Ausstellung im Max Liebermann Haus am Pariser Platz in Berlin - Mitte

Salka Viertel Berlin - Hollywood

bis zum 21.11.21

Salka Viertel (1889-1978) war eine Künstlerin, die in den 20ziger und 30ziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts enormen Einfluss hatte. Mit ihrem Mann Berthold Viertel zog sie schon 1928 von Berlin nach Hollywood, weil dieser dort lukrative Drehbuchaufträge bekam und Europa für Juden immer unsicherer wurde. Salka Viertel betrieb in Kalifornien eine Art Salon, einen Treffpunkt für Menschen im Exil und Hollywoodgrößen. Ernst Lubitsch, Bertolt Brecht, Charlie Chaplin, Hanns Eisler oder Thomas und Heinrich Mann verkehrten dort. Für ihre enge Freundin Greta Garbo schrieb sie Drehbücher mit großem Erfolg.

Öffnungszeiten:
Dienstag geschlossen
Mittwoch bis Freitag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag / Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ticketpreis: 4,00€ / ermäßigt: 3,00€
Bitte buchen Sie online!
Halten Sie sich an die Abstands - und Hygienemaßnahmen!

Veranstaltungsort:
Max - Liebermann - Haus
Pariser Platz 7
10117 Berlin - Mitte

Termin übernehmen