Sonderausstellung im Hamburger Bahnhof bis 19.09.2021 

Von der Sprache aus – Joseph Beuys zum 100. Geburtstag

Joseph Beuys hat einmal gesagt, dass er seine Werke „von der Sprache aus“ entwickle. Der Hamburger Bahnhof hat jetzt die Sprache in den Mittelpunkt seiner neuen Sonderausstellung gerückt. Zu sehen sind Skulpturen, Zeichnungen, Installationen, Filme, Plakate und Dokumente, darunter auch die Installation "Das Kapital Raum 1970–1977" – mit fünfzig kreidebeschriebenen Schiefertafeln, einem Flügel, einer Zinkwanne, einer Leiter, Fett und Filmprojektoren.

Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag von 10.00Uhr bis 18.00 Uhr
Ticketpreis: 14,00€ / ermäßigt: 7,00€
Bitte buchen Sie online ein Zeitfenster!
Halten Sie sich an die Abstands - und Hygienemaßnahmen!

Veranstaltungsort:
Hamburger Bahnhof
Invalidenstr. 50-51
10115 Berlin - Tiergarten
Erreichbarkeit: S-Bhf. Lehrter Stadtbahnhof, U-Bhf. Zinnowitzer Straße, Bus 157/245/248/340, Tram 6/8/50

Termin übernehmen