Podcast Soundcheck

Soundcheck © radioeins/Warnow

Das Musikalische Quartett

Jeden Freitag zwischen 21.00 und 23.00 Uhr empfängt Andreas Müller drei Musik-Journalisten und Journalistinnen auf radioeins.

17.03.2017

Soundcheck vom 17.03.2017

Soundcheck © radioeins/Warnow

Gastgeber Torsten Groß hat Max Dax, Juliane Liebert & Christian Schröder eingeladen und das musikalische Quartett debattiert heute über: "Hot Thoughts" von Spoon, "Spirit von Depeche Mode, "Ich bin das Chaos" von Judith Holofernes und "Salutations" von Conor Oberst.

10.03.2017

Soundcheck vom 10.03.2017

Soundcheck © radioeins/Warnow

Andreas Müller begrüßte diesmal Hannah Pilarczyk, Andreas Borcholte und Gerrit Bartels als Diskutanten in seiner Sendung. Im Fokus des musikalischen Quartetts standen folgende Alben: The Order Of Time von Valerie June // Semper Femina von Laura Marling // Digging A Tunnel von sir Was // Heartworms von The Shins

03.03.2017

Soundcheck vom 03.03.2017

Soundcheck © radioeins/Warnow

Andreas Müller, Sebastian Leber, Jens Balzer und Claudia Gerth diskutierten diesmal über folgende Alben: "English Tapas" von Sleaford Mods // Dirty Projectors S/T // "Volcano" von Temples // "Divide" von Ed Sheeran.

24.02.2017

Soundcheck vom 24.02.2017

Soundcheck © radioeins/Warnow

Gastgeber Andreas Müller begrüßte Nadine Lange (Tagesspiegel), Martin Rabitz (Trinity Music) und Steen Lorenzen (radioeins) in der Kritikerrunde. Sie diskutierten über folgende Alben: "Lieder ohne Leiden" von Christiane Rösinger // "Drunk" von Thundercat // "Gang Signs & Prayer" von Stormzy // "Flying Microtonal Banana" von King Gizzard & The Lizard Wizard

17.02.2017

Soundcheck vom 17.02.2017

Soundcheck © radioeins/Warnow

Andreas Müller, Fanny Tanck, Thomas Groß und Kai Müller diskutierten diesmal über folgende Alben: "Magic Life" von Bilderbuch // "Fragen über Fragen" von Balbina // "Mein Amerika" von Philipp Poisel.

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.