Wiederveröffentlichungspremiere / Lesung

"Schön hausen" von Peter Brasch

mit Marion Brasch, Lena Brasch und Alexander Scheer

Vor 20 Jahren erschien „Schön hausen“, der erste und einzige Roman von Peter Brasch. Ein wundersamer, kluger, warmer und lustiger Schelmenroman, so beschreibt Marion Brasch das Buch ihres Bruders, der 2001 verstarb. Nach zwei Jahrzehnten gibt es nun eine Neuauflage von „Schön hausen“ - und heute findet die Wiederveröffentlichungs-Premiere statt. Mit dabei sind Marion Brasch, die auch das Nachwort verfasst hat und der Schauspieler Alexander Scheer.

Restkarten an der Abendkasse

Veranstaltungsort:
Volksbühne BERLIN / Roter Salon
Linienstrasse 227
10178 Berlin - Mitte

Termin übernehmen