Ausstellung in der Galerie C/O Berlin

Linda McCartney

The Polaroid Diaries bis zum 05.09.2020

Blickfänger auf dem Plakat: Ein Mann steht vor einem schicken roten Sportwagen. In Moonboots und schwarzem Mantel blickt er ganz natürlich in die Kamera. Dieser Mann ist Paul Mc Cartney und fotografiert hat ihn seine damalige Ehefrau Linda Mc Cartney in den 70er Jahren. Sie hatte sich da schon mit Porträts von Aretha Franklin, Jimi Hendrix und Bob Dylan einen Namen als Fotografin gemacht. Jahrzehntelang hat sie ihr Familienleben mit der Kamera begleitet, meist mit einer damals noch neuen Sofortbildkamera. Die Ausstellung zeigt mehr als 250 Polaroids und eine Auswahl von Vintage-Ausbelichtungen aus dem Archiv von Linda Mc Cartney, die intime Einblick in McCartneys Leben und ihr visuelles Denken geben.
 
Bitte halten Sie sich an die strengen Hygienemaßnahmen!
Öffnungszeiten NUR von Donnerstag bis Sonntag:
von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Tickets bitte online buchen!
Eintritt: 10,00€ / ermäßigt: 6,00€

Veranstaltungsort:
C|O Berlin im Amerika Haus
Hardenbergstraße 22-24
10623 Berlin

Termin übernehmen