Ausstellung im Hamburger Bahnhof bis zum 03.01.2021

Magical Soup

Medienkunst aus der Sammlung der Nationalgalerie, der Friedrich Christian Flick Collection im Hamburger Bahnhof und Leihgaben

Auf über 2.000 Quadratmetern zeigt der Hamburger Bahnhof in seinen Rieckhallen die Gruppenausstellung „Magical Soup - ein Spektakel der Medienkunst, heißt es dazu. Die Arbeiten stammen zum Teil aus der Sammlung der Nationalgalerie, und die verfügt über eine der umfangreichsten musealen Medienkunstsammlungen in Europa. Darunter Werke unter anderem von Jochen Gerz, Piplotti Rist, Ulrike Rosenbach und Douglas Gordon. In den Arbeiten geht es darum, welche Macht Bilder haben, welche Gefühle zum Beispiel Sound und Sprache in uns hervorrufen können. Anschauen können Sie sich die Medienkunst noch bis Anfang Januar 2021. In den Rieckhallen des Hamburger Bahnhofs in Berlin-Tiergarten. Außerdem können Sie sich noch die Ausstellung von Katharina Grosse anschauen und die Michael-Schmidt-Retrospektive.

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag und Mittwoch von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Freitag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Ticketpreis: 14,00€ / ermäßigt: 7,00€
Bitte halten Sie sich an die Abstands und Hygienemaßnahmen!

Veranstaltungsort:
Hamburger Bahnhof
Invalidenstr. 50-51
10115 Berlin - Tiergarten
Erreichbarkeit: S-Bhf. Lehrter Stadtbahnhof, U-Bhf. Zinnowitzer Straße, Bus 157/245/248/340, Tram 6/8/50

Termin übernehmen