Schauspiel im Videostream der Volksbühne

Mourning becomes Electra

von Eugene O'Neill

Hinter eine Glasfassade in einem steril wirkenden Haus wartet Elektra auf die Rückkehr ihres Vaters aus dem Krieg, um dem Verhältnis ihrer Mutter zu Adam Brant ein Ende zu bereiten und die alte Familienordnung wiederherzustellen. Als der Vater zu Hause eintrifft, ist es allerdings zu spät für eine Rückkehr in die Vergangenheit. Die Regisseurin Pinar Karabulut hat den Klassiker knallig inszeniert, mit Referenzen an die Filmregisseure Quentin Tarantino und David Lynch.

Link ab 19.00 Uhr für 24 Stunden zum Schauspiel!
mourning-becomes-electra

Veranstaltungsort:


Termin übernehmen