szenische Lesung im Rahmen der berlinweiten Ausstellungs - und Veranstaltungsreihe

„Die Woche beginnt mit Revolution“: Wir auch! 100 Jahre Frauenwahlrecht

Eine szenische Lesung mit Tatort-Schauspielerin Inka Friedrich

Veranstaltung
Veranstaltung

Unter dem Motto „Die Woche beginnt mit Revolution“ geht es jeden Montag um zentrale Fragen der Revolution vor 100 Jahren und ihre historische Relevanz. Heute steht eine szenische Lesung mit der Schauspielerin Inka Friedrich auf dem Programm, die sich rund um das Frauenwahlrecht dreht. Bis 1918 beschränkte sich die Damenwahl nämlich vor allem auf Tanzlokale – Politik war Männersache. Gegen dieses Unrecht organisierten sich Frauenbewegungen und gingen damit einen revolutionären Schritt hin zu politischer Gleichberechtigung.

Eintrit frei

Veranstaltungsort:
Podewil
Klosterstrasse 68
10179 Berlin - Mitte

Termin übernehmen