Kunst am BER

Zwischen Luft und Land

geöffnet rund um die Uhr

Auch wenn das mit den Fernreisen gerade etwas problematisch ist, sollten Sie trotzdem in nächster Zeit einmal die Gelegenheit nutzen, sich den eröffneten BER anzuschauen. Daann empfehlen wir Ihnen auch einen Blick auf die Kunstwerke, die eigens für den Flughafen entstanden sind. Blickfang in der "Check in" Halle ist ein riesiges Gebilde aus rotem Metallgewebe, welches unter der Decke schwebt. Die amerikanische Künstlerin Pae White hat ihr Kunstwerk beziehungsvoll „The Magic Carpet" genannt. Das Künstlerduo „Stoebo“ hat Münzen aus aller Welt – wie Sterntaler - auf den Boden der Ankunftshalle regnen lassen. Der Berliner Konzeptkünstler Olaf Nicolai hat die Fluggastbrücke mit einer riesigen Kette aus Kunststoffkugeln geschmückt und je nachdem wie die Brücke genutzt wird, strahlen diese Kugeln unterschiedliche Leuchtsignale aus.

Veranstaltungsort:
Flughafen Berlin Brandenburg
Melli-Beese-Ring 1
12529 Berlin - Schönefeld

Termin übernehmen