Konzert

Mark Ernestus' Ndagga Rhythm Force

Techno trifft auf senegalese Rhythmen

Techno trifft auf senegalese Rhythmen: Mark Ernestus’ Ndagga Rhythm Force ist die Zusammenarbeit zwischen dem Berliner (Dub-)Techno Pionier Mark Ernestus und acht Musikern und Musikerinnen aus dem Senegal. Darunter sind einige der besten Musiker des Landes wie die Drummer Bada Seck und Modou Mbaye. Im Zentrum der Musik steht der gleichbleibende Sound der Sabar-Trommel, die bis zu 15 Kilometer weit zu hören ist und traditionell zur Kommunikation über weite Strecken eingesetzt wird.

Eintritt 23 Euro

 

 

Veranstaltungsort:
Gretchen
Obentrautstrasse 19 - 21
10963 Berlin - Kreuzberg

Termin übernehmen