Neue Sonderausstellung im Tempelhof Museum

Kommt schwimmen! – Das Seebad Mariendorf 1876-1950

bis zum 10.10.2021

Sommerhitze und ein Sprung ins kühle Wasser – welche Bilder sehen wir beim Wort „Seebad“? Vor allem in den 1920er Jahren war das Seebad Mariendorf legendär – die schönste und größte Badeanstalt Groß-Berlins. Das hätte es so nicht gegeben ohne Adolf Lewissohn. Seit 1876 hatte er diese Anlage immer weiter ausgebaut - bis die Nazis diese dann „arisierten“. 1950 wurde schließlich alles abgerissen. Ein Stück deutsche Geschichte.

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Samstag und Sonntag von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.
Bitte halten Sie sich an die Abstands-und Hygienemaßnahmen!

Veranstaltungsort:
Tempelhof Museum
Alt-Mariendorf 43
12107 Berlin - Mariendorf

Termin übernehmen