Film & Konferenz

Woche der Kritik: Intensivstation Kino Bitte eine Dosis Schlingensief-oder warum mit braver Kunst...

„Bitte eine Dosis Schlingensief“ heißt es in der 5. Woche der Kritik, die sich dem Werk Christoph Schlingensiefs nähert. Der multimediale Künstler hat, geschickt Trash und Pop mit Kunst verquickt. Um 16.30h wird Schlingensiefs Film: „ Das deutsche Kettensägermassaker“ gezeigt, anschließend diskutieren der Regisseur Milo Rau, und die Intendantin Amelie Deuflhard mit anderen Gästen aus Film und Kunst über die Grenzen des Kinos und Spaß am Aktivismus.

Veranstaltungszeiten um 16.30 und 18.30 Uhr
Kombiticket 12 Euro / ermässigt 8 Euro

Veranstaltungsort:
Volksbühne BERLIN / Großes Haus
Linienstrasse 227
10178 Berlin - Mitte

Termin übernehmen