Bühne

Haußmanns Staatssicherheitstheater von Leander Haußmann

Regisseur Leander Haußmann verbindet eine lange Geschichte mit der Berliner Volksbühne. Schon sein Vater arbeitete dort, Haußmann selbst inszenierte mehrfach. Mit einem eigenen Stück hat er sich zurückgemeldet, die Uraufführung der Komödie war Mitte Dezember. Worum geht’s: In Prenzlauer Berg ist die Kunstszene sehr aktiv, das missfällt dem Ministerium für Staatssicherheit. Also werden Mitarbeiter zu Künstlern ausgebildet und in die Kunstszene eingeschleust.

Ticketpreise von 10,00 Euro bis 30,00 Euro  

 

 

 

 

Veranstaltungsort:
Volksbühne BERLIN - Großes Haus
Linienstrasse 227
10178 Berlin - Mitte

Termin übernehmen