Bühne

Peer Gynt von Henrik Ibsen

Ein Taten-Drang-Drama von John Bock und Lars Eidinger

Aberwitzige Kostüme und aberwitzige Ideen in einer rasanten grenzüberschreitenden Selbstinszenierung. Gemeinsam mit dem Künstler John Bock hat Lars Eidinger das Seelendrama „Peer Gynt“ von Henrik Ibsen als „Ein-Mann-Performance “ vor spektakulärem Bühnenbild inszeniert. Natürlich auch wieder mit besonderen musikalischen Einlagen des Hauptdarstellers Lars Eidinger.

Restkarten an der Abendkasse!
weitere Vorstellung am:
08.03.20, 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Schaubühne am Lehniner Platz
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin - Wilmersdorf
Erreichbarkeit: U-Bahn: Adenauerplatz
Bus: Lehniner Platz/Schaubühne: M19, M29

Termin übernehmen