Ausstellung bis 10.11.19

Kerker der Phantasie

Sammlungspräsentation von Giovanni Battista Piranesis (1720–1778) berühmten 16 Radierungen Carceri d’invenzione von 1761.

Die Sammlung Scharf-Gerstenberg, die sich dem Surrealen verschrieben hat, rückt den Kerker in den Mittelpunk. Einen Ort der Einsamkeit, der Gefangenschaft, der Unentfliehbarkeit. Im Zentrum stehen 16 Radierungen aus dem Jahr 1761 des italienischen Kupferstechers und Architekten Giovanni Battista Piranesi. Sie zeigen erdachte „Kerker der Phantasie“. Das sind keine geschlossenen Räume, dafür sieht man Tore und Bögen, Treppen und Leitern, die ins Leere führen oder vor einer Wand enden. Daneben werden Werke unter anderem von Goya, Honoré Daumier und de Chirico gezeigt.

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Eintritt: 10,00€ / ermässigt: 5,0€

Veranstaltungsort:
Sammlung Scharf-Gerstenberg
Schloßstraße 70
14059 Berlin - Charlottenburg

Termin übernehmen