DEFA Film in der Filmreihe „Berlin Hauptstadt der DDR“ im Babylon Mitte

Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann?

moderiert von Knut Elstermann

Wenige Monate vor dem Mauerfall porträtiert die DEFA-Regisseurin Helke Misselwitz eine kleine Kohlenhandlung im Prenzlauer Berg. Geführt wird der private Betrieb von einer resoluten Chefin. Helke Misselwitz begleitet ihre sieben Angestellten, nach Außen allesamt harte Kerle, durch den Alltag. Entstanden ist dabei eine feinfühlige Sozialstudie, die auch Tabuthemen berührt, wie z.B. Mauerbau, Republikflucht, Kindesmissbrauch, Suizid und Alkoholismus.

Eintritt: 9,00€

Veranstaltungsort:
Kino Babylon
Rosa - Luxemburg - Straße 30
10178 Berlin - Mitte

Termin übernehmen