. Juni bis 3. Oktober 2017 im Berliner Bröhan Museum

Edvard Munch, Vampyr II, 1895/1902, Mischtechnik, Farblithographie und Farbholzschnitt, Hamburger Kunsthalle / bpk © Elke Walford
Elke Walford

Jetzt kommen wir zu den wichtigen Fakten: Forscher haben herausgefunden, dass ein Mensch, der 70 Jahre alt ist, im Durchschnitt 76 Tage seines Lebens mit Küssen verbracht hat. [mehr]

07.06.2017

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Alfred Flechtheim. Kunsthändler der Moderne

Bis zum 17. September 2017 im Georg Kolbe Museum

Alfred Flechtheim. Kunsthändler der Moderne: George Minnes wunderbarer "Kniender Knabe" 1905/06 im Morgenlicht des großen Bildhauerateliers | Bildquelle: facebook.com/pg/GeorgKolbeMuseum
facebook.com/pg/GeorgKolbeMuseum

Wer in den 1920er Jahren eine Einladung zu einem Abend beim Kunsthändler Alfred Flechtheim hatte, der hatte es geschafft und war mittendrin in der illustren Berliner Gesellschaft: Hier trafen Schauspieler, Schriftsteller, Sportler, Journalisten und natürlich Künstler zusammen. [mehr]

31.05.2017

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Cutting straws at midnight

Viktoria Bintschtok in der Galerie Klemm's

‚Cutting Straws at Midnight‘, KLEMM’S, Berlin, 2017 © Viktoria Bintschtok
Viktoria Bintschtok

Wir schwimmen in Bildern. Auf unsere Festplatten sind tausende Fotos, gespeichert -  an viele von ihnen können wir uns kaum noch erinnern. Bei der Bildersuche im Internet können wir jederzeit auf Milliarden von Fotos zugreifen. [mehr]

24.05.2017

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Scapegoating pictures

von Gilbert & George in der St.-Matthäus-Kirche

Astro Star © Gilbert & George (2013)
Gilbert & George

Passend zur Eröffnung des Kirchentags haben wir heute Kunst aus der Kirche. Im Lutherjahr und in der Ausstellungsreihe „Luther und die Avantgarde“ dürfen zwei religionskritische Künstler ihre Arbeiten in einem Gotteshaus ausstellen. [mehr]