Ausstellung im Bröhan Museum NUR noch bis Sonntag, den 27.09.2020

Zu wenig Parfüm, zu viel Pfütze

Hans Baluschek zum 150. Geburtstag

Das Bröhan-Museum zeigt nur noch bis kommenden Sonntag in dieser Ausstellung Arbeiten von Hans Baluschek. Der Maler, Grafiker und Illustrator gehörte der Berliner Secession an. Er malte Menschen aus den unteren Gesellschaftsschichten, hielt Armut, Hunger und Verwahrlosung sowie die Industrialisierung und deren Folgen in seinen Bildern fest.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Eintritt: 8,00€ / ermässigt: 5,00€
Bitte halten Sie sich an die Abstands - und Hygienemaßnahmen!

Veranstaltungsort:
Bröhan-Museum - Landesmuseum für Jugendstil, Art D
Schloßstr. 1a
14059 Berlin - Charlottenburg
Erreichbarkeit: U-Bhf. Richard-Wagner-Platz, Bus 109/145/210/X26

Termin übernehmen