Podcast Harald Martenstein

Harald Martenstein © dpa

Der Kult-Kolumnist Harald Martenstein

macht sich in seiner Kolumne Gedanken um Nebensachen und Alltäglichkeiten.

23.03.2015

Das Gute

Harald Martenstein © dpa

Von Zeit zu Zeit erreichen Harald Martenstein Briefe, in denen die Autoren in der Regel auf eine Anrede verzichten und wie folgt beginnen: "Ich glaube du bist ein Faschist (...)"

16.03.2015

Je suis Charlie

Harald Martenstein © dpa

Um das Motto "Je suis Charlie" in die Tat umzusetzen, schreibt Harald Martenstein etwas über Religion, unter anderem über Muslima.

09.03.2015

Straßenverkehr

Harald Martenstein © dpa

Harald Martenstein wird niemals verstehen, wieso sich manche Menschen beim Autofahren so aufregen. Es gibt Leute, die während des fahrens ununterbrochen andere Fahrer beschimpfen...

26.01.2015

Die Lügenpresse

Harald Martenstein © dpa

Viele Leute wundern sich darüber, dass Pegida ausgerechnet in Dresden so großen Zulauf hat. Pegida kämpft gegen die angebliche Islamisierung des Abendlandes. Aber in Sachsen leben doch fast keine Muslime! In Sachsen sind, außer an Universitäten, Ausländer jeglicher Art etwa so häufig anzutreffen wie Weinlokale in Saudi-Arabien. Da könnte man genauso gut an jedem Montag in Saudi-Arabien gegen die drohende Alkoholisierung des Morgenlandes demonstrieren.

19.01.2015

Technische Fortschritte

Harald Martenstein © dpa

Harald Martenstein hat Internet und es funktionierte bislang tadellos. Dann bekam er Post von der Firma O. Sie schrieben, dass sie ihm gerne zu einem noch besseren, noch schnelleren Internet verhelfen und ihm deshalb einen neuen Router schicken würden. Wieso? Martenstein war mit dem, was er hatte, zufrieden...

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.