10. Autorentheatertage / Bühne

Who Is Happy In Russia

vom 24. Mai bis 8. Juni 2019 am Deutschen Theater

Radar Ost ist der Internationale Auftakt der Autorentheatertage 2019, Inszenierungen aus Russland, Tschechien, der Ukraine, Ungarn und Weißrussland werden ab heute bis Sonntag erstmals und kompakt an einem Wochenende in Berlin zu sehen sein. So auch die Inszenierung „Who Is Happy in Russia“ aus Moskau von Kirill Serebrennikov. Der gefeierte Theatermacher stand in seiner Heimat aus noch nicht ganz geklärten Gründen vor Gericht und mehrere Monate unter Hausarrest. In „Who Is Happy In Russia“ geht es in einer Mischung aus Schauspiel und Tanzperformance um das Streben nach Glück und die Sehnsucht nach Freiheit.

Restkarten an der Abendkasse

Veranstaltungsort:
Deutsches Theater
Schumannstrasse 13 a
10117 Berlin - Mitte

Termin übernehmen