eine Körper-Musik-Raum-Licht-Revue

Null von Herbert Fritsch

Null ist die zweite Arbeit von Herbert Fritsch an der Schaubühne. Dass die Null durchaus Potenzial hat, zeigen Fritsch und sein Ensemble einfallsreich, entdecken sie neu und studieren mit dem Nichts der Null, die Möglichkeit von Allem. Auf der Bühne passiert natürlich nicht nichts, da tauchen schon mal Seile wie aus dem Nichts auf, an denen sich die Akteure festmachen, schwingen, eine große Roboterhand und ein Gabelstapler spielen ebenfalls mit.

Tickets von 7 Euro bis 33 Euro

Veranstaltungsort:
Schaubühne am Lehniner Platz
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin - Wilmersdorf

Termin übernehmen