Virtueller Rundgang - Sonderausstellung

Klartext - zur Geschichte des Bode-Museums

mit Audio - und Videoinhalten zu 120 Objekten

Das Bodemuseum in Berlin Mitte gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Bis 1904 wurde der neobarocke Bau im Auftrag von Kaiser Wilhelms den II. als Kaiser-Friedrich-Museum fertig gestellt.
Jetzt lädt Sie ein origineller (virtueller) Rundgang zu einer Entdeckungsreise durch die Geschichte des Museums auf der Museumsinsel ein. Gezeigt werden gut 120 Fresken, Skulpturen und Gemälde. Außerdem gibt es dazu Audio-Dateien, in denen Mitarbeiter*innen interessante Hintergrund-Details erzählen.

Link zum virtuellen Rundgang!
bode-museum/home

Veranstaltungsort:


Termin übernehmen