Bühne

Publikumsbeschimpfung

Premiere war am 6.10.

 

1966 brachte Claus Peymann Peter Handkes Stück in Frankfurt erstmals auf die Bühne.Für Peymann war es damals Liebe auf den ersten Blick, ein Stück der 68er, der Aufstand gegen das Bestehende, so der Theatermacher.Auf der Bühne wurde nicht gespielt, sondern das Publikum wurde von den vier Schauspielern direkt angesprochen. Eine skandalträchtige Uraufführung.

Über 50 Jahre später bringt  Martin Laberenz „Publikumsbeschimpfung“ mit Musik, Nebel und Neonlicht auf die Bühne.


Einführung um 19.30 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 20.00 Uhr

Tickets ab 23 Euro

Veranstaltungsort:
Deutsches Theater - Kammerspiele
Schumannstrasse 13a
10117 Berlin-Mitte

Termin übernehmen