Sound-Installation bis zum 07.01.2019

Soundweaving 7.0 – Pergamon Edition - Der Klang der Teppiche

Museum für Islamische Kunst

Soundweaving – Der Klang der Teppiche – eine Ausstellung des Museums für islamische Kunst im Pergamonmuseum
Anlässlich der Wiedereröffnung der Teppichsäle im Museum für Islamische Kunst setzt die ungarische Künstlerin Zsanett Szirmay zusammen mit dem Musiker Daniel Vikukel Webmuster in Melodien um. Dabei arbeitet sie mit Lochkarten, auf die sie die Webmuster überträgt. Begleitet wird die Sound-Installation von raumhohen Textilbannern. Auf ihnen ist das Muster der Lochkarten in vergrößerter Form noch einmal abbildet. So verwandeln sie die Teppichmuster in ein faszinierendes Licht und Schattenspiel.
Soundweaving – Der Klang der Teppiche – eine Ausstellung des Museums für islamische Kunst im Pergamonmuseum, am Kupfergraben in Berlin Mitte.

 

Öffnungszeiten:

von 10.00 bis 18.00 Uhr / Donnerstag bis 20.00 Uhr

Eintritt beträgt 12 Euro /  ermäßigt 6 Euro

 

 

Veranstaltungsort:
Pergamon Museum
Bodestrasse 1 - 3
10178 Berlin - Mitte

Termin übernehmen