Ausstellung bis zum 03.05.20 im Hamburger Bahnhof

To whom It may Concern

Schenkung Paul Maenz

Der Kunstsammler Paul Maenz hat Berlin immer wieder Werke aus seiner Sammlung geschenkt. Zu seinem 80. Geburtstag macht er der Nationalgalerie abermals ein großes Kunstgeschenk. Der Hamburger Bahnhof zeigt drei neue Werke gemeinsam mit früheren Schenkungen von Paul Maenz: Konzeptkunst und Fotografie von Walter Dahn, Hans-Peter Feldmann, Joseph Kosuth und Elaine Stutevant.

Eintritt: 10,00€ / ermässigt: 5,00€
Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag und Mittwoch von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Freitag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag vo 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Hamburger Bahnhof
Invalidenstr. 50-51
10115 Berlin - Tiergarten
Erreichbarkeit: S-Bhf. Lehrter Stadtbahnhof, U-Bhf. Zinnowitzer Straße, Bus 157/245/248/340, Tram 6/8/50

Termin übernehmen