Bühne / Deutsches Theater - Box

Mercedes von Thomas Brasch

Regie: Charlotte Sprenger / Uraufführung 1983

Das Mädchen Oi und der Junge Sakko sind zwei Außenseiter am Rande der Gesellschaft. Sie treibt sich herum, hat keinen Bock auf die Zukunft und prostituiert sich gelegentlich. Er ist arbeitslos und sehnt sich zurück in sein altes funktionierendes Leben. Zeit ist alles, was die Beiden im Überfluss haben, aber was fangen sie mit der Zeit an? Beide werden nicht gebraucht, keiner vermisst sie. Aber wollen sie überhaupt Teil einer Gesellschaft sein, in der der Mercedes "Stern" angeblich das erstrebenswerte Statussymbol ist und sich somit alles nur um Konsum und Wohlstand dreht?

Restkarten an der Abendkasse!
Halten Sie sich an die Abstands - und Hygienemaßnahmen!

Veranstaltungsort:
Deutsches Theater
Schumannstraße 13 a
10117 Berlin - Mitte

Termin übernehmen